Bestes Webhosting in Australien (2020)

Contents

Technische Reviews und Vergleiche

Wir haben die 10 besten Hosting-Anbieter für Australier untersucht, um Ihnen Zeit und Geld zu sparen.


Rechenzentrum in AustralienDas Webhosting hat einen langen Weg zurückgelegt, seit Sie Ihren eigenen FTP-Server eingerichtet und jede HTML-Seite einzeln hinzugefügt haben. Das Einrichten von Hosting ist jetzt einfacher als je zuvor.

Das heißt, Hosting-Anbieter fallen in der Regel in 2 Kategorien.

Diejenigen, die Sie überfordern möchten, und diejenigen, die dies nicht tun. Da Sie diese Seite wahrscheinlich auf der Suche nach dem "besten Webhosting" gefunden haben, gehe ich davon aus, dass Sie sich in diesem zweiten Camp befinden. ��

Aber zuerst muss ich etwas erklären.

Sie werden sich wahrscheinlich diese Liste ansehen und sich überlegen, warum keine australischen Unternehmen vor Ort vertreten sind. Die Gründe sind einfach: Server, Support und Preise von nicht-australischen Hosts sind einfach besser.

Die Erklärung dafür ist einfach: Größere Unternehmen verfügen über eine größere Infrastruktur, sodass die Kosten pro Kunde tatsächlich niedriger sind, und geben sie an Sie weiter.

Der zweite ist etwas technischer. Es geht um Daten Center.

Sie können sich Rechenzentren als riesige Computerfarmen vorstellen, in denen Ihre Website gespeichert ist. Wenn ein Leser Ihren Inhalt lesen möchte, sehen Sie sich Ihre hochgeladenen Katzenvideos an oder besuchen Sie Ihre Unternehmens-Website, um Dateien vom Rechenzentrum anzufordern.

Um ganz klar zu sein, gibt es in Australien nicht die besten Rechenzentren.

Aus diesem Grund stützen sich die meisten meiner Auswahlverfahren auf Rechenzentren in Übersee, wobei meine Top-Auswahl ein hochmodernes singapurisches Rechenzentrum verwendet. Okay, Nerd-Talk. Lassen Sie uns in diesen Test springen und Ihnen dabei helfen, die besten Tipps zu finden. ��

RANKWEB HOSTPRICELOAD TIMERATING
1 SiteGround 3,95 USD / Monat 713ms ★★★★★
2 Hostinger 0,99 USD / Monat 389ms ★★★★★
3 Bluehost 2,95 USD / Monat 1,765ms ★★★★★
4 HostGator 2,75 USD / Monat 657ms ★★★★★
5 A2 Hosting 2,94 USD / Monat 223ms ★★★★★

Was ist Privacy Australia??

Privacy Australia glaubt an das feierliche Mandat, das sehr fragile Konzept der digitalen Würde zu verteidigen. Diese Suche ist in unserer Gesellschaft derzeit umso dringlicher, als die Privatsphäre und die Daten der Menschen unter Belagerung stehen. Datenkompromisse und -eingriffe sind eine ständige Bedrohung durch böswillige Akteure und Hacker, die sich über die gesamte Bandbreite von Einzelpersonen, Unternehmen und sogar Nationalstaaten erstrecken.

Die Mission von Privacy Australia ist es, sicherzustellen, dass die Trennung zwischen Ihrem Privatleben, die so geheim sein sollte, wie Sie es möchten, nicht ohne Ihre Zustimmung in Ihr öffentliches Selbst eingreift oder dieses beeinträchtigt. Wir möchten, dass alle Australier die sich schnell entwickelnde Welt des Datenschutzes verstehen. Denn ohne dieses Verständnis kann die digitale Souveränität nicht energisch verteidigt werden.

Mein Name ist William J. Ellis und die Saat für Privacy Australia wurde gesät, als ich 2008 als Sicherheitsanalytiker in Peking arbeitete. Das Ziel war, Chinas Verbot grundlegender Websites wie Wikipedia und Facebook zu umgehen (das Verbot gilt bis heute) mit viel mehr Volumen und Beharrlichkeit). Dabei bin ich den düsteren Standards virtueller privater Netzwerke zugestoßen, und Privacy Australia ist aus meiner Antwort auf dieses Problem hervorgegangen.

���� Australian Hosting Bewertungen Reviews

Wir möchten Sie nicht mit Informationen überfluten. Obwohl wir viele Informationen zur Verfügung gestellt haben, haben wir sie dennoch einfach verständlich gemacht. Die numerische Rangfolge unserer Hosts dient diesem Zweck, indem sie eine sofortige Momentaufnahme ihres hierarchischen Status liefert.

Unser Ranking-System ordnet die ausgewählten Hosts in absteigender Reihenfolge der Empfehlungen an, beginnend mit der Top-Empfehlung, gefolgt von den anderen. Um unnötigen Informationsaufwand zu vermeiden, haben wir nur die fünf wichtigsten Optionen berücksichtigt.

Bei Fragen können Sie sich hier an uns wenden.

Die besten Web-Hosting-Services im Jahr 2020

Im Folgenden finden Sie die fünf besten Bewertungen für australisches Webhosting, basierend auf Kosten, Geschwindigkeit, Kundenservice und Verfügbarkeit.

1. SiteGround - Umfasst von über 2 Millionen Domains

Preis - $ 3,95 pro Monat
Durchschnittliche Betriebszeit von 99,95%
Durchschnittliche Ladezeit von 713ms

SiteGround hat sich als einer der beliebtesten und am höchsten bewerteten Hosting-Anbieter in der WordPress-Community ausgezeichnet. Die Australier stimmen dem Urteil offensichtlich zu.

Einfache Installation und Einrichtung ✅

Sie bieten einzigartige, firmeninterne WordPress-Lösungen mit hoher Geschwindigkeit und Sicherheit, damit Ihre Website so schnell und sicher wie möglich ist. SiteGround ist jedoch nicht nur das allgegenwärtigste Content-Management-System in WordPress. Sie sind nicht nur eine großartige Lösung für neue und etablierte WordPress-Projekte, sondern auch kein Ein-Trick-Pony.

Zum Beispiel haben sie einen hochgradig abgestimmten Kundendienst, der kompetent, schnell und freundlich ist. Sie haben auch andere Wettbewerbsvorteile, die es ihnen ermöglichen, sich von der Masse abzuheben.

Schnelle Geschwindigkeiten, kostenloses SSL und Upgrades

Zu den optimierten Hosting-Plänen gehören modernste Funktionen wie automatische Upgrades, integriertes WP-Caching, ein weit verbreitetes und verteiltes Content Delivery Network (CDN), One-Click-Staging und GIT-Versionskontrolle. Sie bewerben ihre Lösungen als Eigenentwicklungen und geben ihnen die Flexibilität und Wendigkeit, diese Lösungen auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zuzuschneiden.

Beste Leistung und Support ✅

Während andere Anbieter niedrige Erst- und Erneuerungsraten anboten, ist die Leistung von SiteGround in Bezug auf Geschwindigkeit, Verfügbarkeit und robusten Support vergleichbar weitaus besser als alles, was andere Gastgeber zu bieten haben. Es sind bekannt als die Beste Unterstützung rund um die Uhr in der Branche so sehr, dass sie ein offizieller, von WordPress empfohlener Hosting-Anbieter sind.

SiteGround bietet auch einige der niedrigsten Preise für alle sekundären Zusatzdienste wie Erneuerung, Cloudflare-Schutz sowie kostenloses SSL.

2. Hostinger - Bester günstiger Host

Beginnt um 0,99 USD pro Monat
Durchschnittliche Betriebszeit von 99,1%
Durchschnittliche Ladezeit von 389Frau

Wenn Sie beim Webhosting Geld sparen möchten, ohne auf Qualität verzichten zu müssen, ist die Suche nach Hostinger die Antwort auf Ihr Streben nach Erschwinglichkeit.

Während Werbepreise als weitverbreitete Marketingstrategie angesehen werden, insbesondere in der Hostingbranche, die auf die Gewinnung niedrig hängender Früchte ausgelegt ist, beherrscht Hostinger die Kunst dieser Strategie und stellt sicher, dass die Vorteile Sie genauso beeinflussen wie sie.

Günstigster Host ohne Qualitätseinbußen ✅

Hostinger-Preis normalerweise schwankt zwischen 0,99 $ und 2,15 $ pro Monat halbjährlich. Um den niedrigen Preisnachlass optimal zu nutzen, können Sie den Preis für 48 Monate festlegen. Dies bietet dem Benutzer im Wesentlichen einen günstigen Hosting-Preis von unter 70 US-Dollar, was ziemlich bemerkenswert ist.

Wenn Sie ein Missverständnis oder die Befürchtung hegen, dass der Service aufgrund der Preisgestaltung minderwertig sein könnte, können Sie diesen Begriff schnell wieder ablehnen. Obwohl Hostinger noch relativ neu ist, hält es, was es verspricht.

Hostinger bietet alle rudimentären Funktionen, die die anderen Hosting-Anbieter anbieten, jedoch mit dem zusätzlichen Plus an hervorragenden Preisen. Der Nachteil ist, dass Sie nicht alle attraktiven Accessoires erhalten, die mit allen Plänen geliefert werden. Es ist daher Ihre Aufgabe, zu prüfen, welche Funktionen Sie voraussichtlich benötigen, bevor Sie ein Paket auswählen.

Kostenlose Domain mit Registrierung ✅

Abgesehen von den Kosten-Preis-Vorteilen bietet es noch viele Risikogarantien und -schutz: a freie Domain zu verwenden, zusätzlich zu Kostenloses SSL Schutz. Darüber hinaus erhalten Sie noch eine großzügige Geld-zurück-Garantie von 30 Tagen! Und das schließt das niedrigste angebotene Paket ein.

Der springende Punkt dabei ist, dass Hostinger eine gute Wahl ist, insbesondere wenn Sie mit einem Host, der immer noch eine hervorragende Leistung liefert, viel Geld sparen möchten.

Profi-Tipp - Suche nach mehr Rabatt-Hosts? Schauen Sie sich unseren Leitfaden zum günstigen Webhosting in Australien an.

3. Bluehost - der seriöseste Host, aber ein bisschen teuer

Beginnt um $ 2,95 pro Monat
Durchschnittliche Betriebszeit von 99,74%
Durchschnittliche Ladezeit von 1,765ms

Wenn Sie eine Wortassoziationsübung durchführen, ist das erste, was Ihnen bei Bluehost wahrscheinlich einfällt, das Wort „einfach“.

Bluehost hebt sich unter anderem durch seine einfache Handhabung von der Masse ab. Wenn es in den positiven Online-Bewertungen, die Sie über Bluehost lesen, ein wiederkehrendes Thema gibt, dann sticht es als einer der besten Webhosting-Dienste für Anfänger heraus.

Das Unternehmen versteht die Schmerzpunkte, die Anfänger als Bettelei kennen, und ist daher weit darüber hinausgegangen, um sicherzustellen, dass der Prozess für Leute, die sich zum ersten Mal in das Hosting wagen, weniger verwirrend ist.

1 Klicken Sie auf Installiert für WordPress + Tonnen von Handbüchern ✅

Einige Dinge verleihen Bluehost diese reibungslose Segelqualität. Die Benutzeroberfläche und die Werkzeuge sind auf ein Maß an Intuitivität ausgerichtet, das Anfänger verstehen und schätzen. Das 1-Klick-Installationsoption Dies ist in all ihren Plänen auch eine große Attraktion für diese Neulinge, die technisch keine Ahnung von den mehrstufigen Prozessen haben, die bei herkömmlichen Einrichtungsverfahren erforderlich sind.

Obwohl die Bluehost-Geschwindigkeit gut ist, kann es bei größeren Websites zu Verzögerungen und Latenzen kommen. Eines können Sie jedoch nicht leugnen: Sie sind sehr hartnäckig. Sie sind äußerst kompetent in Marketing und Werbung. Machen Sie sich also darauf gefasst, dass ihre Anzeigen Ihnen überallhin folgen, sobald Sie ihre Website besuchen.

65% Rabatt auf alle Pläne (aber teure Upsells) ❌

Abgesehen von dem aggressiven Marketing ist der konkurrenzfähige Preis ein weiterer attraktiver Aspekt von Bluehost, der es für Anfänger attraktiv macht: Sie können derzeit 65% auf alle Pläne erhalten. Als ob das nicht genug wäre, bietet BlueHost auch eine 100% Geld-zurück-Garantie. Dies ist ideal für Freiberufler und Blogger, die gerade erst anfangen und feststellen, dass es eine Weile dauern kann, ihre Website zu monetarisieren.

Davon abgesehen wird BlueHost versuchen, Ihnen und Arm und Bein alle ihre Dienste in Rechnung zu stellen.

4. HostGator Cloud Hosting - Bestes Cloud Hosting zum günstigen Preis

Beginnt um 2,75 US-Dollar pro Monat
Durchschnittliche Betriebszeit von 99,4%
Durchschnittliche Ladezeit von 657ms

Websites und Gators sind vielleicht zwei seltsame Bettgenossen, aber HostGator hat es irgendwie geschafft, die Ehe zum Funktionieren zu bringen.

Wenn die Robustheit des Alligators die Inspiration für den Namen der Site war, dann ist es eine passende Metapher. Wie das Sprichwort sagt, ist die Verfügbarkeit die beste Fähigkeit, daher ist die Zuverlässigkeit des Service eines der wichtigsten und am meisten geschätzten Attribute jeder Website. HostGator führt diese Funktion in wenigen Schritten aus und bietet eine hervorragende Betriebszeit für seinen Service zu einem niedrigen Preis.

Erstaunliche Uptime- und Speed-Performance

In den letzten 16 Monaten hat es gebucht eine durchschnittliche Verfügbarkeit von 99,98%. HostGator schafft es auch, ein paar andere Dinge ganz gut zu machen. Neben der hohen Verfügbarkeit sind auch die blitzschnellen Server bemerkenswert.

Sie behaupten, aufgrund einer Vielzahl von Funktionen wie Premium-Hardware, Servern mit geringer Dichte und mehreren Caching-Schichten „bis zu zweimal schnellere Ladezeiten“ zu haben.

Es ist sehr beruhigend, dass sie hinter ihrem Service stehen können und dass Sie als Kunde nicht bestraft werden, wenn die Leistung vorübergehend nachlässt.

Großartig für Small Business Hosting

In einem Szenario, in dem die durchschnittliche Verfügbarkeit für einen Monat unter 99,9% liegt, erhalten ihre Kunden möglicherweise ein Zahlungsguthaben für den gesamten Monat. Diese Konzession schließt jedoch geplante Wartungsarbeiten oder andere einmalige Zufallsereignisse aus. Für Kunden ist es jedoch beruhigend zu wissen, dass ihr Geschäft nicht beeinträchtigt wird, wenn die Leistung des Hosting-Service vorübergehend nachlässt.

Aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit hat WestGator eine Funktion zum Erstellen von Websites gestartet, die den Lesern bei der Installation hilft. Für den unerfahrenen neuen Benutzer, der sich immer noch mit Hostingtechniken auseinandersetzt, macht der Website-Builder das Erstellen seiner Website zu einem Kinderspiel.

Diese Attribute in Verbindung mit einer robusten Basis globaler Server machen HostGator zu einer außergewöhnlichen Wahl. Die Preisgestaltung zeichnet jedoch ein etwas komplizierteres Bild. So bemerkenswert das Laden von Seiten und die Verfügbarkeit der gemeinsam genutzten Server auch sein mögen, der Cloud-Service von HostGator hat sie aus dem Wasser geworfen.

Was dann die Frage aufwirft - warum fallen Kunden beim Upgrade auf den Cloud-Service nicht um? Nun, die Antwort auf diese Frage ist die Preisgestaltung. Der Preis für die HostGator Cloud-Option beginnt bei 4,95 USD / Monat und steigt auf 9,95 USD / Monat. Dieser Sticker-Schock ist für Kunden ein ziemlicher Schock und zwingt sie, stattdessen beim Shared Hosting zu bleiben. Es hilft nicht, dass die Cloud-Option Sie an eine längere Laufzeit von drei Jahren bindet.

Es gibt jedoch einige Vorteile, da Gator die Situation durch einen exklusiven Rabatt verbessert und die Cloud-Preise auf nur 2,99 US-Dollar pro Monat gesenkt hat. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Sie im Gegenzug einen VIEL besseren Service erhalten und nur gemeinsame Hosting-Preise zahlen. Der Rabatt gilt derzeit jedoch nur für 1-, 3- und 6-Monats-Pläne. Nach der ersten Laufzeit steigt der Preis daher auf 8,95 USD, was der Erneuerungsrate des niedrigsten Plans entspricht.

5. A2 Hosting - Großartige Leistung für den Preis

Beginnt um 2,94 US-Dollar pro Monat
Durchschnittliche Betriebszeit von 99,1%
Durchschnittliche Ladezeit von 223ms

Man sagt, dass Geschwindigkeit tödlich ist, aber in der Welt des Online-Hostings könnte dies auch die Langlebigkeit Ihres Unternehmens verbessern. Die hervorragende Geschwindigkeit von A2 Hosting gilt als eine der besten in der Branche. Es ist eine überaus solide Hosting-Plattform mit einem rundum guten Spiel, das eine extrem hohe Verfügbarkeit und hilfreichen Kundensupport umfasst.

A2 Hosting hat Ausdauer. Das Unternehmen gibt es seit 2001. Abgesehen von seiner Langlebigkeit kann A2 eine Erfolgsgeschichte vorweisen, die jedes Jahr regelmäßig in der PCMag-Liste „Bester Web-Hosting-Service“ aufgeführt wird.

A2 hat unsere Liste auf der Grundlage seiner langjährigen Erfahrung in Bereichen erstellt, die von gemeinsamen Monatsplänen mit rudimentären Funktionen bis hin zu Paketen mit speziellen Serviceplänen reichen. Obwohl die meisten Rechenzentren von A2 Hosting in Michigan stationiert sind, ist die Leistung für kleine Unternehmen in ganz Australien perfekt.

Wie wir wählen - Die Zutaten, aus denen sich unsere Webhosting-Kriterien zusammensetzen

Sie sagen, Sie sollten niemals wissen wollen, wie die Wurst hergestellt wird. Nun, weil wir im Grunde genommen Rebellen und Kontrahenten sind, lehnen wir gerne die Regeln ab, um unsere Kunden wie Erwachsene zu behandeln, und enthüllen daher den Inhalt der Black Box, die wir zur Beurteilung der Hosting-Services auf unserer Liste verwendet haben.

Ohne weiteres und in keiner bestimmten Reihenfolge von Bedeutung wurden diese Kriterien verwendet, um den Weizen von der Spreu zu entfernen:

Zuverlässigkeit (Betriebszeit und Ausfallzeit)

Betriebszeit des HostingsZuverlässigkeit ist eine wichtige Messgröße, da Sie möchten, dass Ihr Host-Provider zuverlässig ist. Wenn ihnen die besten verfügbaren Funktionen zur Verfügung stehen, Sie sich jedoch nicht darauf verlassen können, dass sie konsistent sind, nützt Ihnen dies nichts.

Hochverfügbarkeit ist ein Kennzeichen eines Hosting-Service, um ein bestimmtes Leistungsniveau zu gewährleisten, insbesondere für einen Zeitraum, der höher als normal ist.

Die einzelnen Faktoren, die die Zuverlässigkeit ausmachen, sind Betriebszeit und Ausfallzeit. Ohne zu viel Unkraut in den Griff zu bekommen, wird die Betriebszeit als Maß für die ununterbrochene, ununterbrochene Zeitfolge angesehen, die eine Hosting-Plattform erlebt.

In einer perfekten Welt hätten Hosting-Systeme im Idealfall eine Verfügbarkeit von 100%. Aber eine solche Vollkommenheit ist fast unmöglich aufrechtzuerhalten oder zu erreichen. Bei Hosting-Diensten ist dies die in Stunden ausgedrückte Zeit, die ein Server für die Bereitstellung von Diensten zur Verfügung steht und verfügbar bleibt.

Grundlegendes zu Ausfallzeiten

Ausfallzeiten sind das Gegenteil von Betriebszeiten, was auf einen Trend in die falsche Richtung hinweist. Die Verfügbarkeit ist eine wichtige Statistik, auf die Sie sich konzentrieren müssen, da sie anzeigt, ob Ihr Dienst für Ihre Benutzer verfügbar ist. Es ist unnötig zu erwähnen, dass Ihre Website, wenn sie nicht verfügbar ist, sich nur schlecht auf Sie auswirkt. Es sieht unprofessionell aus, schadet Ihrem Unternehmen und schadet Ihrem Markenwert in hohem Maße.

Berücksichtigen Sie daher als potenzieller Kunde beim Betrachten der australischen Webhosting-Bewertungen nur die Dienste mit sehr geringen Ausfallzeiten, für die ein schnelles Turnaround-System vorhanden ist, sodass die Fälle, in denen keine verfügbar sind, selten sind und zumeist routinemäßige Wartungsarbeiten erforderlich sind.

Eine hohe Verfügbarkeit und Datenverfügbarkeit kann in der Regel durch die Verwendung mehrerer redundanter Systeme erreicht werden, um sicherzustellen, dass ein Ausfall nicht zu Ausfallzeiten führt, da Sicherungssysteme vorhanden sind, die das Problem beheben. Stellen Sie sicher, dass der Hosting-Anbieter über genügend ausfallsichere Redundanz für Ihre Region verfügt.

Darüber hinaus respektiert ein hochwertiger Webhosting-Service, der diese Faktoren in hohem Maße berücksichtigt, Ihr Unternehmen, indem er Sie im Voraus benachrichtigt und versucht, unvermeidbare Ausfallzeiten in den Zeiträumen zu planen, die zu den geringsten Betriebsstörungen führen.

Geschwindigkeit

Bestes Webhosting in Australien (2020)Glücklicherweise ist die Ära der DFÜ-Internetverbindung vorbei. Lassen Sie sich nicht von einem Hosting-Anbieter in die dunklen Zeiten zurückziehen. Das Hochgeschwindigkeitsinternet und die weit verbreitete Breitbandkonnektivität mit der damit einhergehenden hohen Bandbreite haben die Verbraucher dazu veranlasst, einen grundlegenden Standard für Geschwindigkeit und Ladezeiten von Diensten zu akzeptieren. In Verbindung mit unserer immer kürzer werdenden Aufmerksamkeitsspanne müssen Kunden nicht ein paar Sekunden warten, bis Ihre Webseite geladen ist, egal wie umfangreich und ansprechend Ihre Inhalte auch sein mögen.

Die Geschwindigkeit ist nicht nur wichtig für Ihre Professionalität, sondern auch für die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Sie verbessert auch die Benutzerfreundlichkeit der Besucher Ihrer Website. Und wenn Sie Benutzern eine günstige Erfahrung bieten, sind sie eher bereit, zurückzukehren.

Infolgedessen ist die Zugriffsgeschwindigkeit, die ein Hosting-Anbieter bietet, äußerst wichtig. Um festzustellen, ob ein Host schnell ist, sollten Sie die Geschwindigkeit über einen bestimmten Zeitraum testen, sowohl während der Stoßzeiten als auch außerhalb der Stoßzeiten.

Hosting des Kundensupports

Bestes Webhosting in Australien (2020)Wie ein Webhost mit Ihnen als Kunde kommuniziert, um Ihre Anliegen und Fragen zu beantworten, kann nicht genug betont werden. Schlechte Kundenbetreuung ist einer der Gründe, warum Kunden in einem Unternehmen schlecht dastehen. Es kann einen signifikanten Unterschied in der Qualität des von einem Host zum nächsten empfangenen Supports geben.

Den meisten Webhostingdiensten mangelt es an genügend Mitarbeitern des Kundensupports, um auf Anfragen in Echtzeit zu reagieren. Sie verfügen möglicherweise nicht über ausreichend Personal, um Anrufe entgegenzunehmen, sollten jedoch in der Lage sein, Ihre Anfrage per E-Mail zu beantworten.

Als Faustregel gilt, dass die durchschnittliche Bearbeitungszeit für die Beantwortung Ihrer Anfrage 24 Stunden beträgt. Hervorragende Reaktionszeiten liegen jedoch im 4-Stunden-Bereich. Wenn es jedoch mehr als ein oder zwei Tage dauert, bis sie zu Ihnen zurückkehren, ist dies eine rote Fahne. Entweder fehlt es ihnen an ausreichendem Personal, um Ihre Anfrage umgehend zu beantworten, oder es ist ihnen einfach egal.

Seien Sie auch vorsichtig, wenn Sie nicht 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und das ganze Jahr über technischen Support anbieten. Da sich ein Serverausfall nicht auszahlt, sollten Sie vorsichtig vorgehen, wenn in den Ferienzeiten keine Support-Mitarbeiter auf ihren Posten sind.

Was ist der bekannteste und bekannteste Web-Hosting-Service?

Wir vergleichen nicht genau Äpfel und Orangen, daher kann es schwierig sein, die verschiedenen Hosts zu beurteilen, da verschiedene Hosting-Optionen und Preise zur Verfügung stehen. Zum Beispiel gibt es einige kostenlose Webhosts, während andere nur 1 oder 2 US-Dollar im Monat kosten.

Die Wahl zwischen Webhosts mit attraktiven, aber widersprüchlichen Interessen erfordert ein sorgfältig abgestimmtes Gleichgewicht: Sie möchten Ihr Webhosting nicht zu billig gestalten und sollten dennoch kein leistungsstarkes Hosting-Paket erwerben, das Sie nicht benötigen.

Daher ist es der beste Rat, wenn Sie Ihre zukünftigen Anforderungen nicht vorhersehen können, diese zunächst einfach zu halten und dann entsprechend Ihren Anforderungen zu aktualisieren.

Top-Hosting-Typen für australische Unternehmen

Jedes Unternehmen hat unterschiedliche Nischen, Produktkategorien, Zielkunden und Service-Schwerpunkte. Daher ist nicht zu erwarten, dass ihre Hosting-Anforderungen monolithisch sind. Infolgedessen gibt es eine Vielzahl von Hosting-Typen, um die Anforderungen verschiedener Unternehmen zu erfüllen. Wir beschäftigen uns mit den gängigsten Arten von Webhosting-Paketen, damit Sie feststellen können, welches den Anforderungen Ihres Unternehmens am besten entspricht.

Es gibt fünf allgemeine Kategorien, in die Webhosting-Dienste eingeordnet werden. Sie sind gemeinsam genutzte, virtuelle private Server (VPS), Cloud, dedizierte und Wiederverkäufer. Lassen Sie uns nun jede Art von Hosting-Plan im Detail überprüfen.

Was ist Shared Hosting??

Bestes Webhosting in Australien (2020)

Ein gemeinsam genutzter Webhosting-Dienst ist ein Dienst, bei dem sich mehrere Websites befinden und einen Webserver gemeinsam nutzen. Wie der Name schon sagt, sind die Dienste des Servers nicht ausschließlich einer einzigen Website gewidmet. Vielmehr werden die Ressourcen des Servers auf mehrere Websites verteilt.

Dies ist die wirtschaftlichste Wahl für das Hosting, da die allgemeinen Kosten für die Wartung des Servers auf zahlreiche Kunden verteilt sind. Dies macht es zur kostengünstigsten Option, da Sie bei dieser Art von Hosting im Wesentlichen Speicherplatz mieten, den Sie mit anderen Websites teilen. Es hat ausnahmslos eine einfache Planungs- und Einrichtungsprozedur.

Die Shared-Hosting-Vereinbarung funktioniert, weil die meisten Websites nur wenig Datenverkehr haben, sodass der Shared-Server nicht unnötig belastet wird. Daher können die Websites die Serverressourcen angemessen gemeinsam nutzen, ohne dass Leistungsprobleme auftreten.

Was ist VPS Hosting??

Bestes Webhosting in Australien (2020)

Der nächste logische Schritt und Upgrade über Shared Hosted ist das Virtual Private Server (VPS) -Hosting. Eine virtuelle Maschine emuliert ein Computersystem, ist jedoch keine tatsächliche physische Maschine. Ein VPS ist vielmehr nur ein Softwareprogramm oder Betriebssystem, das das Verhalten eines separaten Computers aufweist. Da es auf der Computerarchitektur basiert, kann es die Funktionalität eines tatsächlichen Computers bereitstellen und Aufgaben ausführen, z. B. Anwendungen und Programme wie einen separaten Computer ausführen.

Was macht einen virtuellen privaten Server zu einer großartigen Hosting-Option, nach der Sie fragen? Nun, es ist eine natürliche Weiterentwicklung eines gemeinsamen Basisplans, der eine verbesserte Hosting-Option für kleine und mittlere Unternehmen darstellt, die von den Einschränkungen der meisten gemeinsamen Webhosting-Dienste in Bezug auf Verfügbarkeit, Speicherplatz und Geschwindigkeit enttäuscht sind.

Ein großer Vorteil der Verwendung von VPS besteht darin, dass Sie im Gegensatz zum gemeinsam genutzten Hosting-Server die volle Kontrolle über VPS haben, obwohl es ähnlich wie ein echter Server funktioniert, und dennoch nicht so zahlen, als ob Sie einen dedizierten Server verwenden. Im Gegensatz zum Shared-Hosting-Plan ist der Einrichtungs- und Verwaltungsprozess jedoch komplizierter.

Was ist Cloud-Hosting??

Bestes Webhosting in Australien (2020)

Cloud-Hosting und Cloud-Computing sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Cloud Computing ist die bedarfsgerechte Verfügbarkeit von Ressourcen von einem Computersystem. Einige der Ressourcen, die der Kunde mietet, sind Datenspeicher, Rechenleistung; Diese stehen nun jedoch unter der Kontrolle und direkten aktiven Verwaltung des Benutzers.

Ebenso wird das Cloud-Hosting mit dem Aufstieg des Cloud-Computing immer beliebter. Wenn Sie Cloud-Hosting anfordern, beziehen Sie Computing-Ressourcen von einem Cloud-Computing-Anbieter oder einer Einrichtung, die Sie beim Hosten Ihrer Daten, Dienste und / oder Lösungen unterstützen. Beim Cloud-Hosting ist Divide and Rule der Name des Spiels. Die Art und Weise, wie dieses Konzept im Cloud-Hosting implementiert wird, besteht darin, die Ressourcen Ihrer Website auf mehr als einen Webserver zu verteilen. Infolgedessen wird es Ihnen je nach Bedarf zur Verfügung gestellt

Obwohl es Ähnlichkeiten mit VPS aufweist, besteht der grundlegende Unterschied zwischen ihnen darin, dass der Benutzer beim Cloud-Computing ein verteiltes Serversystem verwendet, über das seine Ressourcen verteilt werden, und nicht eine dedizierte physikalische Adresse.
Zu den Vorteilen, die dem Kunden durch diese verteilte Arbeitslast erwachsen, zählen die einfache Skalierbarkeit und die schnelleren Ladezeiten.

Was ist dediziertes Hosting??

Bestes Webhosting in Australien (2020)

Wenn Sie sich für die Besten interessieren, ist dediziertes Hosting der richtige Weg. Ein dedizierter Hosting-Service ist die Art von Internet-Hosting, bei der Sie nichts mit anderen teilen, sondern einen ganzen Server für Ihre Nutzung leasen.

Es ist die beste und teuerste Option, die eine komplexere und kompliziertere Einrichtung erfordert.

Reseller Based Hosting und wie es funktioniert

Dies ist eine Form des Webhostings, bei der der Inhaber eines Hosting-Kontos die ihm zugewiesenen Ressourcen wie Bandbreite und Festplattenspeicher zum Hosten von Websites zur Unterstützung anderer Dritter verwenden kann.

Beim Reseller-basierten Hosting erwerben Sie genügend Serverressourcen, um Ihren eigenen Webhosting-Service betreiben zu können.

Vergleich von Webhosting - Welches CMS ist das Beste für Sie??

Mit einem Content Management System (CMS) können Sie digitale Inhalte auf einer Website kohärent und effizient verwalten. Es erleichtert die Erstellung, Zusammenarbeit und Verwaltung von Websites.

Ein CMS verfügt über eine spezielle Benutzeroberfläche, ist ideal für eine bestimmte Art von Website geeignet und eher dazu geneigt, mit bestimmten Hosting-Optionen zu arbeiten als mit anderen.

Es gibt viele CMS-Optionen auf dem Markt, aber die beliebtesten sind WordPress, Joomla, Drupal und Magento.

WordPress

Bestes Webhosting in Australien (2020)Wenn es um das CMS und das gesamte Ökosystem zur Erstellung von Webseiten geht, ist WordPress ein Moloch, der sprichwörtliche 1000-Pfund-Gorilla im Raum. WordPress wird derzeit auf über 60 Millionen Websites verwendet, einschließlich der Websites der meisten Top-Unternehmen.

Obwohl es als Blogging-Tool begann, hat es sich als robustes CMS etabliert. Für Anfänger in der Welt von WordPress gibt es jedoch einen Unterschied zwischen wordpress.org und wordpress.com, da es sich um zwei verschiedene Plattformen handelt. WordPress.com ist kostenlos, aber mit eingeschränkter Theme-Unterstützung und lässt keine Plugins zu. Auf der anderen Seite bietet WordPress.org volle Theme-Unterstützung und völlige Freiheit beim Branding.

WordPress enthält viele Funktionen, aber einer der Hauptvorteile ist die einfache Anpassung sowie die Vielzahl der bereitgestellten Tools.

Bestes Webhosting in Australien (2020)Joomla

In der Welt der CMS-Ökosysteme liegt Joomla in weiter Ferne. Einer der Gründe, warum Joomla so weit hinter WordPress zurückbleibt, ist, dass es nicht besonders benutzerfreundlich ist. Sofern Sie nicht aus irgendeinem Grund an Joomla gebunden sind, ist ein Wechsel zu WordPress die am besten empfohlene Vorgehensweise.

PHP

Bestes Webhosting in Australien (2020)Die Popularität von WordPress bedeutet, dass es unerlässlich ist, den Umgang mit den Tools und Sprachen zu erlernen, die im Lieferumfang enthalten sind. Eine gängige Bezeichnung unter den gängigen CMS ist das Vertrauen in PHP als serverseitige Skriptsprache.

PHP ist kein CMS, aber das Rückgrat seiner Programmierung. Zum Einrichten einer CMS-gesteuerten Website ist es erforderlich, dass Sie PHP kennen oder einen PHP-Entwickler einstellen, wenn Sie bestimmte Funktionen oder Apps auf Ihrer Website wünschen.

Können alle Unternehmen diese Webhosts verwenden??

Die meisten der hier aufgeführten Hosting-Unternehmen können einen ständig wachsenden Datenverkehr skalieren und verarbeiten. Egal, ob Sie ein kleines Unternehmen sind, das noch versucht, eine Online-Wirkung zu erzielen, oder bereits ein Internet-Gigant mit 500.000 monatlichen Zugriffen sind, diese Hosts sind mehr als in der Lage, Sie unterzubringen.

Beginnen Sie mit dem niedrigsten Hosting-Plan, egal wie optimistisch Sie das Wachstum Ihrer Website sehen. Wenn die aktuelle Kapazität überschritten wird, können Sie jederzeit ein Upgrade auf einen skalierbareren Serviceplan durchführen.

Der gemeinsame Nenner unter Australiens besten Webhost-Anbietern ist die Bereitstellung von WordPress, insbesondere im Rahmen ihrer gemeinsamen Hosting-Pläne. Dies hat den Vorteil, dass Kunden Kosten sparen und gleichzeitig eine häufig nachgefragte Anwendung erhalten.

Bester Webhost oder schlechtestes Hosting?

Es ist leicht, sich in billige Produkte zu verlieben, besonders wenn es um Webhosting geht. Wer möchte nicht schon günstige Tiefstpreise bekommen? Es mag leicht sein, mit den Konsequenzen von Werbegeschenken für andere Produkte fertig zu werden, aber die Entscheidung kann sehr wohl zurückkommen, um Sie beim Hosting zu beißen.

Wenn du Erdnüsse bezahlst, bekommst du wahrscheinlich einen Affenservice.

In der Webhosting-Branche gibt es zu viele Betrügereien. Unternehmen bieten Kunden, die es nicht besser wissen, niedrige Preise an.

Aber Vorsicht, es ist ein Schnäppchen mit dem Teufel - obwohl Sie anfangs vielleicht etwas Geld sparen, hat ein solches billiges Hosting viel weniger Funktionen. Und nachdem sie Sie angemeldet haben, werden sie nach Möglichkeiten suchen, Ihnen alle Arten von Premium-Add-Ons in Rechnung zu stellen.

Wenn Sie glauben, dass es sich bei den Unternehmen, die diese Betrügereien begehen, um Hinterwäldler handelt, die der ahnungslosen Öffentlichkeit zum Opfer fallen, irren Sie sich zutiefst. Aufgrund des umfangreichen Marketings und der aggressiven PR konnten einige der schlimmsten Täter ihr Image erfolgreich waschen.

Wir mögen es zwar nicht unbedingt, jemanden zu benennen und zu beschämen, aber es gibt ein übergeordnetes öffentliches Gut, das daraus resultiert, diese Täter zu identifizieren, das die Sorge um verletzte Gefühle überwiegt.

Bestes Webhosting in Australien (2020)Los Papa - Sie haben geschicktes Marketing, aber lassen Sie sich davon nicht täuschen. Ihr Service ist von geringer Qualität, es macht ihnen jedoch nichts aus, eine Prämie für Add-Ons zu verlangen, die bei anderen Hosts kostenlos wären. Wir glauben, dass ihr Ruf gefälscht ist, obwohl sie oft als der beste Webhost in Australien angepriesen werden. ScamDaddy wäre nach unserer Einschätzung ein passenderer Name.

Bestes Webhosting in Australien (2020)Netzwerklösungen - Sie haben es irgendwie geschafft, den gefürchteten, nicht heiligen Gral des Webhostings zu vereinen - schlechten Service und minderwertige Server. Sie sind eine schreckliche Wahl, daher raten wir dringend davon ab, sich die Hosting-Rezension anzuhören, die ihre imaginären Tugenden preist.

Wenn Sie sich für einen billigen Webhost entscheiden, sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie versuchen, sich aus den Fesseln zu befreien und zu einem besseren Anbieter zu wechseln. Sie machen es so mühsam, dass Sie sich wünschen, Sie hätten von Anfang an einen Qualitätsanbieter gewählt.

Web Hosting - Dinge zu vermeiden, wie die Pest.

Kleinunternehmer sehnen sich nach niedrigen Kosten und minimalem Overhead. Die wenigen Dollars, die Sie möglicherweise sparen, sind jedoch nicht den Schmerz und den Kummer wert, den Sie später verspüren werden.

  1. Machen Sie sich mit potenziellen Sicherheitsverletzungen vertraut - Es ist nicht verwunderlich, dass diese Web-Hosts mit der geringsten Zufuhr laxe Sicherheitspraktiken haben. Sie sind stets bemüht, Abstriche zu machen, und haben letztendlich nicht das beste Interesse ihrer Kunden, in erstklassige Sicherheitsmaßnahmen zu investieren. Zur Unterstützung unseres Standpunkts hatte der Webhost 000Webhost 13 Millionen Benutzernamen und Kennwörter durchgesickert.
  2. Schließlich werden Sie dieses Etwas entdecken, Alles ist gebunden, um Sie extra zu kosten - Diese Rabatt-Hosts finden verschiedene Möglichkeiten, unglückliche Opfer abzuzocken. Am häufigsten werden Gegenstände balkanisiert und verschiedene Gebühren erhoben, mit denen sie nichts zu tun haben. Beispielsweise können sie Kunden beispielsweise 30 US-Dollar nur für die Domain-Registrierung, weitere 30 US-Dollar für einen wesentlichen Schutz der Privatsphäre und möglicherweise 100 US-Dollar für SSL in Rechnung stellen. Bevor Sie es wissen, starren Sie ungläubig auf eine Rechnung von 160 US-Dollar pro Jahr!
  3. Schlechte IP-Umgebung - Hosts mit geringer Qualität sind dafür berüchtigt, und Sie sollten sich vor dieser Vorgehensweise hüten, da Faktoren wie die Hostdichte, die Anzahl und die Qualität der auf einem bestimmten Server gehosteten Domains sich auf Ihre eigene Servicebereitstellung auswirken. Wenn ein Webhost beispielsweise nur eine 16-IP-Adresse verwendet, um diesen IP-Bereich auf 9,5.000 Websites zu verteilen, kann dies die Suchmaschinenoptimierung (SEO) erschweren.
    Wenn die meisten Websites auf dieser IP-Adresse Spam sind und daher potenziell gefährliche Nachbarn darstellen, sind Sie in echten Schwierigkeiten, da dies Ihr Unternehmen nur unzureichend beeinträchtigen würde. Websites von geringer Qualität mit schlechtem Ruf, die auf derselben IP-Adresse oder demselben Subnetz wie Ihre gehostet werden, untergraben Ihre Website.

Was bestimmt die Hosting-Geschwindigkeit?

Das Ermitteln der Hosting-Geschwindigkeit ist keine Hexerei, denken Sie also nicht darüber nach. Zwei einfache Regeln wirken sich auf die Hosting-Geschwindigkeit aus: Rechenzentren und dedizierte IP-Adressen (Internet Protocol).

Rechenzentren sind der Puls, der Herzschlag der Geschwindigkeitslösung. Daher haben die schnellsten Webhosts ausnahmslos Rechenzentren mit hoher Latenz. Zuvor haben wir die Gefahren für die Reputation Ihrer Website besprochen und im weiteren Sinne die SEO-Optimierung, die sich aus der Praxis einer schlechten IP-Nachbarschaft ergibt.

Eine dedizierte IP hingegen fördert normalerweise die Geschwindigkeit. In 90% der Fälle benötigen Sie jedoch keine exklusive IP-Adresse für Ihre Domain, da viele WordPress-Konfigurationen keine benötigen.

Die Wahl zwischen Windows- oder Linux-basierten Hosts

Die Wahl zwischen dem proprietären Windows-Betriebssystem (OS) und seinem Open-Source-Gegenstück zu Linux ist schon seit geraumer Zeit im Gange. Beide haben sich jedoch weiterentwickelt, um den Anforderungen des Internetzeitalters gerecht zu werden. Wenn Sie sich also für eine entscheiden, sind Sie nicht unüberwindlich benachteiligt.

Die meisten serverseitigen Anwendungen wurden plattformübergreifend entwickelt. Ein Betriebssystem kann jedoch nur einige Webhosting-Apps unterstützen. CPanel ist beispielsweise nur unter Linux verfügbar.
Windows verfügt auch über einige Entwicklertools, die nur auf dem Betriebssystem ausgeführt werden können. Andernfalls können Sie ein Virtualisierungssetup verwenden, um Unterstützung für eine App zu erhalten, die nicht mit dem von Ihnen verwendeten Betriebssystem kompatibel ist.

Obwohl wir nicht über die Statistiken verfügen, deuten einzelne Beweise darauf hin, dass die meisten Webhosts Windows verwenden. Diese Faktoren unterstreichen ihre Einzigartigkeit:

Windows

Bestes Webhosting in Australien (2020)Windows ist seit Jahrzehnten das Vorzeigeprodukt und Betriebssystem von Microsoft. Wenn Sie sich für einen Windows-basierten Host entscheiden, stehen Ihnen Windows-Datenbanken und -Apps wie ASP.Net zur Verfügung. Normalerweise zahlen Sie für Windows-basierte Host-Plattformen etwas mehr als für Linux, obwohl Windows häufiger abstürzt. Der proprietäre Charakter ist wahrscheinlich für die höheren Kosten verantwortlich, aber Sie werden zumindest Unterstützung von Microsoft erhalten.

Linux

Bestes Webhosting in Australien (2020)Linux ist der am weitesten verbreitete Server und damit der Industriestandard. Es ist billiger als Windows-Systeme, aber das bedeutet nicht, dass Sie Qualitätsmängel haben. Die Server sind sehr zuverlässig, sodass Sie nahezu jede Anwendung ausführen können.

Linux ist auch mit den meisten modernen Programmiertools wie Skripten sehr gut kompatibel und als Entwicklungsplattform für Webanwendungen sehr beliebt. Wenn Sie eine Web-App entworfen haben, sind Sie wahrscheinlich auf LAMP-Systeme gestoßen. LAMP ist die Abkürzung für Linux, Apache, MySQL und PHP.

Was ist "unbegrenztes" Hosting und wie funktioniert es??

Die beste Analogie für "unbegrenztes" Hosting ist, dass es Ihrem Lieblings-All-you-can-eat-Buffet ähnelt. "Unbegrenztes" Hosting bezieht sich auf Angebote, bei denen der Anbieter keine Ressourcenlimits festgelegt hat. Es ist auch wichtig anzumerken, dass diese Art von Angeboten nur einen Einfluss auf vernünftige Situationen haben. Die Einschränkung ist wichtig, da das Angebot wahrscheinlich nicht anwendbar ist, wenn Sie Millionen von Seitenaufrufen erhalten.

Zu den Ressourcen, die normalerweise durch diese unbegrenzte Höflichkeit erweitert werden, gehören Festplattenspeicher, Bandbreite, Datenübertragung und in einigen Fällen die Anzahl der Addon-Domänen. Die unbegrenzten Domain-Addons sind attraktiv, da der Hosting-Anbieter Ihnen die Möglichkeit bietet, so viele Websites zu einem erschwinglichen Preis zu hosten, wie Sie möchten.

Diese Angebote sollen neue Kunden anlocken, lassen Sie sich also nicht von der Werbung mitreißen, sondern prüfen Sie die geltenden Bedingungen. Es kommt Ihnen nicht zugute, wenn die unbegrenzte Bandbreite bei hohem Datenaufkommen zu stark gedrosselt und erheblich verlangsamt wird.

Daher haben wir in unseren australischen Hosting-Bewertungen entschieden, keine Hosts einzubeziehen, die unbegrenzte Ansprüche auf Hosting-Angebote geltend machen.

Erste Schritte zum Domain Hosting in Australien

Es gibt verschiedene Dinge, die für die Einrichtung einer Website erforderlich sind. Während wir über die besten Hosting-Plattformen in Australien gesprochen haben, gibt es möglicherweise so viele Dinge, die Sie über den Start einer Website nicht wissen. Keine Sorge, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Vielleicht gibt es Terminologien, die Sie nicht kennen oder mit denen Sie in Bezug auf Webhosting nicht vertraut sind. Dies können Namensdatensätze, Hosting-Pakete, Registrierung von Domainnamen usw. sein. Diese seltsam klingenden Begriffe sollten Sie nicht aus dem Konzept bringen, denn sie sind nicht so kompliziert, wie sie scheinen. Außerdem sind wir hier, um Ihnen zu helfen. Dies sind die wahrscheinlichsten Begriffe, mit denen Sie bei der Einrichtung einer Website konfrontiert werden. Lesen Sie also weiter.

Wenn Sie nach einer Hosting-Lösung für New Zelander suchen, lesen Sie unseren Leitfaden zu Best Hosting nz.

Domains

Bestes Webhosting in Australien (2020)Alles beginnt mit der Domain. Bevor Sie eine Website oder ein Hosting einrichten können, benötigen Sie einen Domain-Namen. Eine Domain ist für Laien der Name Ihrer Website. Ein Domain-Name ist der Hauptteil einer Website-URL-Adresse, die direkt nach dem Hypertext-Protokoll (http (s)) und dem WWW-Teil (World Wide Web) der Zeichenfolge platziert wird. Diese Adresse wird von Internetnutzern verwendet, um Ihre Website zu finden.

Das Registrieren einer Domain ist der Prozess, den Sie durchlaufen, um eine Domain zu erwerben und unter Ihre Kontrolle zu bringen. Einmal erstellt, fungiert eine Domain als Grundlage für verschiedene andere erfolgreiche Online-Aktivitäten. Anschließend können Sie Ihrer Domain Seiten, Blogs, E-Commerce-Funktionen oder sogar Subdomains hinzufügen.

Australische Domainregister und Registrare

Bestes Webhosting in Australien (2020)Eine Domain-Registrierung ist eine Datenbank, die alle Domain-Namen sowie alle zugehörigen Registrierungsinformationen von Top Level Domains (TLD) wie .com, .net und.org enthält.

Ein Unternehmen muss akkreditiert sein, bevor es Domain-Namen an Personen verkaufen kann. Die so akkreditierte Organisation wird Registrar genannt. Die Öffentlichkeit kann dann über sie Domain-Namen erwerben oder eine bereits im Besitz befindliche Domain an einen anderen Registrar übertragen.

Daher ähnelt eine Registrierung einem Großhandelshersteller, während ein Registrar einem Geschäft oder Händler ähnelt.

Wie helfen Domain Name Server (DNS) dem Internet?

Die Domain, die Sie gerade erworben haben, wird als Folge von Nummern, die als IP-Adresse bezeichnet werden, in einem Domain Name Server (DNS) gespeichert. Ein DNS nimmt dann die benutzerfreundlichen Domänennamensdatensätze, bei denen es sich um Domänen handelt, die von Personen als Webadressen eingegeben wurden, und ordnet sie ihrer jeweiligen IP-Adresse zu.

Zu vermeidende Webhosting-Fehler

Das Einrichten Ihrer Website auf einem Host ist kein Hexenwerk. Mit genügend gesundem Menschenverstand und gebührender Sorgfalt sollte es nicht schwierig sein, Erfolg zu haben. Der gesunde Menschenverstand ist jedoch nicht sehr verbreitet. Daher sollten Sie einige Dinge wie die Pest vermeiden.

  1. Gehen Sie mit dem billigsten Gastgeber, den Sie finden können - Es ist eine Tugend, Kosten zu sparen und nach Rabatten zu suchen. Sie müssen sich jedoch darüber im Klaren sein, wann der Kompromiss zwischen billigsten und niedrigsten Kosten zu einem Albatros eines beschissenen Produkts führt, das um Ihren Hals hängt.
  2. Auswählen einer anderen CMS-Plattform als WordPress - Unabhängig von der Art der Website, die Sie erstellen (Blog, Online-Zeitung, E-Commerce), verfügt WordPress über die Kompetenz und Einfachheit, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern. Und oh, haben wir schon erwähnt, dass 33% aller Websites von einer florierenden Community genutzt werden??
  3. Das Kleingedruckte nicht lesen - Muss dies wirklich weiter ausgearbeitet werden? Wenn ein Host-Provider Ihnen Himmel und Erde verspricht, mit „unbegrenzten“ Ressourcen zu booten, müssen Sie das Kleingedruckte lesen, um zu wissen, wo die gesetzlichen Lücken versteckt sind.
  4. SSL bezahlen - Bei seriösen, seriösen Hosts müssen Sie kein SSL-Zertifikat (Secure Socket Layer) bezahlen.

Den besten Gastgeber in Australien finden - mit einem ordentlichen Bogen einpacken

In diesem Artikel haben wir versucht, detailliert zu sein, ohne Sie mit zu vielen Informationen zu überhäufen. Trotz unserer besten Absichten stellen wir fest, dass dies eine Menge zu verarbeiten ist. Sie müssen den Leitfaden nicht auf einmal lesen. Es ist in eigenständige Segmente unterteilt, sodass Sie es als Referenz verwenden und nach Belieben studieren können.

Berücksichtigen Sie bei der Bewertung von Webhosts Ihre eigenen spezifischen Anforderungen. Qualität ist wichtig, stützen Sie Ihre Kaufentscheidungen also nicht nur auf den Preis. Ihre Website ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Markenidentität. Aus diesem Grund ist es zu wichtig, die Auszeichnungen zu akzeptieren, die Webhost-Anbieter zum Nennwert auf sich selbst häufen. Wir hoffen, dass dieser Leitfaden dazu dient, Ihnen zu zeigen, was Sie vermeiden sollten und was Sie bei der Suche nach einem Webhost-Anbieter beachten sollten.

Danke für's vorbeikommen !

David Gewirtz
David Gewirtz Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me