Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Verbergen Ihrer IP-Adresse

Zuletzt aktualisiert am 20. Januar 2020


Es ist ein bemerkenswert einfaches und effektives System. Es sorgt für einen reibungslosen Ablauf und stellt sicher, dass Sie die Informationen erhalten, nach denen Sie suchen, wenn Sie sie anfordern.

So wie Ihr Zuhause durch eine eindeutige Adresse identifiziert wird, Ihr Computer wird im Internet durch eine eindeutige IP-Adresse identifiziert.

Wenn Sie online surfen, fordert Ihre IP-Adresse eine Website zum Senden von Informationen auf. Die Website verwendet Ihre IP-Adresse, um zu wissen, wohin diese Daten gesendet werden sollen.

Jedes andere Gerät auf der Welt, das mit dem Internet verbunden ist, verfügt ebenfalls über eine eindeutige, identifizierende IP-Adresse.

Dieses System ist praktisch für alle, die das Internet nutzen möchten, aber auch praktisch für alle, die Ihre Aktivitäten in der Online-Welt im Auge behalten möchten.

Eigentlich, Ihre IP-Adresse ermöglicht es anderen, alles, was Sie online tun, zu verfolgen und aufzuzeichnen. Ihre IP-Adresse kann sogar verwendet werden, um den Empfang bestimmter Inhalte zu verhindern.

öffentliche vs private IP-Adresse

Cyberkriminelle und andere Personen verwenden möglicherweise auch Ihre IP-Adresse, um Ihren physischen Standort zu bestimmen.

Aus diesem und anderen Gründen kann es sinnvoll sein, Ihre IP-Adresse zu verbergen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren, was eine IP-Adresse ist, wie sie funktioniert und wie sie ausgeblendet wird, werden Sie feststellen, warum Das Verbergen Ihrer IP-Adresse ist unerlässlich zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Anonymität online.

IP-Adressen definieren

Es ist erstaunlich, wie viele Geräte an das Internet angeschlossen sind. Es gibt die offensichtlichen Geräte wie Desktop- und Laptop-Computer, aber auch Smartphones, Tablets, GPS-Geräte, Spielekonsolen, Smart-Fernseher, Roku-Sticks und sogar einige wichtige Geräte wie Kühlschränke.

Was für ein unglaublich verwirrender Ort das Internet wäre, wenn es keine kohärente Methode zur Identifizierung jedes einzelnen Geräts gäbe. Sie könnten von Ihrem Tablet aus den Besuch einer bestimmten Website anfordern. Wenn dieses Gerät jedoch keine Adresse hat, wie würde die Website wissen, wohin die Daten gesendet werden sollen??

Malware-Angriff

Entsprechend, Jedem mit dem Internet verbundenen Gerät wird eine eindeutige IP-Adresse zugewiesen. Das heute am häufigsten für IP-Adressen verwendete Format heißt IPv4. Das Format für jede Adresse in IPv4 ist x.x.x.x, wobei x für eine beliebige Zahl von 0 bis 255 steht.

Dies bedeutet, dass eine IPv4-IP-Adresse wie folgt aussehen kann:

  • 172.16.254.1
  • 223.255.255.255
  • 191.255.255.255

Wie werden Inhalte an eine bestimmte Adresse geliefert??

Es ist wichtig, dass jedem Gerät, das mit dem Internet verbunden ist, eine eindeutige IP-Adresse zugewiesen wird. Wenn zwei Geräte dieselbe Adresse hätten, würden Websites nicht wissen, welches Gerät die Datenanforderung tatsächlich gestellt hat.

Die Internet Assigned Numbers Authority ist für die Zuweisung der IP-Adresse an Geräte verantwortlich. Diese häufig als IANA bezeichnete Abteilung der ICANN verwaltet neben der Zuweisung von IP-Adressen auch das Domain Name System, die autonome Zuweisung von Systemnummern, Internet Protocol-bezogene Symbole und viele andere Funktionen.

Die IANA verwaltet die regionalen Internetregister (RIRs). Über die Registrierung erhält jedes Land eine Reihe von Adressen, mit denen Geräte identifiziert werden können, die mit dem Internet verbunden sind. Eigentlich, Eine IP-Adresse gibt Auskunft über das Land, in dem sich das Gerät befindet. Dies ermöglicht es jedem, der interessiert ist, herauszufinden, wo auf der Welt Sie sich gerade befinden, während Sie surfen.

Warum sollten Sie in Betracht ziehen, Ihre IP-Adresse zu verbergen?

Die meisten Menschen haben das Gefühl, dass sie das Internet aus harmlosen Gründen nutzen. Sie möchten sehen, wie ein bestimmter Film auf Rotten Tomatoes bewertet wird, oder sich über die Öffnungszeiten im örtlichen Einkaufszentrum informieren. Vielleicht kaufen sie nur ein Paar Schuhe oder erstellen eine Online-Bestellung für Lebensmittel. Es scheint ziemlich langweilig. Warum sollte es Sie interessieren, wenn andere Personen Sie über Ihre IP-Adresse verfolgen können??

wie funktioniert vpn

Es könnte tatsächlich mehrere Gründe geben, die Sie interessieren sollten. Hier sind nur einige Beispiele, unter denen Sie möglicherweise Ihre IP-Adresse verschleiern möchten.

Um Ihren physischen Standort geheim zu halten

Sie sind kein Krimineller in einem Versteck, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie möchten, dass Cyberkriminelle oder andere Personen Ihren Standort genau bestimmen können. Sie können möglicherweise nicht über Ihre IP-Adresse an Ihre Haustür klopfen, aber sie können Sie dennoch auf eine Art und Weise erreichen, die sich irgendwie gruselig anfühlt.

Während Sie surfen, Haben Sie jemals wirklich spezifische, lokale Anzeigen gesehen?? Möglicherweise sehen Sie eine Anzeige für einen Gebrauchtwagenhändler in der Straße oder den Floristen, den Sie in der Innenstadt gesehen haben. Sie haben noch kein gebrauchtes Auto oder einen Strauß gekauft, und Sie können darauf wetten, dass diese lokalen Händler nicht dafür bezahlen, dass ihre Werbung in die Welt ausgestrahlt wird.

Stattdessen diese Werbetreibende verwenden Ihre IP-Adresse, um Sie zu erreichen. Überprüfen Sie die IPInfo-Website. Es informiert Sie automatisch über alles, was Sie über Ihre IP-Adresse wissen müssen. Tatsächlich ist es überraschend und verstörend detailliert. Unternehmen melden sich für diesen Service an, damit sie IP-Adressen in ihrer Region ansprechen können. Aus diesem Grund sehen Sie so viel lokale Werbung und Sonderangebote, die ausschließlich für Ihre Region bestimmt sind.

IP-Adresse verstecken

Es ist etwas beunruhigend zu bemerken, wie viel Fremde über Sie erfahren können.

Umgehen von IP-bezogenen Einschränkungen

Inhaltsblocker sind überall anzutreffen. Sie sind am Arbeitsplatz und in akademischen Einrichtungen sehr verbreitet. Sogar Regierungen nutzen diese Maßnahmen, um ihre Bürger davon abzuhalten, bestimmte Websites aufzurufen.

Wenn Sie wirklich Freiheit online wünschen, ist das Verstecken Ihrer wahren IP-Adresse möglicherweise der beste Weg, dies zu tun.

So umgehen Sie von Onlinediensten eingerichtete Inhaltsblocker

Unternehmen wie Netflix und Hulu, die stark nachgefragte Dienste anbieten, verwenden Inhaltsblocker, um den Zugriff auf Programme zu verhindern, die nur für bestimmte Regionen auf der ganzen Welt bestimmt sind. Gaming-Server und Musik-Websites verwenden ebenfalls diese Blocker. Das Verschleiern Ihrer IP-Adresse ist eine gute Möglichkeit, um diese Einschränkungen zu umgehen.

Schützen Sie sich vor DDoS-Angriffen

Verteilte Denial-of-Service-Angriffe werden jedoch am häufigsten gegen Geschäfts- und Bank-Websites durchgeführt Sie können auch gegen private Benutzer auftreten. Diese Angriffe, die in der Welt der Online-Spiele am häufigsten vorkommen, überfluten die Internetverbindung des Opfers mit falschen Anfragen, sodass legitime Anfragen nicht durchkommen können.

ddos greift an

Anonym bleiben

Immer wenn Sie online sind, schaut Ihnen jemand über die Schulter. Die Regierung, Ihr Internet Service Provider und unzählige andere achten alle darauf. Das schließt eine beliebige Anzahl von Kriminellen ein. In den USA, Ihr ISP darf Ihre Daten sogar an Dritte verkaufen, ohne dass Sie etwas dagegen tun. Wenn Sie Angst vor Ihren persönlichen Daten haben, möchten Sie sich außerdem über die schrecklichen Datenschutzrichtlinien von Facebook informieren.

Schützen Sie sich, Ihren Computer, Ihre Anonymität und Ihre Identität, indem Sie Ihre IP-Adresse verbergen.

Verstecken Sie Ihre IP-Adresse

Sie haben die Möglichkeit, Ihre IP-Adresse zu verbergen. Dies sind die am häufigsten verwendeten, weisen jedoch zusätzliche Sicherheitsrisiken auf.

Verwenden Sie ein VPN

Ein virtuelles privates Netzwerk oder VPN bietet eine umfassende Liste von Schutzfunktionen, die Ihre IP-Adresse verbergen und Sie in der Online-Welt anonymisieren. Der gesamte Online-Datenverkehr wird über das beste verfügbare VPN verschlüsselt, und Sie können jeden Server auf der ganzen Welt zum Weiterleiten des Datenverkehrs verwenden. Möglicherweise können Sie mit einem guten VPN auf ansonsten blockierte Inhalte zugreifen, Bit-Torrents herunterladen und verhindern, dass Dritte Ihren geografischen Standort identifizieren.

Einige VPNs sind besser als andere. Es ist ratsam, mehrere VPN-Überprüfungen zu lesen, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Die am meisten empfohlenen Dienste wie NordVPN und Surfhai Bewahren Sie keine Protokolle der Benutzeraktivitäten auf. Dies bedeutet, dass Ihr VPN-Anbieter nicht aufzeichnet, wohin Sie gehen und was Sie online tun. Dies ist eine wichtige Komponente jedes VPN.

Schließlich verwenden Sie ein VPN, weil Sie möchten Schützen Sie Ihre Anonymität und Privatsphäre. Das VPN verhindert, dass Ihr ISP weiß, dass Sie online sind. Wenn Ihr VPN Sie im Auge behält, hat dies keinen Sinn.

was ist vpn

Seien Sie vorsichtig bei Unternehmen, die VPN-Protokolle über Ihre Aktivitäten führen, z. B. wenn Sie sich anmelden, wie lange Sie online bleiben, welches Gerät Sie verwenden und Ihren Namen und Ihre Zahlungsinformationen. Bei vielen der seriösesten VPNs können Sie den Service mit Geschenkkarten oder Kryptowährung bezahlen.

Sie haben vielleicht nicht das Bedürfnis, sich auf solche Extreme einzulassen, aber Ein VPN ist immer noch eine gute Idee. Die Verschlüsselung Ihres gesamten Webverkehrs verhindert, dass jeder von der Regierung bis hin zu Kriminellen in der Lage ist, Ihre Aktivitäten zu überwachen. Außerdem können Sie den Eindruck erwecken, als würden Sie von Los Angeles aus surfen, wenn Sie wirklich in Ihrem Zuhause in Brisbane sitzen. Dies ist die Art von Datenschutz, die keine anderen Maßnahmen bieten können.

Wählen Sie einen Proxyserver

Ein Proxyserver ist wie ein Mediator, der sich zwischen Ihrem Gerät und dem gesamten Web befindet. Sie senden Ihre Anfrage an den Proxy, der die Anfrage an die Website weiterleitet. Anschließend werden die Daten über den Proxyserver zurück auf Ihr Gerät übertragen.

Wie funktionieren Proxies?

Ein Proxy-Dienst erledigt die Arbeit zwar auf einer einfachen Ebene, mit einem VPN erhalten Sie jedoch einen weitaus besseren Schutz.

Proxyserver sind in der Lage, Ihre wahre IP-Adresse zu verbergen, und sie sind erschwinglich. Sie bieten jedoch nicht die Verschlüsselung, die ein VPN bietet. Früher waren sie in größerem Umfang im Einsatz, als DFÜ-Modems für die Verbindung zum Internet benötigt wurden. Auf dem Proxy-Server konnten sich mehrere Personen gleichzeitig anmelden.

Entdecke den Tor Browser

Tor Browser

Der kostenlose Dienst The Onion Router sendet Ihren Webdatenverkehr über ein riesiges Netzwerk von Relays auf der ganzen Welt. Jedes Relais wird von einem Freiwilligen verwaltet, der daran glaubt, die Privatsphäre der Menschen überall zu gewährleisten, wenn sie online gehen.

Dank ihrer Hilfe, Niemand kann Ihre Online-Aktivitäten überwachen, da er Ihre tatsächliche IP-Adresse nicht ermitteln kann.

Während es ein paar andere gute sichere Browser gibt, ist Tor Browser als der effektivste bekannt. Es verlangsamt jedoch erheblich Ihre Internetverbindung. Wenn der Schutz Ihrer Privatsphäre für Sie von größter Bedeutung ist, ist dies eine kluge Vorsichtsmaßnahme. Bei vielen VPNs können Sie Ihrer Verbindung einen TOR-Dienst hinzufügen, um eine zusätzliche Verschlüsselungsebene zu erhalten.

Surfen über öffentliches WLAN

Öffentliches WLAN ist im Allgemeinen keine sichere Methode zum Durchsuchen. Sie können jedoch eine Verbindung zu einem lokalen Hotspot herstellen. Dadurch wird Ihre IP-Adresse maskiert, Sie sind jedoch für alle anderen anfällig, die denselben Hotspot verwenden. Es ist nicht die klügste Art, sich zu schützen.

Wenn Sie online mit Währungen umgehen, tun Sie dies bitte nicht, wenn Sie öffentliches WLAN verwenden. Dies gilt insbesondere für die Kryptowährung. Außerdem möchten Sie vielleicht mehr über das sichere Speichern von Krypto erfahren, wenn Sie sich mit solchen Dingen beschäftigen.

David Gewirtz
David Gewirtz Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me