Bestes VPN für Mac (2020 Review)

Sie haben endlich Ihren neuen Mac. Nehmen Sie sich die Zeit, um mit Ihren Freunden darüber zu prahlen, und erzählen Sie ihnen, wie viel besser es ist als mit ihren Computern. Nach all dem ist es an der Zeit, ein VPN zu erstellen, um Ihren neuen Wundermaschine zu sichern.


Einfach richtig? Nicht ganz.

Das Problem ist - obwohl es eindeutig das bessere Betriebssystem ist -, dass viele VPN-Unternehmen die Portierung auf den Mac nur schleppend oder überhaupt nicht beachtet haben.

Viele der großen Namen begannen unter Windows und entschieden sich, dort zu bleiben. Dies bedeutet, dass Sie Software von Drittanbietern benötigen, um auf dem Mac zu arbeiten. Solche Software hat zum Beispiel einen fragwürdigen Ruf. Wenn Sie diesen Weg meiden können, sollten Sie das wirklich tun.

Wir haben die emotionale Arbeit für Sie geleistet, anstatt dass Sie den Herzzerreißenden Prozess durchlaufen müssen, um herauszufinden, wie unbeliebt Ihr neuer Mac von VPN ist. Wir haben den unerbittlichen Markt für Mac VPN durchforstet und die Unternehmen gefunden, die Ihr Betriebssystem richtig behandeln.

Apple-Logo

TLDR

Mac mag ein sicheres Betriebssystem sein, aber seine Datenschutzverpflichtungen lassen ziemlich viel zu wünschen übrig.

Aus diesem Grund ist ein VPN für Mac-Besitzer so wichtig. In diesem Artikel werden die besten VPN-Dienste beschrieben, die Sie finden können: Surfshark, NordVPN und ExpressVPN.

Wir haben Surfshark wegen seines phänomenalen Preises und Wertes für den ersten Platz gekürt.

Surfshark erfüllt alle Anforderungen an ein hochwertiges VPN. Mit vernünftigen Kosten und einer für den Mac optimierten Lösung gibt es nichts, was man nicht mögen könnte.

1. Surfshark - Beste Gesamtauswahl

Was ist Surfhai??

Surfshark lässt Mac-Systeme nicht im Nachhinein, sondern stellt sie auf eine Stufe mit den anderen Betriebssystemtypen, die es ebenfalls bietet. Als relativer Neuling im VPN-Spiel achtete Surfshark darauf, das Mac OS nicht zu verwerfen. Die angebotene VPN-App ist eher ein maßgeschneidertes Tool als eine schlecht portierte Kopie.

Mit einem qualitativ hochwertigen Datenschutzservice auf den Britischen Jungferninseln und einer weitreichenden Netflix-Kompatibilität ist der niedrige Preis von Surfshark fast zu gut, um wahr zu sein. Aber es hält strengen Tests in jeder Kategorie stand.

Sehen wir uns einige seiner Hauptmerkmale an:

  • Preisgünstige Pläne: Nur 1,99 US-Dollar pro Monat für ein 2-Jahres-Abonnement und 5,99 US-Dollar pro Monat für ein einziges Jahr. Dies ist eines der günstigsten funktionalen VPNs auf dem Markt
  • Mac Benutzerfreundlich: Mit Funktionen wie der Schaltfläche „Schnellverbindung“ zur sofortigen Verbindungsauswahl ist Surfshark einfach und benutzerfreundlich
  • Bravour: Bei einer Vielzahl von Leistungs-, Sicherheits-, DNS-Leak- und Geschwindigkeitstests erzielt Surfshark immer ein gutes Ergebnis. Der einzige Fehler sind gelegentliche Inkonsistenzen mit der Geschwindigkeit, die jedoch mit jedem Patch verbessert werden
  • Der perfekte VPN-Standort: Die Britischen Jungferninseln sind frei von den 14 Augen, einer berüchtigten Datenerfassungszone der Regierung. Dies ist keine Gefahr, über die Sie sich bei Surfshark Sorgen machen müssen. Grundsätzlich gibt es keine Gesetze, die Surfshark dazu zwingen könnten, Ihre Daten legal weiterzugeben.
  • Stille Kanaren: Ein Warrant Canary ist ein Weg, um Benutzer zu informieren, wenn eine Regierung eine geheime Vorladung gegen sie ausgestellt hat. Surfshark nutzt dies aus Gründen der Datentransparenz und informiert alle Benutzer, wenn eine Vorladung ausgestellt wurde. Glücklicherweise kann sich dieses VPN frei rühmen, keine einzige Vorladung erhalten zu haben, möglicherweise aufgrund des präventiven Einsatzes der Warrant Canaries.
  • Keine Protokolldaten: Abgesehen von der obligatorischen E-Mail-Adresse, den Rechnungsinformationen und den Diagnoseberichten werden von Surfshark keine Benutzerdaten protokolliert. Das heißt, es besteht keine Gefahr, dass dieses VPN Ihre Nutzungsdaten weitergibt, da es diese nie zuvor hatte!
  • Schnelle Daten: Obwohl die Datenübertragungsgeschwindigkeit zwischen den Servern inkonsistent ist, ist sie in der Regel hoch und es sollte keine störende Verzögerung auftreten.
  • Notausschalter: Die Mac-Version verfügt über einen integrierten Kill-Schalter, mit dem sich zweifelhafte Verbindungen oder böswillige Angriffe schnell und einfach trennen lassen.

Empfehle ich Surfshark für Mac??

Surfshark ist ein seltenes Juwel, das alle Funktionen, die es auf anderen Betriebssystemen so beeindruckend machen, auf den Mac überträgt. Für ein so gutes Geschäft ist dies definitiv eines, das wir empfehlen.

Gegen eine leichte Preiserhöhung im Vergleich zu Surfshark können Sie alles bekommen, was das ehemalige großartig gemacht hat, mit ein paar Extras, die NordVPN für Sie schwingen könnten.

2. NordVPN - CIA-Sicherheit

Was ist NordVPN??

NordVPN war lange Zeit nur auf Windows-Basis, hat aber jetzt seine Software für ein reibungsloses Mac-Erlebnis integriert. Tatsächlich ist es so gut integriert, dass Sie dasselbe VPN-Paket für zwei Geräte mit unterschiedlichen Betriebssystemen verwenden können.

Die langjährige Erfolgsgeschichte und die über 5300 Server in 59 Ländern sind zwar teurer, aber es lohnt sich immer noch, ein VPN in Betracht zu ziehen, wenn Sie sich ernsthaft mit Schutz und Datenschutz für Ihren Mac befassen.

Sehen wir uns einige seiner Hauptmerkmale an:

  • Größte verfügbare Serverauswahl: Es gibt eine so große Auswahl an Servern, dass Sie sich möglicherweise nur schwer entscheiden können! Glücklicherweise verfügt NordVPN über ein automatisiertes Auswahlsystem, sollte Sie das schiere Auswahlvolumen überfordern!
  • Breite Netflix-Kompatibilität: Während die Server keine 100% Netflix-kompatible Rate aufweisen, ist ein kompatibler Server mit 95% nur einen Klick entfernt.
  • Benutzerfreundlich: Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und sehr einfach zu navigieren. Die Drag-and-Drop-Karte ist beispielsweise eine der herausragenden benutzerorientierten Funktionen
  • Militärische Verschlüsselung: Die Sicherheitsverschlüsselung von Nordvpn entspricht der des US-Militärs, so dass ein Leck äußerst unwahrscheinlich ist.
  • Keine Protokollierung: eine wichtige Voraussetzung für jedes VPN. NordVPN hat in seiner langen Erfolgsgeschichte noch nie Daten protokolliert. Es gibt also keinen Grund zu der Annahme, dass sie ihr Versprechen jetzt brechen würden
  • In Panama ansässig: Nordvpn hat in Panama keine obligatorischen Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung. Es steht Nordvpn rechtlich frei, Ihren Datenverkehr ohne eine einzige Aufzeichnung weiterzuleiten, wodurch Ihre Daten sowohl rechtlich als auch digital geschützt werden.
  • Doppelte Server: Wenn der bereits militärische Schutz, den Nordvpn bietet, nicht ausreicht, verdoppeln Sie ihn! Sie bieten einen Dienst, der Ihren Internetverkehr über zwei separate VPNs ausführt, bevor er sein Ziel erreicht. Es ist äußerst schwierig, ein einziges VPN zu überwachen, aber zwei gleichzeitige Server-Verschlüsselungen sind nahezu unmöglich zu unterbrechen.

Empfehle ich NordVPN für Mac??

Es ist aus einem bestimmten Grund eines der größten VPNs, und ein großer Teil davon ist, dass sie ihre Mac-Clients nicht vernachlässigt haben. Auch wenn Sie eine nachgewiesene Platte noch nicht überzeugt, lohnt es sich, die kostenlose Testversion und die Geld-zurück-Garantie zu nutzen.

Vergessen Sie nicht, sich das fantastische Weihnachtsangebot anzuschauen, einen 3-Jahres-Vertrag für nur 3,49 USD pro Monat!

ExpressVPN ist nach wie vor ein Qualitätsprodukt, das seriösen Schutz und Anonymität in einem für Mac OS optimierten Paket bietet. Die zusätzlichen Kosten und die Inkompatibilität mit dem Streaming sind die Hauptprobleme.

3. ExpressVPN - Sicherheit und Zuverlässigkeit

Was ist ExpressVPN??

ExpressVPN widmet sich Ihrem Schutz und Ihrer Anonymität. Es ist das Produkt Ihrer Wahl, wenn Sie regelmäßig mit wertvollen Daten arbeiten.

Es ist zwar billiger und mit schlechter Streaming-Kompatibilität auf Platz 3 dieser Liste, aber es ist immer noch ein hochwertiges VPN. Noch wichtiger ist, dass es keine Probleme mit der Mac-Kompatibilität hat. Beibehaltung der Geschwindigkeit, Stärke und Benutzerfreundlichkeit der ursprünglichen Plattform in der neuen Mac-App.

Folgendes macht die zusätzlichen Kosten wert:

  • Schnellstes VPN im Web: ExpressVPN ist extrem schnell. Verwenden Sie einen beliebigen Test wie SpeedTest.net oder Fast.com, und Sie werden begeistert sein.
  • Riesige Serverreichweite: Mit 3.000 Servern an 160 Standorten und in 94 Ländern schlägt es Nordvpn zwar nicht an Volumen, liegt aber in Bezug auf Reichweite und Vielfalt mit Sicherheit an der Spitze der Liga.
  • Intuitiver Kill-Schalter: Es besteht keine Gefahr versehentlicher Undichtigkeiten, und wenn Sie die Verbindung zum VPN auch nur für eine Sekunde verlieren (selbst wenn Sie dies nicht bemerken), wird die Verbindung durch den intuitiven Kill-Schalter schnell getrennt
  • Der Kunde zuerst: ExpressVPN hat eine lange Erfolgsgeschichte in der Betreuung seiner Kunden. Mit einem schnellen und reaktionsschnellen Support-System werden alle Probleme, die Sie haben, schnell gelöst.
  • Eine Sicherheit, die ihrer Ethik entspricht: Mit einem militärischen Verschlüsselungsprotokoll, das jeden durchgeführten Leak-Test besteht, ist dies zweifellos ein sicheres System. ExpressVPN verbindet dies mit der Verpflichtung, niemals Ihre sensiblen Daten zu protokollieren. Mit Sitz auf den Britischen Jungferninseln ist dies eine rechtlich bindende Verpflichtung.
  • Premium-Preise: Wenn Sie nach einem günstigen Basis-VPN suchen, ist ExpressVPN möglicherweise nicht das Richtige für Sie. Wenn Sie jedoch nach einem der luftdichtesten verfügbaren VPN-Sicherheitssysteme suchen, ist der Preis von 9,99 USD / Monat für 6 Monate oder 8,32 USD / Monat für 12 Monate ein vernünftiges Angebot.

Empfehle ich ExpressVPN für Mac??

Wenn Sie regelmäßig mit sensiblen Daten arbeiten oder Ihre Privatsphäre ernst nehmen, benötigen Sie ExpressVPN. Mit Sicherheit, Rechtsschutz und intelligenten Sicherheitssystemen ist dieses VPN die erste Wahl, wenn Sie eine Anonymität benötigen, die weit über das Wesentliche hinausgeht.

Was ist ein VPN??

Virtual Private Networks erstellen einen Tunnel, durch den Websurfer sicher von ihrem Gerät ins Internet gelangen können Abschirmung ihrer Tätigkeit vor neugierigen Blicken. Das bedeutet, dass Sie von unterwegs aus auf Dateien in Ihrem privaten oder geschäftlichen Netzwerk zugreifen können, ohne Bedenken haben zu müssen, dass sich jemand in Ihr Smartphone einhackt oder auf Ihre privaten Daten zugreift. Dies bedeutet auch, dass Ihre Mitarbeiter dies können Arbeiten Sie von überall aus an sensiblen Daten, ohne die Integrität der Kundendaten zu gefährden.

Was ist ein VPN-Diagramm

Die besten VPNs lassen erkennen, dass Ihre Internetaktivität in einem anderen Netzwerk von einem anderen Standort aus stattfindet. Auf diese Weise können Sie Filme und Fernsehsendungen auf Netflix in Kanada anzeigen, während Sie auf den Bahamas sind, oder den Eindruck erwecken, dass Ihr Smartphone in Australien in einem Netzwerk in New York eingebunden ist. Es bedeutet das Menschen, die in Ländern leben oder diese besuchen, in denen Zensur und Unterdrückung weit verbreitet sind, können in der virtuellen Welt immer noch ein wenig Freiheit genießen.

Kurz gesagt, jeder Grund, warum Sie einen sicheren Zugriff auf Informationen benötigen, während Sie im Internet surfen oder Ihr Cloud-basiertes Konto verwenden, ist Grund genug, ein VPN zu verwenden.

Beste VPNs für Mac

Wie ich bereits sagte, ist es eine traurige Tatsache, dass viele VPN-Unternehmen Mac-Computer einfach vernachlässigen. Selbst bei den rund 300 dedizierten Mac-VPNs gibt es erhebliche Probleme. Ein guter Teil von ihnen wurde hergestellt, um ein Marktvakuum mit einem minderwertigen Produkt zu füllen. Defekte Apps, Datenlecks und eine Reihe anderer Probleme plagen diese VPNs.

Bestes VPN für Mac (2020 Review)

Glücklicherweise wurden einige der angesehensten (aber ursprünglich auf Windows basierenden) VPNs erfolgreich auf den Mac migriert und können Ihnen Schutz bieten, so wie dies auch auf anderen Geräten der Fall ist. Einige Systeme, wie NordVPN, sind so gut migriert, dass Sie ein einzelnes VPN gleichzeitig mit einem Mac und Windows synchronisieren können.

Im Allgemeinen müssen Sie bei der Suche nach einem Mac-kompatiblen VPN besonders wachsam sein. Es gibt alle normalen Bedenken hinsichtlich Datenschutz und Sicherheit, wie z. B. Protokollierungsrichtlinien, Standort des Anbieters usw .; Plus, eine Reihe von spezifischeren Fragen.

Der allgemeine Schwerpunkt dieser spezifischen Probleme liegt in der Verbreitung schlechter VPN-Anbieter. Selbst größere Unternehmen wie ProtonVPN, IPVanish und TunnelBear haben sich als schlecht für den Mac geeignet erwiesen. Sie leiden unter zweifelhaften Verbindungen, unzuverlässiger Sicherheit und einer allgemein schlechten Benutzeroberfläche. Das Mac OS selbst ist aus Datenschutzgründen relativ solide, wenn es richtig konfiguriert ist. Das größte Problem liegt also bei den verfügbaren VPN-Anbietern und nicht bei der Software.

Aus diesem Grund schlagen wir Ihnen eine dieser Lösungen vor. Es lohnt sich einfach nicht, alle Fallstricke von Mac-VPNs durchzugehen, wenn die harte Arbeit bereits für Sie erledigt wurde! Surfshark, NordVPN und ExpressVPN sind einige der wenigen Beispiele für vollständig Mac-kompatible VPN-Anbieter.

Sind kostenlose VPNs gut??

Es ist verlockend, nur eine kostenlose App bei Google Play oder im Apple Store zu finden. Es gibt wahrscheinlich Hunderte von ihnen da draußen.

Kostenlose VPN-Apps können jedoch mit versteckten Kosten verbunden sein.

Nur wenige Entwickler erstellen eine App aus dem Besten ihres Herzens. Die meisten möchten Geld verdienen oder müssen einen anderen Dienst oder eine andere App vermarkten, und dies auf Kosten Ihrer Daten und des Online-Datenschutzes. Sie erhalten eine langsamere Geschwindigkeit und eingeschränkten Zugriff, wenn Sie nicht zu ihrem Premium-Service wechseln, und sie sorgen dafür, dass Sie regelmäßig über Popup-Anfragen informiert werden. Oder sie verkaufen Ihre Informationen an Werbetreibende von Drittanbietern. Viele protokollieren Ihre Aktivitäten, und Ihre IP-Adresse ist möglicherweise für andere weiterhin sichtbar.

Wenn das Unternehmen eigene Domain Name Server verwendet, Ihre Daten können auslaufen. Mit anderen Worten, Sie sind frei, privates Netzwerk kann nicht so geheim oder frei sein. Kommerzielle VPNs bieten einen guten ROI. Gegen eine geringe Gebühr haben Sie Zugriff auf Verschlüsselung in Militärqualität, ohne dass Geschwindigkeit oder Datenschutz beeinträchtigt werden. Wenn Sie für den Service bezahlen, können Sie auch Online-Tracker, Cookies und lästige Anzeigen umgehen.

Fazit

Mac ist mit zwielichtigen Anbietern und schlechten Produkten behaftet. Entscheiden Sie sich also für ein billiges Qualitätsprodukt wie Surfshark, das Sie nicht im Stich lässt. Es bietet alles, was Sie für einen Mac benötigen, ohne dabei die zentralen VPN-Eigenschaften Sicherheit, Datenschutz und Anonymität zu verlieren.

David Gewirtz Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me