Hola VPN – Gute Wahl für schlechte Sicherheit und Geschwindigkeit

Wann ist ein VPN kein VPN? Wenn es um Hola VPN geht. Ernsthaft. Interessante Möglichkeit, ein P2P-Netzwerk zu nutzen.


Hola VPN-LogoHola VPN ist eine Art Anomalie in der Branche. Es werden keine herkömmlichen VPN-Dienste bereitgestellt, da Hola VPN kein Peer-to-Peer-System ist, sondern den Webverkehr über dedizierte Server an verschiedenen Standorten weiterleitet. Dies bedeutet, dass der Webdatenverkehr der Benutzer, die sich bei Hola VPN anmelden, gleich ist durch die Verbindungen anderer Benutzer geleitet.

Dieser Ansatz kann einige Vorteile haben. Beispielsweise beeinflusst die Verwendung von Hola die Datenübertragungsraten kaum. Benutzer, die blitzschnelle Downloadzeiten gewohnt sind, werden nicht enttäuscht sein. Die Verwendung von Peer-to-Peer-VPN bedeutet auch, dass Websites in der Regel nicht erkennen können, dass Sie über ein VPN surfen. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise auf Dienste wie Netflix zugreifen können, obwohl dies bei Hola anscheinend nur selten funktioniert.

Auch Hola VPN kann kostenlos genutzt werden. Wenn Sie sich der Kosten bewusst sind, kann dies eine gute Sache sein. Keiner dieser kaum positiven Aspekte überwiegt jedoch die Nachteile, die mit diesem Service verbunden sind. Es ist auch keine empfohlene Wahl für kostenlose VPNs.

FeaturesInformation
Benutzerfreundlichkeit: Einfach zu verwenden
Protokollierungsrichtlinie: Einige Protokollierungsrichtlinien
Servergröße: n / a
Serververteilung: n / a
Unterstützung: Kontakt Formular
Torrenting: Nicht erlaubt
Streaming: Nicht erlaubt
VPN-Protokoll und Verschlüsselung: Nicht existent
Hauptquartier: Israel
Preis: Kostenlos
Offizielle Website: https://hola.org/
Also, was ist los mit Hola??

Hola VPN-GemeinschaftWenn du dich für Hola anmeldest, bist du Erlauben Sie anderen Mitgliedern, Ihr System und die Ressourcen in Ihrem Netzwerk zu nutzen. Hola-Veröffentlichungen geben an, dass sie dies nur tun, wenn Ihre Geräte im Leerlauf sind und an eine Stromquelle angeschlossen sind. Das Unternehmen gibt außerdem an, dass der durchschnittliche Datenverkehr eines nicht aktiven Peers an einem typischen Tag geringer ist als bei einem YouTube-Clip, der nur wenige Sekunden dauert. Das können bis zu vier bis fünf MB sein.

Noch besorgniserregender ist die Tatsache, dass Sie nicht wissen können, was andere Hola-Benutzer tun, während sie Ihre Ressourcen verwenden. Ihr Computer wird möglicherweise zu einem Exit-Server für schändliche Zwecke eines anderen. Von Spam bis zu Hacking werden Sie eines Tages feststellen, dass Ihre IP-Adresse mit ziemlich üblen Dingen in Verbindung steht.

Sicherheit und Verschlüsselung

Sicherheit und Verschlüsselung sind bei Hola VPN praktisch nicht vorhanden. Während Branchenführer AES-256 und das Open VPN-Protokoll verwenden, um Ihre Identität und Privatsphäre zu schützen, nutzt Hola keines dieser Verfahren.

Angenommen, Sie möchten sich über Hola in Australien im Internet anmelden. Wenn Sie Hola einschalten, melden Sie sich über andere, inaktive Benutzer in Australien an. Dadurch sieht es so aus, als würden Sie über eine andere IP-Adresse eine Verbindung herstellen. Hola besteht darauf, dass dieser Ansatz den Kunden „einen überlegenen VPN-Service mit minimalen zugrunde liegenden Kosten“ bietet. Das Argument lautet, dass das Unternehmen nicht für den Kauf und die Wartung einer Reihe teurer Server auf der ganzen Welt zahlen muss, um Ihnen den Service zu bieten kostenlos und bietet gleichzeitig den Verbrauchern Datenschutz, der dem herkömmlicherer VPN-Anbieter entspricht.

symmetrische Blockchiffre

Dieses Argument stimmt einfach nicht. Verschlüsselungsprotokolle wie AES-256 und Open VPN bieten eine militärische Verschlüsselung, die Supercomputer nicht knacken können. zusätzlich, Hola gibt zu, dass sein System Schwachstellen aufweist. Sie schreiben, dass "böswillige Personen" Ihren WLAN-Hotspot "entführen" können, und sagen, dass sie diese "Problemumgehungen" schließen, sobald sie entdeckt werden.

In der Zwischenzeit sind Sie angreifbar. Hola VPN verwendet überhaupt kein VPN-Protokoll. Ihre Informationen werden von a Proxy-Verbindung ohne Verschlüsselung. Mach keinen Fehler. Dies gefährdet Ihre sensiblen, persönlichen Daten.

Hola VPN-Serverstandorte

VPN-Server-Standort-VektorHola hat keine Server, und obwohl das Unternehmen dies für einen Vorteil hält, ist es sicherlich schwierig, dies so zu sehen. Die Kunden, die diesen Service nutzen, sind in der Tat die Server. Wenn Sie nicht möchten, dass Fremde Ihre IP-Adresse verwenden, können Sie Hola deaktivieren.

Dies bedeutet, dass Sie für ein Premium-Abonnement bezahlen müssen. Auch mit einem kostenpflichtigen Abonnement sollten Sie Erwarten Sie keine wesentlichen Vorteile. Das Einzige, was Sie bekommen, ist, dass keine anderen Personen Ihre IP-Adresse abhören. Mit einem Premium-Abonnement gibt es immer noch keine Verschlüsselung und nur wenige echte VPN-ähnliche Funktionen.

Verwendung von BitTorrent oder P2P mit Hola VPN

Hola bietet den weltweit ersten Peer-to-Peer-VPN-Dienst an. Erwarten Sie jedoch nicht, dass Sie über dieses System Torrents herunterladen oder Dateien freigeben können. Obwohl nichts in der Hola-Literatur das Teilen von Dateien streng verbietet, haben Tests dies ergeben Torrenting mit Hola funktioniert einfach nicht.

Erwarten Sie außerdem nicht, in anderen Regionen über Hola auf Netflix zugreifen zu können. Dies wurde über fünf verschiedene Verbindungen getestet und war nie erfolgreich.

Hola VPN Speed ​​Testergebnisse

Dies ist ungefähr die einzige Metrik, die Hola VPN verwendet. Datenübertragungsraten mit dem Dienst waren nicht immer besonders unterscheidbar von den Basisdatenübertragungsraten, bei denen kein VPN verwendet wurde. Mit der Unterstützung von Hola-Abonnenten in den USA waren die Download-Geschwindigkeiten für ein VPN mit 32,47 Mbit / s relativ hoch. Die Upload-Geschwindigkeit von 7,97 Mbit / s ist jedoch kaum akzeptabel. Das ist unglaublich langsam im Vergleich zu einigen der besten VPNs da draußen.

hola vpn speed Testergebnis

Nutzern in der EU erging es etwas besser. Die Download-Geschwindigkeit lag bei 84,61, was im Vergleich zu einem Benchmark von 97 Mbit / s gar nicht so schlecht ist. Uploads waren im Vergleich zum Benchmark etwas langsamer. Diese Zahlen waren 38,83 bzw. 53.

hola vpn geschwindigkeitstestergebnis amsterdam

Bei Geschwindigkeitstests sind diese Ergebnisse nicht schlecht. Diese Geschwindigkeitsstufen werden jedoch auf Kosten jeglicher Verschlüsselung oder wirklicher Sicherheit jeglicher Art erreicht. Wenn Sie überhaupt kein VPN verwendet haben, erhalten Sie schnellere Übertragungsraten und ungefähr das gleiche Schutzniveau, ohne Ihr System durch andere Benutzer zu gefährden.

Protokollierungsrichtlinie von Hola VPN

Die meisten VPN-Anbieter sind stolz auf ihre No-Logging-Richtlinien. Schließlich ist es einer der Hauptgründe für die Verwendung eines VPN, neugierige Blicke zu vermeiden und Ihr Online-Leben so privat wie möglich zu halten.

Während einige VPN-Unternehmen sich schnell damit rühmen, dass sie keine Protokolle führen, werden diese Merkmale nur selten durch Fakten gestützt. Viele VPN-Dienste speichern nur begrenzte Aufzeichnungen über ihre Benutzer. Natürlich gibt es Elite-Anbieter in der Branche, die eine strikte No-Logging-Richtlinie für wichtig halten, und sie meinen es absolut ernst.

Letztendlich ist dies die Art von VPN-Anbieter, die Sie möchten. Die besten VPN-Anbieter haben in der Regel ihren Sitz in einem Land, das nicht Teil der Überwachungsallianzen Five Eyes, Nine Eyes oder 14 Eyes ist. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Anleitung zu VPN-Protokollierungsrichtlinien.

Israel - nicht so wichtig für die Privatsphäre

NATO-Allianz

Hola VPN hat seinen Hauptsitz in Israel, das nicht Mitglied in diesen Allianzen ist. Nichtsdestotrotz ist zu beachten, dass Israel bekanntermaßen mit diesen Überwachungsallianzen „kooperiert“. Mit anderen Worten, Israel arbeitet eng mit den Nationen zusammen, die Mitglieder dieser Gruppen sind. Wenn sie gezwungen sind, ihre Intelligenz zu teilen, werden sie dies wahrscheinlich tun.

Das sind schlechte Nachrichten für VPN-Benutzer, die eine wirklich private und anonyme Online-Erfahrung suchen. Besorgniserregend, Hola gibt auf seiner Website keine echte, aussagekräftige Erklärung zu seinen Protokollierungspraktiken ab. Das Unternehmen verfügt über eine Datenschutzrichtlinie, in der Protokolldaten erwähnt werden. Maßgeblich in der Richtlinie ist die Tatsache, dass sie alles über den verwendeten Browser, die besuchten Websites, den Zeitaufwand für jede Website sowie das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs protokolliert.

Dies ist jedoch nicht das Ende. Hola verfolgt auch die persönlichen Informationen für jedes Mitglied. Dies schließt alle Daten ein, die Sie identifizieren könnten, einschließlich Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse sowie Ihrer IP-Adresse.

hola vpn informationssammlung

Es endet nicht dort. In der Datenschutzrichtlinie heißt es weiter, dass sie die persönlichen Daten von Kunden an „vertrauenswürdige Drittanbieter oder Partner“ weitergeben können. Sie erklären auch proaktiv, dass sie Ihre Daten weitergeben, um den Gesetzen oder einer gerichtlichen Anordnung zu entsprechen

Mit anderen Worten, dieses VPN ist überhaupt kein VPN.

Preisoptionen für Hola VPN

hola vpn preisgestaltung

Angeblich ist Hola eine kostenlose Dienstleistung. Sie haben ein Premium-Abonnement, das für 11,95 USD pro Monat erhältlich ist. Specials werden häufig für den Kauf sechs Monate, ein Jahr oder zwei Jahre im Voraus ausgeführt. Dies sind weitaus billigere Optionen, aber für Ihr Geld bekommen Sie sehr wenig.

Wird Hola VPN empfohlen?

Hola VPN hat so viele Probleme, dass es schwierig ist zu wissen, wo man anfangen soll. Wenn Ihnen nur die Geschwindigkeit wichtig ist, ist Hola möglicherweise die richtige Antwort. Ohne jegliche Sicherheit oder Verschlüsselung ist es jedoch weitaus besser, einfach ohne VPN im Internet zu surfen. Das ist, weil, Wenn Sie Hola verwenden, ist Ihr System für Benutzer in böser Absicht anfällig. Sie möchten auf keinen Fall zulassen, dass Ihre IP-Adresse mit Hacking, Spam oder anderen illegalen oder zumindest schlecht beratenen Aktivitäten in Verbindung gebracht wird.

Weitaus bessere VPN-Dienste mögen NordVPN und Surfhai stehen zur Verfügung. Die meisten von ihnen bieten militärische Verschlüsselung, physische Server, die Ihre Identität und Ihren Standort maskieren und Ihre Daten schützen.

David Gewirtz
David Gewirtz Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me