Private Tunnel VPN Review – Lohnt es sich wirklich?

Ein VPN, das seine Kunden fair belastet? Könnte es wirklich wahr sein??


Diese Frage begann ich mir zu überlegen, nachdem ich zum ersten Mal von Private Tunnel VPN gehört hatte. Am längsten habe ich nach VPNs gesucht, die unbegrenzte Daten bieten, da ich denke, dass wir als Verbraucher Wörter wie "unbegrenzt" und "keine Grenzen" als Zeichen dafür sehen, dass wir mehr für unser Geld bekommen.

Aber dann hörte ich von den einzigartigen Abrechnungsmethoden von Private Tunnel und begann mich zu fragen, ob „Unbegrenzt“ wirklich alles ist, worauf es ankommt.

Aber dann hörte ich von den einzigartigen Abrechnungsmethoden von Private Tunnel und begann mich zu fragen, ob „Unbegrenzt“ wirklich alles ist, worauf es ankommt.

Zur Erklärung: Private Tunnel, eine kommerzielle Ausgründung von OpenVPN Technologies, berechnet nur die von Ihnen verwendeten Daten. Und selbst Neulinge, die sich für eine kostenlose Testversion entscheiden, erhalten satte 2 Gigs.

Vielleicht fragen Sie sich: "Was ist der Haken?"

Ich habe dasselbe gefragt, bevor ich sie selbst ausprobiert habe.

In diesem Test werde ich die Ergebnisse meines Geschwindigkeitstests zu ihrem Service, ihrer Benutzerfreundlichkeit, der Bewertung, die ich ihrem Kundensupport gebe, und meiner allgemeinen Erfahrung mit diesem VPN mitteilen.

Bevor wir jedoch gleich darauf eingehen, finden Sie hier einige Hintergrundinformationen zu Private Tunnel und den Leuten, die hinter diesem großartigen Top-Tier-VPN-Dienst stehen.

Private Tunnel VPN Übersicht

FeaturesInformation
Benutzerfreundlichkeit: Sehr einfach zu bedienen
Protokollierungsrichtlinie: Kleinere Protokollierung
Servergröße: 50 ++ Server
Serververteilung: 12 Länder
Unterstützung: Ticketsystem
Torrenting: Nicht erlaubt
Streaming: Nicht erlaubt
VPN-Protokoll und Verschlüsselung: OpenVPN-Protokoll; 128-Bit-AES-GCM-Verschlüsselung
Hauptquartier: Kalifornien, USA
Preis: 6 $ / Monat
Offizielle Website: https://www.privatetunnel.com/

Private Tunnel Hintergrund

Private Tunnel ist die Idee von James Yohan und Francis Dinha, den Gründern von OpenVPN Technologies, Inc., einem in Kalifornien ansässigen Unternehmen, das eine Reihe modernster Netzwerk- und Softwaretechnologien integriert.

Sie haben mehr als 3,6 Millionen Kunden und steigend.

Ihre Website hat ein sauberes, professionelles Design und ihre Software hat eine einfache, leicht verständliche Oberfläche.

Ihre Website behauptet mutig, täglich 1 Million Cyber-Bedrohungen zu verhindern. Obwohl es für sie schwierig wäre, dies der Öffentlichkeit zu beweisen, ohne Aufzeichnungen über die von ihnen blockierten Bedrohungen zu führen - und daher Protokolle Ihrer Online-Aktivitäten zu führen -, scheint dies durchaus möglich zu sein.

Schließlich ist es eine verrückte, verrückte Welt, in der wir gerade leben. Cyber-Angriffe bedrohen jeden, von Banken und staatlichen Einrichtungen bis hin zu Privatpersonen.

Wie wir im Oktober 2017 gesehen haben, werden sogar unsere Mütter und Väter von Cyberkriminellen angegriffen. Nein, ist sicher… zumindest nicht, wenn sie keine VPNs verwenden.

Private Tunnel sieht und hört sich echt an, aber wir alle wissen, dass Blicke täuschen können.

Eine Sache, die Benutzer beachten sollten, ist, wo sie sich gerade befinden. Privattunnel ist Sitz im Hacienda Business Park in Pleasanton, Kalifornien, USA.

Warum spielt das eine Rolle?

Weil die USA Teil der Fourteen Eyes sind, einer Gruppe von Ländern, die ein multilaterales Abkommen zur Zusammenarbeit bei der Signalaufklärung geschlossen haben.

Als Synonym für das UKUSA-Abkommen belauscht dieses globale Kollektiv die Bürger, die Echelon verwenden, ein Softwareprogramm, mit dem sie unsere Kommunikation abfangen können, unabhängig davon, ob es sich um gelegentliche Online-Aktivitäten, E-Mails, SMS, Downloads oder Bankgeschäfte handelt.

Hier in Australien hat das Parlament zahlreiche Änderungen zugunsten strengerer Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung verabschiedet. Dies bedeutet, dass unsere Telekommunikationsunternehmen unsere personenbezogenen Daten für eigene Zwecke oder zur Kontrolle durch die Regierung abbauen können.

Der einzige Weg, um unsere ISPs zu blockieren (Internetanbieter) vom Sammeln dieser Metadaten ist die Verwendung eines VPN mit fester Verschlüsselung. Weitere Informationen dazu, wie Sie zu 100% sicher online bleiben, finden Sie in unserer ausführlichen Anleitung zu allen nur vorstellbaren Datenschutz-Tools.

Aber wenn es darum geht Die Auswahl eines VPN ähnelt dem Verkauf von Immobilien- Es geht nur darum, Ort! Ort! Ort!

Das Problem mit Private Tunnel und Unternehmen, die es mögen, ist, dass sie von einem Land aus operieren, in dem das Recht besteht, von dem VPN die Übergabe von Daten zu verlangen, die für eine ihrer Untersuchungen relevant sind.

Dies bedeutet nicht, dass Private Tunnel einer staatlichen Einrichtung sofort bereitwillig nachkommt. Im Gegenteil, sie behaupten, dass sie keine Aktivitätsprotokolle aufbewahren, aber sie sind auch darüber im Klaren, dass sie einige Verbindungsprotokolle speichern.

Angeblich werden diese Protokolle nur zur Überwachung der Leistung und Wartung aufbewahrt, aber bei den meisten seriösen VPNs gelten strenge Richtlinien für das Nichteinhalten von Protokollen.

Es ist ziemlich offensichtlich, dass Private Tunnel gezwungen sein könnte, Benutzerprotokolle auszuhändigen, wenn ihnen eine Vorladung oder ein Haftbefehl zugestellt würde.

Positiv ist zu vermerken, dass VPNs aus willkürlichen Gründen keine Informationen an staatliche Institutionen weitergeben. Jedes Mal, wenn ein VPN in den Nachrichten für die Übermittlung solcher Daten gelandet ist, handelte es sich um einen kriminellen Fall, in der Regel um einen Cyberkriminellen, der die Dienste eines VPN-Anbieters für böswillige Zwecke nutzt (möglicherweise im dunklen Internet)..

Wo positioniert sich Private Tunnel auf dem VPN-Markt? Nun, sie haben einige sehr gute Bewertungen von Kunden und einige wirklich gute Bewertungen erhalten.

TechRadar hat sie genannt:Eine interessante Variante von VPN,Sie schwärmen von ihrer Pay-as-you-go-Option, bemerken aber auch ihre begrenzte Auswahl an Standorten, ihre unzuverlässige Leistung und ihren äußerst einfachen Kunden.

Basierend auf meinen eigenen Tests ihres Dienstes würde ich sagen, dass sie ihre Geschwindigkeit im letzten Jahr oder so definitiv verbessert haben und Konnektivitätsprobleme nur zeitweise auftraten.

Bevor wir uns jedoch mit den Geschwindigkeiten und Funktionen von Private Tunnel befassen, wollen wir uns mit der Kompatibilität befassen.

Was bietet der private Tunnel? & Kompatibilität

Mit Private Tunnel können Sie anonym im Internet surfen, indem Sie Ihre IP-Adresse und Ihren Standort verbergen.

Während ein Großteil ihres Dienstes ziemlich abgenutzt ist, markieren sie alle richtigen Kästchen, wenn es um starke Verschlüsselung geht. Ihr OpenVPN-Protokoll ist schwer zu übertreffen.

Zu den Funktionen gehören keine Aktivitätsprotokollierung, eindeutige Datenpläne und ein Jahresplan mit unbegrenzter Bandbreite.

Dieser VPN-Dienst unterstützt auch die folgenden Betriebssysteme und Geräte:

  • iOS
  • Android
  • Linux
  • Windows
  • Mac
  • USB-TV-Sticks
  • Set-Top-TV-Boxen
  • Spezialität Tabletten

Das vielleicht interessanteste an diesem VPN ist das Engagement für Entwicklung und Evolution. OpenVPN, Inc. ist kein Einziger, der sich auf den Lorbeeren seines Erfolgs ausruhen kann. Jetzt unterstützt OpenVPN das Programm Bug Bounty von OSTIF, ein belohnungsbasiertes Programm, mit dem Entwickler bezahlt werden, wenn sie entscheidende Fehler in Open-Source-Software entdecken.

Auf der anderen Seite gibt es eine begrenzte Anzahl von Servern an einer begrenzten Anzahl von Standorten. Da ich immer der Meinung bin, dass der beste Weg, ein VPN zu testen, das Reisen ist, Ich habe Private Tunnel benutzt, als ich von Sydney nach New York und zurück gereist bin.

An einem ihrer drei New Yorker Server habe ich gemessen 26 Mbs zum Download und 16 Mbit / s zum Hochladen. Die Latenz betrug fast 79 ms. Seltsamerweise stellte ich fest, dass diese Zahlen anstiegen, als ich in Australien aufsetzte.

Dort konnte ich schlagen Downloads mit 50 Mbit / s und 43 Mbps Upload mit 25 ms Ping. Nicht schlecht für einen Dienst, von dem bekannt ist, dass er langsamer ist als einige seiner Konkurrenten.

Leider gibt es bei Private Tunnel keinen Kill-Switch, sodass Benutzer einer genauen Überprüfung ausgesetzt sind, wenn die Verbindung fehlschlägt, während sie Online-Aktivitäten ausführen.

Zusatzfunktionen

Wenn es ein großes Handicap für Private Tunnel gibt, ist es der relative Mangel an Funktionen. Einige der besten VPNs bieten erweiterte Funktionen wie URL - Filter, Werbeblocker usw.

Private Tunnel bietet nur eine erwähnenswerte Funktion: Intrusion Prevention Software. Dadurch werden böswillige Angriffe durch Malware und ähnliches abgewehrt, aber ich fürchte, hier enden die Goodies.

Darüber hinaus haben sie nur 12 Standorte in 9 Ländern verfügbar. Diese dürftige Anzahl von Servern ist ziemlich entmutigend im Vergleich zu der Fülle von Servern, die von Diensten wie angeboten werden NordVPN oder Surfhai.

Sie gleichen diesen Mangel jedoch aus, indem sie Geräte unterstützen, die viele andere VPNs nicht unterstützen, einschließlich der oben genannten USB-TV-Sticks.

Preisgestaltung & Pläne

Hier strahlt der Private Tunnel wirklich. Wie bereits erwähnt, bieten sie eine kostenlose Testversion mit 2 GB Daten an. Darüber hinaus verfügen sie über zwei datenbegrenzte Pläne und ein Jahrespaket mit unbegrenzten Daten.

Ihre vernünftig Preispläne beginnen mit 20 GB und Benutzer zahlen nur für das, was sie verwenden.

Alternativ bietet ihr Jahresplan dem Benutzer 10 gleichzeitige Verbindungen, bei weitem die meisten Verbindungen, die ich bei einem VPN-Angebot gesehen habe.

Private Tunnel bietet eine Kombination aus vollständigen und anteiligen Geld-zurück-Garantien und akzeptiert eine Vielzahl von Zahlungsmethoden, von traditionellen Methoden wie Banküberweisung oder Kreditkarte bis hin zu Kryptowährungen wie Bitcoin.

Private Tunnel-Profis

Pro-SymbolPrivate Tunnels Muttergesellschaft besteht seit 2002, was bedeutet, dass die Leute, die dafür verantwortlich sind VPN sind gut etabliert.

Sie erhalten eine solide Verschlüsselung von einem Unternehmen, das sich auf innovative Softwarelösungen spezialisiert hat.

Wie wir gesehen haben, sind sie weitgehend kompatibel und einfach einzurichten.

Viele Benutzer schätzen auch die Tatsache, dass kein Abonnement erforderlich ist. Sie können buchstäblich bezahlen, während Sie gehen.

Sicherheit & Privatsphäre

Dies ist das Hauptanliegen für diejenigen, die ein VPN suchen. Sie möchten Anonymität und Sicherheit und möchten wissen, dass Sie diese wirklich erhalten.

In Bezug auf die Sicherheit hat das OpenVPN-Protokoll einen hervorragenden Ruf in der Online-Community. Trotzdem gibt es das Problem der Lokalisierung. Ich kann diesen Teil nicht genug betonen.

Die US-Position von Private Tunnel könnte ein echtes Problem für Benutzer darstellen, die Torrenting betreiben möchten. Obwohl Sie ihre Apps verbinden und BitTorrent für Ihre Dateifreigabe verwenden können, stimmen die meisten US-Unternehmen dieser Vorgehensweise nicht zu und es ist nicht abzusehen, was mit den Protokollen dieser bestimmten Art von Aktivität passieren könnte.

Gesetze wie das Stored Communications Act geben die wahre Macht in die Hände der amerikanischen Bundesregierung.

Auch wenn Die 128-Bit-AES-GCM-Verschlüsselung von Private Tunnel schützt Ihre Datenübertragungen, Es gibt Grund zu der Annahme, dass Ihre Aktivität in die falschen Hände geraten könnte, wenn Sie P2P-Sharing betreiben. Weitere Informationen zur Verschlüsselung finden Sie in unserem Handbuch.

Ist Torrenting erlaubt??

Es gibt Tausende von VPNs auf dem Markt. Sie alle wetteifern um Ihr Geschäft. Dies kann dazu führen, dass einige VPNs viel versprechen, aber wenig bieten. Aus diesem Grund schätzen wir die Ehrlichkeit, Einfachheit und Transparenz des privaten Internetzugangs. Die gut implementierte Verschlüsselung und eine Null-Protokoll-Richtlinie in Verbindung mit dem günstigeren Preis sind einige der Gründe, warum wir diesen VPN-Dienst empfehlen.

Wenn Sie nach einem torrent-freundlichen VPN suchen, lesen Sie unseren Artikel mit den besten VPNs für Torrents.

Kann ich einen privaten Tunnel für Netflix verwenden??

Zum jetzigen Zeitpunkt kann auf US Netflix und BBC iPlayer nicht zugegriffen werden. Es gibt mehrere Premium-VPN-Pläne für das Streaming, aber dies ist keiner von ihnen. Wir würden dieses für Netflix nicht empfehlen (hier sind einige bessere Optionen).

Protokollierungsrichtlinie

Wie ich bereits sagte, hat Private Tunnel bestenfalls eine prekäre Protokollierungsrichtlinie. Während sie behaupten, dass sie keine Protokolle der Benutzeraktivitäten führen, speichern sie Verbindungsprotokolle für vage Zwecke.

Verbindungsgeschwindigkeiten

Viele VPN-Dienste rühmen sich ihrer "blitzschnellen" Geschwindigkeit, aber Private Tunnel macht nicht einmal beides, um einen solchen Anspruch geltend zu machen. Es ist offensichtlich, warum, da jeder Benutzer Ihnen mitteilt, dass er mehr als einmal Verzögerungen erlebt hat.

Nach meiner eigenen Erfahrung hatte ich eine gemischte Erfahrung. Sie schienen eine anständige transatlantische Option zu sein, aber da sie ihren Sitz außerhalb der USA haben, bin ich mehr als ein bisschen schockiert über die niedrigen Geschwindigkeiten, die ich während meines Besuchs in New York erreicht habe.

Hier sind die Ergebnisse meines Geschwindigkeitstests nach einer Reise:

  • US Server

    • Ping: 25 ms
    • Herunterladen: 26 Mbit / s
    • Upload: 16 Mbit / s
  • EU Server

    • Ping: 40 ms
    • Herunterladen: 65,46 Mbit / s
    • Upload: 46,51 Mbit / s

Ich kann nicht sagen, dass ich von den Ergebnissen begeistert war, zumindest nicht, als ich in den USA war. Sie würden meinen, ein in den USA ansässiger Dienst hätte die beste Geschwindigkeit von allen. Sozusagen Heimvorteil. Dies schien jedoch bei Private Tunnel nicht der Fall zu sein.

Weitere Informationen zu den Verbindungsgeschwindigkeiten finden Sie hier auf der Seite mit den Fragen.

Benutzerfreundlichkeit

Ich muss in dieser Abteilung private Tunnel-Requisiten geben. Auch wenn ihre Benutzeroberfläche weniger als ästhetisch ansprechend ist, war die Benutzerfreundlichkeit erstklassig. Sehr konsistent, sehr einfach zu bedienen und überhaupt keine wirklichen Probleme.

Ihre einfachen Setup-Anweisungen finden Sie hier. Wie Sie sehen werden, ist dies sowohl für Benutzer von PCs als auch von Mobilgeräten eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Private Tunnel Cons

Ich hatte zwar ausreichend Zeit, Private Tunnel zum gelegentlichen Surfen zu nutzen, kann aber nicht behaupten, dass mich irgendetwas daran umgehauen hat.

Die Geschwindigkeiten waren in Ordnung, aber nichts Besonderes. Die Verschlüsselung war solide, aber jeder, der VPNs verwendet, erwartet bereits, dass OpenVPN großartig ist.

Ihre einzigartigen Preispläne sind interessant, aber ich bin immer noch gespannt, ob es wirklich besser oder schlechter ist als ein unbegrenztes Premium-Paket von einem ihrer Konkurrenten. Und schließlich lässt ihr völliger Mangel an fortschrittlichen Funktionen zu wünschen übrig.

Ein Nachteil, der mir sofort auffiel, als ich anfing, sie zu testen, war folgender:

Eingeschränkter Kundensupport - Äh, oh ....

Neutral-EmoticonWie Trust.Zone bietet Private Tunnel nicht die Kundenunterstützungsoptionen, die viele von uns von einem guten VPN erwarten. Sie bieten nur ein Ticketsystem an, mit dem Sie ihnen eine Nachricht hinterlassen und darauf warten, dass sie sich bei Ihnen melden.

Nachdem ich dieses System getestet hatte, stellte ich fest, dass die Beantwortung meiner Frage mehr als 24 Stunden gedauert hatte. Die Antwort war weit entfernt von der freundlichen und äußerst informativen, die ich normalerweise von den Mitarbeitern erhalte NordVPN.

Stell dir das vor? Die meisten legitimen VPNs bieten 24/7 Live-Chat. Stattdessen, Der private Tunnel benötigt mehr als 24 Stunden, um sich bei Ihnen zu melden. Dies ist ein weiteres ihrer krassen Nachteile, das sie bald beheben sollten, wenn sie in diesem stark übersättigten Markt präsent bleiben möchten.

Empfehle ich Private Tunnel?

Ja und nein… aber meistens nein.

Ich würde Interessenten empfehlen, sich das anzuschauen NordVPN und Surfhai als überlegene Wahl für ungefähr den gleichen Preis.

Trotz meiner weniger als herausragenden Erfahrung muss ich sagen, dass dies eine gute Wahl für Anfänger ist. Wenn Sie gerade etwas über VPNs lernen und etwas Einfaches üben möchten, ist dies das richtige VPN für Sie.

Wie ich bereits sagte, ist die Benutzeroberfläche einfach zu navigieren, was sie zu einer guten Option für Gelegenheitsbenutzer macht, die einfach nur Sport ansehen oder einem Freund eine Nachricht senden möchten, ohne ausspioniert zu werden.

Außerdem ist es eine ziemlich erschwingliche Option und Sie können jederzeit die kostenlose Testversion nutzen, um zu sehen, was Sie denken.

Verwenden Sie dieses VPN jedoch mit Vorsicht für alle anderen. Denken Sie daran, es ist Nicht immer ist es die beste Idee, ein in den USA ansässiges VPN zu verwenden oder eines der anderen Länder, aus denen die vierzehn Augen bestehen.

PROS

 Kompatibel mit USB-TV-Sticks
 Erschwingliche Preisoptionen
 Mäßige Geschwindigkeiten
 Gut verschlüsselt
 Keine Aktivitätsprotokolle
 Einfach zu verwenden

CONS

Speichert Verbindungsprotokolle
Die einzige Option für den Kundensupport ist ein Ticketsystem
Fehlende Funktionen
Ermöglicht keine Netflix- oder ähnlichen Streaming-Dienste
Unklare Torrent-Politik

David Gewirtz Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me