Opera VPN-Dienst – kostenlos .. oder ist es wirklich? (Testergebnisse)

Wenn das Produkt kostenlos ist, sind SIE das Produkt. Zumindest sind Ihre Daten.


Mittlerweile wissen die meisten Menschen, wie wichtig es ist, über das beste verfügbare VPN zu verfügen. Sie wollen ihre Privatsphäre schützen. Sie möchten uneingeschränkt auf geografisch eingeschränkte Inhalte zugreifen und im Internet surfen können. Wenn sie also hören, dass Opera einen kostenlosen VPN-Dienst mit unbegrenzten Daten zur Verfügung stellt, können sie sofort loslegen.

Wird der Service von Opera dem Hype wirklich gerecht??

Opera VPN Übersicht

FeaturesInformation
Benutzerfreundlichkeit: Einfach zu verwenden
Protokollierungsrichtlinie: Einige Protokollierungsrichtlinien
Servergröße: 10 Server
Serververteilung: 5 Länder
Unterstützung: Keiner
Torrenting: Nicht erlaubt
Streaming: Begrenzt
VPN-Protokoll und Verschlüsselung: Nicht existent
Hauptquartier: Kanada
Preis: Kostenlos
Offizielle Website: https://www.opera.com

Kein echtes VPN - Es ist ein Proxy-Dienst

Das erste, was Sie verstehen müssen, ist das Opera ist kein echtes VPN. Es ist eine sichere Proxy-Service. Dies bedeutet, dass Opera seinen eigenen Browserverkehr verschlüsselt, indem es ihn über einen Server weiterleitet, der in Kanada über ein VPN betrieben wird. Opera ist es jedoch nicht für die Verschlüsselung des Datenverkehrs in anderen Webbrowsern konzipiert oder eigenständige E-Mail-Clients. Wenn Opera ein echtes VPN wäre, würde es alle Internetinformationen verschlüsseln, die auf dem Gerät ein- und ausgehen. Es wäre egal, welche Anwendung die Daten handhabte. Dies bedeutet, dass Opera viel weniger sicher ist als ein eigenständiger VPN-Dienst.

Vorteile:
  • Komplett frei
  • Keine Bandbreitenbeschränkungen
  • Funktioniert mit Netflix
  • Einfach einzurichten und einfach zu bedienen
Nachteile:
  • Protokolliert alle Ihre Informationen
  • Kanadische Gerichtsbarkeit
  • Kein echtes VPN
  • Kein eigenständiges Produkt
  • IP-Lecks erkannt
  • Langsame Geschwindigkeiten
  • Keine Ströme
  • Nur drei Server zur Auswahl
  • Kein Kundendienst

Was uns an Opera VPN gefallen hat

oper vpn kostenlosWir wollten mit den positiven Aspekten dieses „VPN“ beginnen, bevor wir auf seine zahlreichen Mängel eingehen. Eine gute Sache am Service ist, dass es ist völlig kostenlos. Sie müssen sich nicht für ein Abonnement anmelden, und es gibt keine Bandbreitenbeschränkungen.

Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern kostenlose VPNs verdienen ihr Geld in der Regel durch die Monetarisierung Ihrer Daten. Es gibt ein Sprichwort, Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. “. In diesem Fall könnte es nicht wahrer sein. Wenn Sie also das echte Geschäft wollen, während Sie noch kostengünstig sind, müssen Sie einen fast kostenlosen Service in Anspruch nehmen. Schauen Sie sich unsere Liste der besten kostenlosen VPNs an.

Es wird direkt im Browser erstellt und es ist leicht zu aktivieren. Um das VPN zu aktivieren, gehen Sie einfach zu Menüs / Einstellungen / Datenschutz / VPN. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, können Sie den VPN-Dienst einfach aus- und wieder einschalten. Sie können auch den Standort des Servers auswählen und sehen, wie viele Daten Sie verwenden.

Schließlich, Zu unserer Überraschung arbeitete Opera mit Netflix. Es hat nicht nur funktioniert, sondern es hat auch einwandfrei funktioniert. Einige fragen sich vielleicht, ob nicht alle VPNs mit Netflix funktionieren. Theoretisch ja. Im Laufe der Jahre wurde Netflix jedoch immer strenger und verwendete eine leistungsstarke Anti-VPN-Technologie, um selbst die besten VPNs zu erkennen und zu blockieren. Bei vielen VPNs, die zum Streamen von Inhalten mit geografischen Einschränkungen auf Netflix verwendet werden, wird der gefürchtete Fehlerbildschirm angezeigt.

Netflix-Fehlerbildschirm

Das ist also etwas, was Opera zu seinen Gunsten hat.

Sollten Sie Opera vertrauen??

Sie erhalten Ihre Antwort auf diese Frage, wenn Sie sich die Datenschutzbestimmungen von Opera ansehen. Dort finden Sie eine Reihe von Klauseln, die eine betroffene Person zum Nachdenken bringen.

Ein Beispiel ist die Tatsache, dass sich der Dienst das Recht vorbehält, Nutzungsdaten zu sammeln. Dies bedeutet, dass sie möglicherweise von Ihnen besuchte Webadressen und IP-Adressen speichern, jedoch nicht unbedingt den Inhalt der Webseiten.

Dies ist viel mehr Information als andere VPNs sammeln. Denken Sie daran, dass der Dienst in keiner Weise mit Ihrem Namen oder mit Ihnen verbunden ist. Es ist mit dem verwendeten Gerät verbunden. Dies bedeutet, dass Opera VPN keinen Browserverlauf erstellt.

Wenn Sie sich die Datenschutzrichtlinien ansehen, stellen Sie fest, dass sie Informationen über Ihr Betriebssystem, Ihre IP-Adresse und andere Informationen sammeln, mit denen Sie Ihre Geräte im Laufe der Zeit identifizieren können. Auch hier ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass Opera VPN keine Informationen enthält, die Sie mit der IP-Adresse verbinden.

Opera verdient Geld mit dem Verkauf Ihrer Daten - Vorsicht

oper vpn von surfeasyWenn wir den gesamten Service betrachten, haben wir das Gefühl, dass Opera das tut, was Sie von einem kostenlosen Service erwarten würden. Sie sammeln Ihre anonymen Informationen und verkaufen sie an andere. Wenn Sie Anonymität und absolute Privatsphäre suchen, ist dies definitiv nicht das VPN, dem Sie vertrauen sollten. Sie sollten weiterhin nach dem besten VPN für Datenschutz und Sicherheit suchen.

Der Opera-Browser ist technisch gesehen eine Firma mit Sitz in Norwegen. Das Problem ist, dass der VPN-Dienst von SurfEasy verwaltet wird. Das kanadische Unternehmen wurde vor einigen Jahren von Opera gekauft. Kanada ist teilnehmendes Mitglied der 5 Eyes Surveillance Alliance.

Das ist eine Allianz zum Sammeln von Informationen. Die Idee ist, dass mehrere Nationen ihre Ressourcen zusammenfassen können. Wenn ein Land in der Gruppe Informationen hat, teilen sie diese mit den anderen vier. Opera VPN überwacht also nicht nur Aktivitäten, sondern muss diese auch abgeben, wenn die kanadische Regierung dies wünscht.

Das VPN des Browsers verwendet den AES-256-Algorithmus. Wir wissen auch, dass die Standard-HTTPS-Sicherheit verwendet wird. Wir haben während des Tests keine webRTC-Lecks festgestellt.

Wir gehen davon aus, dass Opera VPN wie sein SurfEasy-Partner funktionieren wird. Wir denken, dass es OpenVPN verwendet. Es ist jedoch schwierig, dies zu überprüfen. Es nutzt einen integrierten öffentlichen DNS von Google. Die Proxy-Anfrage kommt von den VPN-Servern.

VPN verwenden

Opera VPN-Browser-Badge aktivierenDie Verwendung des VPN in Ihrem Wandbrowser ist sehr einfach. Nachdem Sie den VPN-Server aktiviert haben, wird in der Suchleiste ein blaues VPN-Abzeichen angezeigt. Klicken Sie auf das VPN-Abzeichen, um zu dessen Haupt-Dashboard zu gelangen.

Das Dashboard ist einfach zu bedienen. Sie können den VPN-Dienst ein- oder ausschalten. Sie erhalten eine Anzeige, in der die in der Woche genutzte Bandbreite sowie die im Monat genutzte Bandbreite angezeigt werden. Sie können virtuelle Standorte ändern, indem Sie auf Ihre aktuelle Auswahl klicken. Sie erhalten eine Liste mit neuen Standorten, zu denen Sie wechseln können. Wählen Sie einfach den neuen Standort aus, und der VPN-Server in dem von Ihnen ausgewählten Land wird ausgewählt.

Wie schnell ist Opera VPN?

Jeder weiß, dass Sie ein wenig an Internetgeschwindigkeit verlieren werden, wenn Sie eine sichere VPN-Verbindung verwenden. Das ist einfach normal. Das Problem tritt auf, wenn Sie im Namen von enorme Leistungseinbußen feststellen "Anonymität".

oper vpn speed result zürichWas noch schlimmer ist, ist, wenn Sie es sind nicht einmal Anonymität versprochen und du bist gezwungen, durch langsamen Dienst zu leiden.

Das bekommen Sie mit Opera VPN.

Hier sehen Sie Geschwindigkeiten, die weit unter dem inakzeptablen Bereich liegen.

Dieser ist etwas besser, aber definitiv nichts, worüber man nach Hause schreiben könnte.

Das ist Eine der langsamsten VPN-Verbindungen, die wir je gesehen haben. So kann Opera VPN Netflix entsperren. Die Verbindung ist jedoch so langsam, dass das Streamen Ihres Lieblingsfilms oder Ihrer Lieblingsfernsehserie auf Netflix vom Vergnügen zum Albtraum wird.

Zahlungsmöglichkeiten

Opera VPN ist kostenlos. Es gibt keine Zahlungsoptionen, keine Upgrades und keine Fristen. Dies bedeutet, dass Sie sich keine Gedanken über eine Geld-zurück-Garantie machen müssen oder ob Kryptowährung zum Schutz Ihrer Privatsphäre verwendet wird.

Das Problem mit kostenlosen VPNs

vpn nachteileDas beste VPN wird nie ein freies VPN sein. Kostenlose VPNs kosten Sie auf lange Sicht mehr, da sie keine Privatsphäre und keine Sicherheit bieten. Bei vielen Diensten können Dritte Ihre persönlichen Daten durchsuchen oder noch schlimmer.

Wenn Sie für ein VPN bezahlen, verdient das Unternehmen, das Sie bezahlen, Geld mit Abonnements. Dies bedeutet, dass sie Ihre persönlichen Informationen nicht an andere verkaufen müssen. Kostenlose VPNs können das Risiko eingehen, dass Sie schädliche Dinge wie Identitätsdiebstahl erleben.

Kostenlose VPNs haben langsame Verbindungsgeschwindigkeiten. Kostenlose VPNs haben wenig bis gar keinen Kundenservice. Kostenlose VPNs bieten eine kleine Auswahl an Servern. Kostenlose VPNs bieten Ihnen unterdurchschnittliche VPN-Protokolle.

Was ist mit Torrenting??

Mit Opera VPN kommt Torrenting nicht in Frage. Sie verwenden ein VPN mit Torrents, weil Sie Ihre Informationen schützen möchten. Sie möchten verhindern, dass Personen Ihren Computer hacken können. Wenn Sie torrent, stellen Sie eine Verbindung zu den Computern und Systemen anderer Personen her und gewähren ihnen Zugriff auf Ihre.

In einer Welt, in der alle gut und nett waren, wäre dies kein Problem. Leider wird Torrenting von schändlichen Personen zur Begehung von Cyberkriminalität eingesetzt. Wenn Sie ein VPN verwenden, können Sie sich schützen.

Statistiken über Datenverletzungen

Hier ist das Problem. Opera verschlüsselt Ihre Daten nicht. Selbst wenn das Torrenting in Ordnung wäre, wären Sie nicht sicher. Und denken Sie daran, Opera VPN ist ein browserbasierter Proxy. Es funktioniert also nur für Informationen, die über den aktuellen Browser übertragen werden.

Mit Torrents verbinden Sie sich mit externen Programmen wie uTorrent. Dies bedeutet, dass Sie das bisschen Schutz, das dieses sogenannte VPN bietet, auf Wiedersehen küssen können.

Wo befinden sich die Opera VPN-Server??

VPN-ServerstandorteOpera VPN-Server befinden sich in fünf Ländern. Sie sind:

  • Die Vereinigten Staaten
  • Deutschland
  • Kanada
  • Die Niederlande
  • Singapur

Opera hat Pläne veröffentlicht, die Serverbasis auf verschiedene Standorte auf der ganzen Welt auszudehnen. Derzeit können Benutzer eine Verbindung zu so genannten bevorzugten Servern herstellen. Dies sind die Server in:

  • Die Amerikaner
  • Asien
  • Europa

Was frustrierend ist, ist das Sie wissen nicht, mit welcher Stadt Sie verbunden sind. Man muss würfeln und auf das Beste hoffen.

Während wir dabei sind, sollten wir hinzufügen, dass es keine Kill-Switch-Vorrichtung gibt. Dies ist etwas, was Sie nur von einem VPN erwarten. Ein Kill-Schalter unterbricht Ihre Sitzung automatisch, wenn Ihre IP-Adresse undicht ist.

Kundendienst

Opern-VPN-ForumEhrlich gesagt waren wir versucht, diesen Abschnitt leer zu lassen. Worüber gibt es schließlich zu reden? Wie viel von nichts bekommst du??

Sehen Sie, wenn Sie Hilfe benötigen, Opera möchte nicht von Ihnen hören. Durch Klicken auf die Hilfeschaltfläche wird kein Live-Chat gestartet, Sie gelangen nicht zu einem Kontaktformular und es wird kein Hilfeticket geöffnet. Nichts. Sie werden lediglich zu einer Seite weitergeleitet, auf der Sie mehr darüber erfahren, was ein VPN ist und wie es Ihnen helfen soll.

Opera hat ein Support-Forum. Dieses Forum deckt jedoch ein breites Spektrum von Themen ab, die sich mit dem Browser befassen. Es wird nichts direkt über das VPN gesprochen. Nur ein weiterer Schlag dagegen unterdurchschnittliche VPN-Option.

Chinesische Investoren

China hat keinen guten Ruf, wenn es um das kostenlose Internet oder den Schutz der Privatsphäre im Internet geht. Kürzlich hat sich eine chinesische Investmentgruppe mit dem Opera-Browser zusammengetan. Dies schließt anscheinend weder die Opera Media Group noch den Opera VPN-Dienst ein. Es scheint, dass diese im Moment in den Händen der ursprünglichen norwegischen Firma sind. Davon abgesehen, wenn Sie sich Sorgen um die Privatsphäre machen, Sie fragen sich vielleicht, wie viel Zugriff die Chinesen auf das Opera-VPN haben und die Informationen, die es sammelt.

Abschließende Gedanken

Das Opera VPN sieht auf der Oberfläche gut aus. Ich meine, wer wird sich nicht über etwas aufregen, das kostenlos ist und Netflix-Geo-Beschränkungen aufhebt? Opera VPN ist einfach zu bedienen. Sie müssen nicht wissen, wie ein VPN einzurichten ist oder was ein VPN ist, um seine Vorteile zu nutzen. Die Bandbreite ist unbegrenzt, und die Übertragungen werden mit militärischer Verschlüsselung verschlüsselt.

Wenn Sie jedoch in irgendeiner Weise Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre und der wahren Sicherheit haben, Dies ist nicht die Option für Sie. Denken Sie daran, dass Sie nicht das beste VPN auf dem Markt kaufen. Dies ist ein kostenloser Dienst, der nur mit Informationen funktioniert, die aus dem Opera-Browser übertragen werden.

vpn aktiviert Popup-Oper vpn

Wenn Sie die Datenschutzrichtlinie oder die Nutzungsbedingungen lesen, die mit dem Dienst verbunden sind, fühlen Sie sich nur weniger sicher. Die Verbindungsgeschwindigkeiten sind miserabel. Opera VPN protokolliert nicht nur Ihre Nutzung, sondern verkauft möglicherweise auch Ihre Daten. Und dank der unklaren Rechtsprechung ist es sehr wahrscheinlich, dass dieses Unternehmen Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergibt, wenn diese danach gefragt werden.

Der Service ist kostenlos. Trotzdem glauben wir nicht, dass es den Preis wert ist.

Wenn Sie ein VPN wollen, dann holen Sie sich ein echtes VPN

Möchten Sie einen bewährten VPN-Dienst, der alle Daten schützt, die Sie über das Internet senden? Dann empfehlen wir NordVPN.

NordVPN verfügt über Tausende von sicheren Serverstandorten auf der ganzen Welt. Sie haben eine klare Richtlinie und bieten keine Protokollierung an beispiellose Kundenbetreuung.

Es ist auch sehr einfach zu bedienen, was das Engagement des Unternehmens bei der Bereitstellung widerspiegelt Ein Produkt, das wirklich funktioniert. Es gibt keine versteckten Gebühren oder Klauseln. Sie können mehrere Geräte mit nur einem Abonnement schützen.

Dank ihrer Lage in Panama, NordVPN schützt Sie vor einer Reihe von staatlichen Überwachungsprogrammen, die Ihre Privatsphäre gefährden könnten.

  • Bietet phänomenale Kundenbetreuung und a Live-Chat, der rund um die Uhr verfügbar ist
  • EINläst torrenting
  • NordVPN Pläne reichen von 2,99 US-Dollar pro Monat bis 11,99 US-Dollar pro Monat
  • NordVPN hat Spezielle Server, die Ihnen dabei helfen, geografische Einschränkungen für Dienste wie Netflix zu umgehen
David Gewirtz Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me