TorGuard Review – Nicht schlecht, aber nicht großartig

Wenn Sie ein großer Fan von gewöhnlichen, durchschnittlichen Dingen sind, wird Ihnen das, was Sie in diesem VPN-Service-Test sehen, gefallen.


Hält TorGuard die hohen Versprechen ein? Denn was sie behaupten, klingt ziemlich gut.

TorGuard bietet seinen Kunden eine Vielzahl von Datenschutzoptionen, einschließlich intelligenter DNS-Proxys, freigegebener IP-Adressen und dedizierter IP-Adressen. In diesem TorGuard-Test werden wir untersuchen, ob dieses Unternehmen wirklich in der Lage ist, die von ihm versprochenen Ergebnisse zu liefern und seinen Kunden Datenschutz und anonymes Surfen zu ermöglichen.

TorGuard-Logo

Überblick

TorGuard ist ein Programm, das ursprünglich für diejenigen entwickelt wurde, die sich für Torrenting interessieren. Es hat sich als eines der besten VPNs erwiesen, mit denen BitTorrent-Seeder und -Leecher ihren Webdatenverkehr absichern können. Dank seiner vielen Sicherheitsfunktionen und überdurchschnittlichen Tests in den letzten Jahren hat das Produkt ein größeres Publikum angezogen und wird als globales VPN verwendet.

FeaturesInformation
Benutzerfreundlichkeit: Schlechte Benutzeroberfläche
Protokollierungsrichtlinie: Keine Protokollrichtlinie
Servergröße: 3.000 ++ Server
Serververteilung: 50 Länder
Unterstützung: 24/7 Anruf, Live-Chat und Tickets
Torrenting: Dürfen
Streaming: Dürfen
VPN-Protokoll und Verschlüsselung: OpenVPN-Protokoll; AES 256-Bit-Verschlüsselung
Hauptquartier: USA
Preis: 9,99 USD / Monat
Offizielle Website: https://torguard.net/
TorGuard-Profis:
  • Einfach zu bedienen und einzurichten
  • P2P erlaubt
  • Anonyme Zahlung akzeptiert
  • Auswahl an VPN-Protokollen
  • Privater DNS-Server
  • Sieben Tage Geld-zurück-Garantie
  • 1.600 Server in 50 Ländern
  • Malware-Blocker
TorGuard Nachteile:
  • Schwankung der Leistungsgeschwindigkeit
  • Möglicher IPv6-Fehler beim Verhindern von Leckagen
  • Die Basisversion kann keine Verbindung zu Netflix mit Geobeschränkung herstellen

Kann man TorGuard vertrauen??

TorGuard scheint eine Vorab-Protokollierungsrichtlinie zu haben. Wenn Sie sich ihre Nutzungsbedingungen und ihre Datenschutzrichtlinie ansehen, geben sie an, dass sie keine Protokolle oder Datenverkehrsnutzungen speichern. Sie geben an, dass sie Ihre Daten beim Kauf ihrer Produkte sammeln werden, aber das ist es. Theoretisch, das würde das bedeuten Sie hätten keine Informationen von Ihnen, die sie an Werbetreibende verkaufen oder an Regierungsbeamte weitergeben könnten wenn sie mit einem Haftbefehl auftauchen.

Datenschutzerklärung von torguard

Ein genauerer Blick auf die Datenschutzbestimmungen zeigt jedoch, dass TorGuard sammelt möglicherweise mehr Informationen über Sie, als Sie möchten. Beispielsweise wird auf der Datenschutzseite eindeutig angegeben, dass E-Mail-Adressen gespeichert und zum Senden von Informationen zu Abonnements, Zahlungsoptionen und verwendet werden Werbeangebote zu versenden.

Zahlungsdaten werden verwendet, um Kundenanmeldungen, Zahlungen und Stornierungen zu verwalten. Davon abgesehen versprechen sie das Private Daten wie Kreditkartennummern werden nicht gespeichert.

Sie sagen, dass Apache-Web-Server-Protokolle regelmäßig gelöscht werden. Dies klingt jedoch etwas vage. Was bedeutet regelmäßig? Einmal heute, einmal Woche, einmal Jahr?

5augenDarüber hinaus wird in den Datenschutzbestimmungen festgelegt, dass keine Daten an Dritte weitergegeben werden, es sei denn, diese sind gesetzlich dazu verpflichtet. Dies ist beängstigend, weil die Postanschrift für TorGuard in ist Orlando, Florida in den Vereinigten Staaten. Die Vereinigten Staaten sind Teil mehrerer internationaler Geheimdienstvereinbarungen. Eine davon nennt sich "Five Eyes" -Verbund. Leider ist die Öffentlichkeit insgesamt im Dunkeln, wenn es um den Umfang der Informationen geht, die von den Vereinigten Staaten und anderen Teilnehmern des Bündnisses „Five Eyes“ geteilt werden. Aus diesem Grund, Wir sind misstrauisch gegenüber VPN-Diensten mit Sitz in den USA.

Sicherheit

TorGuard nutzt die moderne Technologie mit dem Ziel, Ihre Daten sicher zu halten. Eine Möglichkeit besteht darin, eine Reihe von VPN-Protokollen zu unterstützen, darunter:

  • Auswahl des Torguard-ProtokollsOpenVPN
  • PPTP
  • L2TP / IPSec
  • SSTP
  • iKEV2

Erfahrene Benutzer sehen möglicherweise die Notwendigkeit, zwischen Protokollen zu wechseln. Die meisten tun dies jedoch am besten, wenn Sie sich an den Industriestandard von OpenVPN halten.

TorGuard bietet AES-256-Verschlüsselung. Dies ist der Standard, den Regierungen und Sicherheitsorganisationen auf der ganzen Welt verwenden, um vertrauliche oder private Informationen zu verschlüsseln.

TorGuard wird mit sicheren DNS-Servern sowie einer integrierten DNS- und IPv6-Auslaufschutzfunktion geliefert. Dies fügt eine weitere Sicherheitsebene hinzu. Mit dem eingebauten Kill-Schalter können Sie die Verbindung zum Internet automatisch trennen, wenn TorGuard nicht ausgeführt wird. Dies bedeutet, dass Sie nicht versehentlich vergessen müssen, Ihr VPN einzuschalten.

Mit TorGuard können Sie Android-, Mac-, Windows- und iOS-Geräte schützen. Sie können diesen Dienst auch auf DD-WRT- und Tomato-Routern verwenden. Es spielt keine Rolle, woher der Verkehr kommt, Sie können sich mit TorGuard schützen.

Preisgestaltung

torguard Preistabelle

TorGuard hat einen Preisplan, der ziemlich einfach ist. Für 9,99 USD können Sie einen monatlichen Plan erwerben und sich auf einen jährlichen Plan von 59,99 USD erhöhen. Wie Sie es erwarten, Der Kauf des Jahresplans ist die wirtschaftlichste Option.

Mit einem Abonnement können Sie fünf Geräte mit dem Dienst verbinden. Sie können zusätzliche Geräte für einen Dollar pro Gerät und Monat hinzufügen. Die Möglichkeit, fünf Geräte mit einem Abonnement zu verbinden, ist bei kostenpflichtigen VPN-Diensten eine Selbstverständlichkeit. TorGuard bietet die besten Preise für das Hinzufügen zusätzlicher Geräteanschlüsse.

Es gibt einige andere Add-Ons, die Sie erwerben können, darunter eine statische dedizierte IP-Adresse, eine durch DDoS geschützte IP-Adresse im Land Rumänien sowie IP-Adressen für Privathaushalte in den USA.

Torguard 7 Tage kostenlos testen

TorGuard ist nicht der billigste VPN-Dienst, aber auch nicht der teuerste. Was ist schön ist, dass sie versprechen Eine 7-tägige Geld-zurück-Garantie.

Wir halten es für erwähnenswert, dass sie auf ihrer Zielseite eine kostenlose Testversion für sieben Tage anbieten. Wir haben versucht, uns für die kostenlose Testversion anzumelden, haben jedoch keine Möglichkeit gefunden, dies zu tun. Also haben wir uns an ihren Live-Chat gewöhnt, um nach dem Test zu fragen. Uns wurde mitgeteilt, dass es sich nicht um eine kostenlose Testversion für sieben Tage handelt, sondern um eine Geld-zurück-Garantie für sieben Tage. Wir wurden dann ermutigt, das Produkt zu kaufen und sagten, dass wir es mögen würden.

Ich möchte nicht für etwas bezahlen und bekomme unser Geld nicht zurück, wir erkundigten uns Wie lange würde es dauern, bis wir eine Rückerstattung erhalten, wenn wir das Produkt stornieren? Die Antwort war eine Aufforderung an uns, ein Ticket zu öffnen.

unnötig zu erwähnen, Diese Interaktion hat uns nicht mit Vertrauen erfüllt.

torguard zahlungsmethoden

TorGuard akzeptiert eine Reihe von verschiedenen Zahlungsarten, darunter alle gängigen Kreditkarten, PayPal, Kryptowährung, sowie eine Reihe von Shop-Geschenkkarten.

TorGuard und Torrenting

Das Herzstück von TorGuard ist ein Service, der speziell für das Torrenting entwickelt wurde. Einige VPN-Dienste erheben für ihre Kunden eine zusätzliche Gebühr, um auf Torrent-Server zugreifen zu können. TorGuard macht es einfach, indem es anbietet Unbeschränkte Bandbreite und unbegrenzte nutzung über ihr Netzwerk. Sie speichern keine Aufzeichnungen darüber, was auf ihren Torrent-VPNs und Proxy-Servern passiert. Dies bedeutet, dass Kunden die Gewissheit haben, dass sie in absoluter Privatsphäre herunterladen können.

TorGuard ist eine großartige Option für Leute, die den "großen Bruder" in Schach halten möchten oder die nur daran interessiert sind, den ISP daran zu hindern, ihre Bandbreite zu drosseln.

Funktioniert Netflix mit TorGuard??

Es gibt einen ständigen Krieg zwischen Netflix und VPNs. Menschen auf der ganzen Welt möchten Zugang zu den begehrten Streaming-Inhalten von US Netflix. Wenn Sie TorGuard zum ersten Mal verwenden, um auf Netflix zuzugreifen, wird Ihnen wahrscheinlich der gefürchtete Netflix-Fehlerbildschirm angezeigt.

Netflix Verbindung fehlgeschlagen

Dies ist darauf zurückzuführen, dass TorGuard erkannte, dass der Versuch, die konsequente Blockierung gemeinsam genutzter IP-Adressen durch Netflix zu bekämpfen, ein fast unlösbarer Kampf war. Es war etwas, mit dem sie nicht Schritt halten konnten. Also haben sie einen genialen Workaround gefunden. Anstatt seinen Benutzern freigegebene IPs anzubieten, haben sie damit begonnen, ihren Benutzern dedizierte Streaming-IPs zur Verfügung zu stellen, um Netflix-Geoblocking zu umgehen. Da Sie eine dedizierte IP-Adresse erhalten, die nur Sie verwenden, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass diese IP-Adresse auf die schwarze Liste gesetzt wird.

Natürlich müssen Sie jeden Monat ein wenig mehr für eine dedizierte IP-Adresse bezahlen, aber dies ist möglicherweise genau die Lösung, nach der Sie suchen, insbesondere, wenn der Hauptgrund für die Einrichtung eines VPN der Zugriff auf geografisch eingeschränktes Streaming ist Inhalte wie Netflix.

Wo befinden sich die TorGuard-Server??

torguard server standorteEine Sache, die wir bei der Überprüfung von VPN-Anbietern betrachten, ist die Anzahl der verfügbaren Server. Je mehr Server verfügbar sind, desto höher ist natürlich die Wahrscheinlichkeit, dass Sie einen Server finden, der nicht überfüllt ist, was Ihnen ein wenig mehr Bandbreite bietet.

TorGuard verfügt über mehr als 3.000 Server und kann sich einer robusten geografischen Verteilung rühmen. Dies bedeutet, dass es für Sie einfacher sein wird, einen Server mit geringerer Latenz und verbesserter Leistung zu finden, wenn Sie um die Welt reisen. Wir waren erfreut festzustellen, dass TorGuard hatte Server in Afrika, dem Nahen Osten und Indien.

Geschwindigkeitstest

Torguard Speedtest

Die Geschwindigkeitstests wurden unter Verwendung einer 50-Mbit / s-Glasfaserverbindung durchgeführt mit der stärksten Verschlüsselung AES-256 / HMAC SHA512 / RSA-2048. Der US-amerikanische VPN-Server wurde mit dem in New York ansässigen Testserver getestet, und die britischen und niederländischen VPN-Server wurden mit dem in Großbritannien ansässigen Server getestet.

Wie die Grafiken zeigen, hat sich das VPN bei der Geschwindigkeit bewährt, zumal die stärksten Verschlüsselungseinstellungen verwendet wurden.

Fazit

TorGuard ist vielversprechend. Es hat einen relativ Einstiegspreis und eine Reihe von Add-Ons, mit denen Sie Ihre Erfahrung anpassen können. Es stehen eine Reihe von Servern zur Verfügung, und das VPN ist für das Torrenting optimiert.

Wir waren von einigen Aspekten der Datenschutzrichtlinie sowie der irreführenden Preisgestaltung nicht beeindruckt. Die App selbst ist unkompliziert, aber es fehlt die Benutzerfreundlichkeit vieler anderer VPNs, die wir getestet haben. Dies ist definitiv ein datenschutzorientiertes VPN.

Wir werden sagen, dass der Support und der Kundenservice von hoher Qualität zu sein scheinen. Als wir Fragen zur Preisgestaltung stellten, erhielten wir fast sofort eine Antwort. Alles in allem ist TorGuard ein überdurchschnittliches VPN, bei dem noch einiges zu tun bleibt Wir geben ihnen 3,5 von 5 Sternen.

Einige von Ihnen mögen mit einem VPN wie TorGuard zufrieden sein, aber wir können Ihnen keine Vorwürfe machen, wenn Sie sich trotzdem umschauen möchten. Glücklicherweise haben wir einige Empfehlungen, die praktisch den Goldstandard darstellen, den jedes andere Unternehmen anstrebt. Sparen Sie sich stundenlange Nachforschungen und lesen Sie einfach unsere Rezensionen zu NordVPN und Surfhai. Wir versprechen Ihnen, dass Sie von dem, was Sie finden, nicht enttäuscht werden.

David Gewirtz
David Gewirtz Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me