Proton VPN – Erfahrene Sicherheitsführer (Können sie liefern?)

ProtonVPN ist noch kein eindrucksvoller Dienst, aber sie scheinen sich sehr zu bemühen. Hier ist meine Meinung dazu, wie sie sich gegen die Konkurrenz behaupten.


ProtonVPN ist die Idee der Harvard-Physiker, die hinter ProtonMail standen. Der Bekanntheitsgrad von ProtonMail ist die Tatsache, dass es sich in einem unterirdischen Bunker befand. ProtonVPN ist ein virtuelles privates Netzwerk, das zum Schutz Ihres Webverkehrs entwickelt wurde.

ProtonVPN ist ein Dienst, der auf die Bereitstellung von Sicherheit ausgerichtet ist. Es ist einer der wenigen VPN-Dienste, die eine wirklich kostenlose Option bieten. Es ist ein guter Service. Aber wäre es das beste VPN? Schauen wir uns einige Faktoren an, anhand derer wir die Antwort ermitteln können.

Überblick

FeaturesInformation
Benutzerfreundlichkeit: Einfach zu verwenden
Protokollierungsrichtlinie: Keine Protokollierungsrichtlinie
Servergröße: 3.000 ++ Server
Serververteilung: 61 Länder
Unterstützung: Fahrkarte
Torrenting: Begrenzt
Streaming: Begrenzt
VPN-Protokoll und Verschlüsselung: OpenVPN-Protokoll; AES-256-Verschlüsselung
Hauptquartier: Schweiz
Preis: 4 $ / Monat
Offizielle Website: https://protonvpn.com/
Vorteile:
  • Server sind physisch sicher
  • Gute Datenschutzrichtlinien
  • Der Internet-Client ist einfach zu bedienen
  • P2P freundlich
  • Kann ProtonMail enthalten
  • Sichere Core-Verbindungen
Nachteile:
  • Begrenzte Server und Serverstandorte
  • Probleme mit der Servergeschwindigkeit
  • Nicht alle Clients erhalten uneingeschränkten Zugriff auf Serverfunktionen
Eigenschaften:
  • Drei Serverstandorte mit der kostenlosen Version des VPN
  • AES-256-Verschlüsselung
  • 2048-Bit-RSA-Schlüsselverschlüsselung
  • HMAC mit SHA256 zur Nachrichtenauthentifizierung
  • Öffnen Sie VPN-Protokolle
  • Unterstützt PPTP L2TP / IP Sek
  • Schweizer Unternehmen
  • Proton VPNs Secure Core befindet sich 1.000 m unter der Oberfläche in einem Fallout Shelter
  • Notausschalter
  • Transparenzbericht
  • Warrant Kanarienvogel

Können Sie ProtonVPN vertrauen??

Bei der Feststellung, ob ein VPN vertrauenswürdig ist oder nicht, schauen wir uns als Erstes die Datenschutzbestimmungen an. Bei der Erörterung ihrer Philosophie erklärt ProtonVPN, dass sie sich zum Schutz der Privatsphäre ihrer Benutzer verpflichten. Dies bedeutet, dass sie die minimale Menge an benötigten Informationen sammeln, um ihren Kunden eine private und anonyme Erfahrung zu ermöglichen.

protonvpn log policyProtonVPN verspricht, keine Protokolle zu sammeln. Daher verpflichten sie sich, keine Informationen über Ihre Verbindungen oder die von Ihnen besuchten Websites weiterzugeben.

Sie speichern einen einzelnen Zeitstempel der letzten Aktivität in Ihrem Konto-Login. Dies beinhaltet keine Informationen darüber, von wo aus Sie sich anmelden oder wie lange Sie angemeldet waren. Dies ist eine übliche Vorgehensweise bei allen VPNs. Auf diese Weise können sie sicherstellen, dass Kunden ihren Dienst nicht missbrauchen, indem mehr Personen das VPN verwenden, als das Abonnement zulässt. Der Zeitstempel wird jedes Mal überschrieben, wenn Sie eine neue Verbindung zum Server herstellen.

Einige haben sich gefragt, wie ProtonVPN die Speicherung von Protokolldaten vermeiden kann, da dies nach schweizerischem Recht vorgeschrieben ist. ProtonVPN hat dies in seiner Datenschutzerklärung ausführlich erläutert. Der Nachteil ihres Blogs ist, dass die Gesetze, die das Speichern von Protokollierungsinformationen erfordern, für große Telekommunikationsbetreiber gelten, was ProtonVPN nicht ist. Sie sind also nicht von diesen Gesetzen betroffen.

Sind die Server von Proton Mail sicher??

protonvpn no logs policyAndere sind besorgt, dass sich viele der ProtonVPN-Server nicht in der Schweiz befinden. Stattdessen befinden sie sich in Ländern wie Kanada, den USA und China, in denen Dinge wie Protokollierung und Überwachung durchgesetzt werden. Man könnte sich also fragen, wie die No-Log-Richtlinien in dieser Situation funktionieren würden. Die Antwort lautet, dass die Richtlinie unabhängig vom Standort der Server identisch ist. Laut ProtonVPN werden auf ihren Servern keine persönlichen Daten gespeichert. Sie können sich also sicher mit einem beliebigen Land verbinden, das der Benutzer möchte.

ProtonVPN ist offen und offen gegenüber der Tatsache, dass sie wissen, ob ein bestimmter Client mit dem VPN-Dienst verbunden ist oder nicht. Dies gilt jedoch für jeden VPN-Dienst. Was uns an ProtonVPN gefällt, ist, dass sie verantwortlich genug sind, diese Tatsache offenzulegen. Für uns ist das eine gute Sache.

Auch die Tatsache, dass sie Zeitstempel von Anmeldeversuchen verfolgen, ist gut, weil sie sich so vor Brute-Force-Angriffen schützen können. Ein VPN-Dienst, der angibt, keine Anmeldeversuche zu protokollieren, lügt oder ist nicht sicherheitsbewusst.

Nach Prüfung der verschiedenen Aspekte ihrer Datenschutzrichtlinie sind wir der Ansicht, dass ProtonVPN ehrlich ist. Sie sind offen darüber, was sie sammeln und was nicht. Sie werden von Personen unterstützt, die über langjährige Erfahrung im Bereich Datenschutz verfügen und den Schutz der Privatsphäre ihrer Kunden ernst nehmen.

Da sie ein Schweizer Unternehmen sind, unterliegen sie nicht der EU-Gesetzgebung. Sie sind kein Mitglied der von den Vereinigten Staaten geleiteten Überwachungsprogramme Five Eyes oder 14 Eyes. Wie oben erwähnt, hat die Schweiz jedoch auch einige Überwachungsgesetze erlassen, die uns zu Überlegungen anregen. Diese Gesetze schreiben vor, dass Telekommunikationsbetreiber Verbindungsprotokolle 12 Monate lang speichern müssen. Aufgrund der Mehrdeutigkeit des Wortlauts könnte man davon ausgehen, dass dies nicht für E-Mails und VPN-Dienste gilt. Dies ist die Taktik von ProtonVPN.

Preise von ProtonVPN

ProtonVPN bietet vier verschiedene Preismethoden an. Jeder Preispunkt bietet optionale Rabatte, wenn Sie jährlich zahlen.

protonvpn Preisgestaltung

Die erste Servicestufe ist kostenlos. Es handelt sich jedoch um einen sehr eingeschränkten Service. Sie haben nur Zugriff auf Server in den Niederlanden, den USA und Japan. Es werden keine zusätzlichen Funktionen angeboten. Wenn Sie sich jedoch für den kostenlosen Service anmelden, haben Sie die Möglichkeit, den kostenpflichtigen Service sieben Tage lang kostenlos zu testen. Das ist eine gute Option, wenn Sie ein Gefühl dafür bekommen möchten, ob der Dienst von ProtonVPN für Sie funktioniert oder nicht.

Die nächste Option ist der 4-Dollar-Basisplan. Sie haben Zugriff auf alle ihre Server. Sie können zwei Geräte gleichzeitig verbinden. Die Geschwindigkeit des Dienstes ist höher als die, die Sie mit der kostenlosen Option erhalten, aber dies ist nicht ihre schnellste Geschwindigkeit.

Die nächste Option ist $ 8 pro Monat. Ihre Verbindungsbeschränkung wird auf fünf Geräte erhöht. Hier haben Sie Zugriff auf ihre höchste Geschwindigkeit, ihre Torrent-Server und ihren Secure Core. Für das Geld ist dies der beste Plan. Sie erhalten alles, was Sie für ein VPN benötigen.

Protonvpn ZahlungsmethodeDer endgültige Plan sieht eine monatliche Zahlung von 24 USD pro Jahr vor. Dieser Plan kommt dem 8-Dollar-Plan sehr nahe, mit der Ausnahme, dass Sie auch Zugriff auf ProtonMail erhalten.

Sie können mit PayPal oder einer gängigen Kreditkarte bezahlen.

ProtonVPN bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Dies ist jedoch keine vollständige Geld-zurück-Garantie. Dies ist eine anteilige Garantie. Sie erhalten also nur den nicht genutzten Teil des Monats erstattet. Wenn Sie den Service fünf Tage lang nutzen, erhalten Sie eine Rückerstattung für die nicht genutzten 25 Tage. Dies ist ehrlich gesagt keine gute Rückerstattungsrichtlinie, insbesondere wenn Sie sich andere Dienste ansehen, die eine vollständige, ohne Fragen gestellte Geld-zurück-Garantie bieten.

Positiv zu vermerken ist, dass ProtonVPN seinen Kunden gemäß den Nutzungsbedingungen eine anteilige Rückerstattung gewähren kann, wenn ihr Service aus irgendeinem Grund nicht verfügbar oder instabil war. Dies würde geschehen, nachdem der Kontoinhaber eine Anfrage gestellt hat. Alle Rückerstattungen werden innerhalb von 14 Tagen nach der Anfrage bearbeitet.

ProtonVPN-Servergeschwindigkeit

ProtonVPN bietet mit dem Plus-Plan akzeptable Geschwindigkeiten. Es ist ungefähr 13 bis 15 Prozent langsamer als eine ungeschützte Verbindung. Je näher Sie physisch am Server sind, desto schneller sind die Geschwindigkeiten.

protonvpn GeschwindigkeitsergebnisDas Überprüfen der Verbindung unter Verwendung ihrer Plus-Server führte zu einem etwas höheren Verlust an Verbindungsgeschwindigkeit. Wir haben dies jedoch aufgrund des erhöhten Verschlüsselungsgrades erwartet. Obwohl es zu Geschwindigkeitsverlusten kam, war der Dienst immer noch schnell genug, um Online-Streaming-Dienste nutzen zu können.

Die Secure Core-Netzwerkverbindungen wiesen die langsamsten Geschwindigkeiten aller Dienste auf. Dies ist zu erwarten, da der Pfad zum VPN-Zielserver durch Multi-Hopping erweitert wird. Diese zusätzliche Sicherheitsmaßnahme erhöht die Ping-Zeit erheblich und senkt die Internetgeschwindigkeit spürbar.

protonvpn Geschwindigkeit result2Beginnend mit einer ISP-Grundgeschwindigkeit von 28 MB pro Sekunde verringert die verschlüsselte Verbindung die Geschwindigkeit auf 18,46 MB pro Sekunde. Wir sprechen von einem Geschwindigkeitsverlust von 35 Prozent. Wir haben festgestellt, dass unabhängig vom Server dieselben Ergebnisse erzielt wurden. Die Geschwindigkeit sank zwischen 25 und 35 Prozent. Dies ist ein drastischer Geschwindigkeitsverlust, der jedoch schnell genug ist, damit Sie Ihre Internetaktivitäten ausführen können, wenn Sie bereit sind, Geschwindigkeit für mehr Datenschutz im Internet zu opfern.

protonvpn Geschwindigkeit result3Mit dem kostenlosen VPN-Dienst werden Sie den größten Rückgang der Verbindungsgeschwindigkeit feststellen. Dies liegt daran, dass der Dienst den Zugriff auf eine kleine Anzahl von Servern mit geringer Bandbreite gewährt, die häufig ausgelastet sind.

Hier haben wir mit einer ISP-Download-Grundgeschwindigkeit von 28,22 MB pro Sekunde begonnen. Es fiel auf rund 15,5 MB pro Sekunde. Dies ist ein Rückgang um rund 45 Prozent. Andere Testgeschwindigkeiten sanken zwischen 30 und 60 Prozent. Je nachdem, wie schnell Ihre ursprüngliche ISP-Verbindung ist, kann dies einen spürbaren Effekt haben und sich auf Ihre Fähigkeit auswirken, online zu surfen. Daher ist die freie Wahl keine gute Option für Personen, die routinemäßig das Internet mit einem VPN nutzen. Wenn Sie selten eine sichere Internetverbindung benötigen oder wenig Geld haben, ist dies möglicherweise eine gute Option für Sie.

Grundlegendes zur Secure Core Connections-Option

Eine der Hauptfunktionen des Dienstes ist das Secure Core-Netzwerk. Dieses Netzwerk ist eine Gruppe von Servern in Island, der Schweiz und Schweden. Alle diese Länder haben sehr strenge Datenschutzgesetze. Die Server des Secure Core-Netzwerks befinden sich in Rechenzentren mit extremer Sicherheit.

Diese Server sind vollständig im Besitz von ProtonVPN und werden von ProtonVPN kontrolliert. Diese Server sind über ihre eigene dedizierte Netzwerk-IP-Adresse mit dem Internet verbunden.

Dies ermöglicht Benutzern einen vollständigen Schutz vor kompromittierten VPN-Servern und Ländern, in denen der Datenschutz im Internet weniger beachtet wird, z. B. in China. Oder es schützt Benutzer vor der Überwachung in Ländern wie Australien, Großbritannien und den USA.

Wenn der VPN-Anbieter in einem Land wie Australien gezwungen war, den VPN-Netzwerkverkehr zu überwachen, kann er möglicherweise Zeitkorrelationen verwenden, um die Privatsphäre eines Benutzers beim Surfen im Internet anzugreifen. Wenn ein Benutzer mit dem Secure Core-Netzwerk verbunden ist, werden diese Timing-Korrelationsangriffe nur auf das Secure Core-Netzwerk von ProtonVPN zurückgeführt. Dies minimiert die Wahrscheinlichkeit, dass eine Strafverfolgungs- oder Regierungsbehörde in der Lage ist, die wahre IP-Adresse des Benutzers zu ermitteln.

protonvpn sichere Kernoption

Die Grundidee ist, dass Ihre Verbindung durch Multi-Hopping über die Secure Core-Netzwerke beginnt. Anschließend wird die endgültige Verbindung zum Ziel-VPN-Server hergestellt. Wenn Sie mit dem Secure Core-Netzwerk eine Verbindung zu einem Server in den USA herstellen, wird der Datenverkehr zunächst über einen Server in Island oder der Schweiz geleitet und anschließend zum endgültigen Ziel-VPN-Server in den USA geleitet.

Serverstandort

protonvpn server standorteProtonVPN hat eine relativ kleine Anzahl von Serverstandorten. Mit rund 300 ist dies 90 Prozent weniger als bei anderen VPN-Diensten. NordVPN verfügt beispielsweise über mehr als 4.800 Server und Private Internet Access VPN über mehr als 3.500 Server.

Je mehr Server ein VPN-Unternehmen hat, desto mehr Möglichkeiten gibt es, Ihren Standort zu fälschen. Wenn Sie viel unterwegs sind, möchten Sie auf einen nahe gelegenen VPN-Server zugreifen, da Ihre Verbindung im Vergleich zu einer Verbindung in einem anderen Land oder sogar auf einem anderen Kontinent schneller ist.

ProtonVPN verfügt über 24 Serverstandorte. Es ist gut, dass sie daran arbeiten, die Anzahl der Serverstandorte zu erhöhen.

Dies sind die Secure Core-Server, mit denen zusätzlicher Schutz gegen VPN-Endpunkt-Kompromisse geschaffen wird.

Dies sind die Standardserver, die verwendet werden, um Abonnenten eine Verbindung mit hoher Bandbreite bereitzustellen.

Empfehlen wir ProtonVPN??

Obwohl ProtonVPN in der Branche relativ neu ist, verfügen sie über das technische Know-how und die Unterstützung des Teams, das hinter ProtonMail steht. Demzufolge ist ProtonVPN ein gesichertes VPN-Netzwerk. Sie sind eine gute Option, aber bei weitem nicht in der gleichen Kategorie wie die besten VPN-Dienste, die wir geprüft haben.

Ihr Client ist einfach mit Windows zu bedienen. Das Secure Core-Netzwerk bietet ein höheres Sicherheitsniveau. Dieses erhöhte Sicherheitsniveau führt jedoch zu einer merklichen Verringerung der Geschwindigkeit.

7 Tage kostenlose Testversion Vektor-BildSie bieten eine kostenlose Testversion für sieben Tage an, bei der Sie die volle Leistung des VPN nutzen können. Wenn jedoch jemand ProtonVPN als kostenlosen Dienst nutzen möchte, wird er enttäuscht sein. Die Server sind normalerweise überlastet, sodass die Internetgeschwindigkeit um bis zu 50 Prozent reduziert werden kann.

Sie haben einen anständigen Preisplan mit einem Service von 8 USD plus, der die beste Wahl für Ihr Geld ist. Wir sind jedoch der Meinung, dass diesem VPN viele der Funktionen fehlen, die man von einem kostenpflichtigen Dienst erwarten würde. Ein großer Nachteil für uns ist die Anzahl der Standorte, an denen VPN-Server installiert sind. Außerdem fehlt dem Kundensupport eine Live-Chat-Option.

Wie gesagt, dies ist ein relativ neues Unternehmen. Wenn Sie ihr Online-Forum besuchen, sehen Sie, dass sie sich aktiv mit ihren Kunden befassen und Schritte unternehmen, um die Qualität des von ihnen angebotenen Service zu verbessern. Wir freuen uns darauf, dieses Produkt erneut zu überprüfen und die Verbesserungen zu sehen, die sie vorgenommen haben. Derzeit sind wir jedoch der Meinung, dass dieser Service das Geld nicht wert ist.

Ein VPN-Dienst, der seinen Preis wert ist - NordVPN

Möchten Sie einen VPN-Dienst, der einen qualitativ hochwertigen Dienst zu einem fairen Preis bietet? Wir empfehlen NordVPN.

NordVPN hat Tausende von Servern in 61 Ländern auf 6 von 7 Kontinenten. Sie haben eine eindeutige Richtlinie für die Nichtprotokollierung und bieten den besten Kundensupport, den wir gesehen haben.

NordVPN ist einfach zu bedienen und spiegelt die Verpflichtung des Unternehmens wider, die Privatsphäre seiner Kunden in den Vordergrund zu stellen. Es gibt keine versteckten Gebühren oder Klauseln. Sie können mehrere Geräte mit nur einem Abonnement schützen.

Da sie sich in Panama befinden, sind Sie vor einer Reihe staatlicher Überwachungsprogramme geschützt, die Ihre Privatsphäre gefährden könnten.

  • NordVPN hat eine fantastische Kundenbetreuung und bietet a 24/7 Live-Chat
  • NordVPN erlaubt Torrenting mit speziellen Servern
  • NordVPN hat Pläne im Bereich von 11,95 USD pro Monat bis Ab 2,99 USD pro Monat
  • Die meisten NordVPN-Server kann sich um geobeschränkte Inhalte wie Netflix bewegen

Mit NordVPN, Sie bekommen, wofür Sie bezahlen.

David Gewirtz Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me