VPN-Betrugsliste: Dienste, die Ihre Zeit nicht wert sind (Update 2020)

Virtual Private Networks gibt es schon seit Jahrzehnten.


Früher galten sie als eine Ressource, die hauptsächlich von Unternehmen genutzt wurde. Heute sind sie für kleinere Unternehmen und sogar Einzelpersonen üblich. In den besten Welten, Ein VPN bietet mehr Privatsphäre, Erleichtert die Verwaltung der Sicherheit in Ihrem Heimnetzwerk und in öffentlichen Netzwerken und verhindert im Allgemeinen, dass Informationen in die falschen Hände gelangen.

Leider bieten nicht alle VPN-Anbieter den gleichen Service und Support. Sie können Ihr Geld gut annehmen, bieten aber weniger als die Vorteile, die sie angeblich bieten. Wenn Sie in ein VPN investieren oder möglicherweise zu einem anderen Dienst wechseln möchten, gehen Sie vorsichtig vor.

Im Folgenden finden Sie einige Ressourcen, die Ihnen dabei helfen, sich über die bekannteren VPN-Betrügereien und sogar über einige Vorschläge zu den schlechtesten VPN-Diensten zu informieren, die Sie vermeiden sollten.

Die verräterischen Anzeichen eines VPN-Betrugs

Durch den einfachen Zugang zu Informationen können die Menschen heute fundiertere Kaufentscheidungen treffen. Manchmal ist das, was sie sagen, jedoch nicht das, was sie immer tun.

Auf den ersten Blick scheinen die von einem VPN-Unternehmen angebotenen Angebote ehrlich und preisgünstig zu sein. Bei näherer Betrachtung sind viele dieser Versprechen jedoch eindeutig zu schwer einzuhalten ... Wenn VPNs umfassende Aussagen zu ihren Diensten haben - und keine konkreten, konkreten Details - Es ist ein Warnzeichen.

Wenn etwas ein bisschen zu gut ist, um wahr zu sein, besteht eine vernünftige Wahrscheinlichkeit, dass etwas nicht ganz stimmt.

Dies sind einige der beliebtesten Betrügereien, und das aus einem bestimmten Grund. Diese sollen alle Kunden auf die eine oder andere Weise täuschen. Erwarten Sie also nicht, dass zunächst alles offensichtlich wird.

Nicht alle VPNs sagen alles

Internet-PhisingIn den Produktbeschreibungen finden Sie Aussagen, die Sie zu der Annahme verleiten, dass das betrachtete VPN einen hervorragenden Beitrag zum Schutz von Ihnen und Ihrem Unternehmen leistet. Es wird viel darüber geredet, warum der Service keine Aktivitätsprotokolle führt, aber worüber das Verkaufsmaterial aussagt andere Arten von Protokollen?

  • Bewahrt der Dienst Verbindungsprotokolle für einen beliebigen Zeitraum auf??
  • Enthalten diese Protokolle Ihre ursprüngliche IP-Adresse oder andere Daten, die vernünftigerweise zu Ihnen zurückverfolgt werden könnten??
  • Befindet sich in den vom Dienst verwalteten Protokollen etwas, das angibt, welche Art von Dateien Sie freigegeben oder heruntergeladen haben??

Wie bei jeder Art von Forschung, Es lohnt sich, die fünf Ws im Hinterkopf zu behalten, bevor Sie sich auf ein VPN festlegen. Fragen Sie immer: wer, was, wann, wo und warum.

Wenn Sie die Antworten nicht erhalten, ist das ein gutes Zeichen, das NordVPN das hat eine klare No-Logging-Richtlinie, das andere VPN leistet nicht so gute Arbeit, um Ihre Online-Aktivitäten zu schützen, wie das Verkaufsteam es von Ihnen erwartet.

Das kostenlose VPN kann ziemlich teuer werden

Sie wissen bereits, dass es kostenlose VPN-Dienste sowie kostenpflichtige Dienste gibt. Bevor Sie davon ausgehen, dass eine kostenlose für Ihre Bedürfnisse ausreicht, stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, welche Möglichkeiten es bietet und welche nicht, wenn es darum geht, Ihre Daten zu schützen und keine Protokolle zu führen.

bezahlt vs free vpn

Es gibt sicherlich kostenlose VPN-Dienste, die einen hervorragenden Job machen Surfhai. Andere sind in Bezug auf die Sicherheit nicht so stark und haben möglicherweise sogar betriebliche Herausforderungen, die Sie davon abhalten, sich anzumelden, wenn Sie nicht in der Stadt sind. So bleiben Sie und alle Interaktionen, die Sie online durchführen, ohne großen Schutz.

Informieren Sie sich über mögliche Systemausfälle und die Sicherheitsmaßnahmen, mit denen das VPN-Team Verstöße verhindert.

Es ist auch hilfreich herauszufinden, ob sie eine Art von Protokollen auch nur für einen Tag aufbewahren. Das kann bedeuten, dass Sie versuchen, direkte Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten. Wenn alles, was Sie bekommen, Ausweichmanöver sind, nehmen Sie das als Zeichen, um zu einem anderen Anbieter zu wechseln.

Einschränkungen für Streaming und andere Funktionen

Wussten Sie, dass nicht alle VPN-Dienste das Streaming von einigen der beliebtesten Websites wie Netflix.com ermöglichen??

In den letzten Jahren haben einige dieser Websites rechtliche Schritte unternommen, um diesen Zugriff zu verhindern, oder eine Entschädigung zu verlangen, um ihn zuzulassen. Unglücklicherweise, Nicht alle VPN-Anbieter wissen, welche Websites nicht gestreamt werden können oder wenn eine Gebühr anfällt.

Netflix-Fehlermeldung

Stellen Sie sich eine Situation vor, in der das Streamen von Late-Night-Shows Teil Ihres Familienwochenendes ist. Als vorsichtiger Mensch entscheiden Sie sich, den Datenverkehr anonym zu halten.

Da Ihr VPN-Anbieter jedoch nicht erwähnt hat, dass Sie nicht auf der von Ihnen verwendeten beliebten Website streamen können, wird Ihnen diese wichtige Zeit für die Familienbindung letztendlich verpasst.

Scheint ein wenig trivial zu sein? Das glauben wir nicht ...

VPN-Dienste dienen zum Verschlüsseln und Sichern Ihrer Online-Aktivitäten, einschließlich Streaming. Es geht bei VPNs nicht darum, Ihre Privatsphäre zu opfern, um Videoinhalte einfach online zu streamen.

Einschränkungen für das Streaming von Unterhaltung, nachdem ein VPN-Anbieter uneingeschränktes Streaming zugesagt hat, ist eine große rote Fahne. Wenn Sie herausfinden, dass ein VPN-Anbieter behauptet, Zugriff zu gewähren, und dies nicht der Fall ist, oder wenn Sie Gebühren zahlen müssen, wenn Ihnen etwas anderes versprochen wurde, Es ist an der Zeit, zu einem anderen Diensteanbieter zu wechseln.

Nicht alle Ihre Geräte arbeiten mit dem VPN

Wie VPN Router funktioniert

Sie haben sich mit dem VPN angemeldet, weil Es soll mit all Ihren Geräten und allen darauf installierten Betriebssystemen kompatibel sein.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie oder einer Ihrer Mitarbeiter reisen. Was passiert, wenn Sie zum ersten Mal auf Reisen sind und Ihr Telefon nicht mit dem VPN verbinden können? Verhindert dies, dass Sie Arbeiten ausführen, die ein höheres Sicherheitsniveau erfordern??

Hüten Sie sich vor pauschalen Behauptungen, dass das VPN mit allen Geräten und Betriebssystemen funktioniert. Entscheiden Sie sich für einen Dienst, der ausführlich beschreibt, welche Geräte und welche Systeme unterstützt werden VyprVPN das hat klare Details zur Kompatibilität.

Dieses großartige VPN könnte verwendet werden, um ein BotNet zu erstellen

Was ist ein Botnetz? Ein Botnetz ist ein Netzwerk von internetfähigen Geräten, die mit Malware erfasst und dann von einem Controller verwendet werden, ohne dass die Eigentümer wissen, was los ist.

Ob Sie es glauben oder nicht, VPN-Schwachstellen können Ihren Computer gefährden und Teil einer Armee von Botnetzen sein. Dies bedeutet, dass einige Ihrer Ressourcen verwendet werden könnten, um andere durch das Versenden von E-Mails oder Schließsystemen gegen Lösegeld aus dem Geld herauszuholen.

Dies ist ein weiterer Grund, Fragen zur Plattformsicherheit zu stellen. Wenn der Dienst die Schutzfunktionen nicht regelmäßig aktualisiert, besteht ein Risiko für Sie, auch wenn sie keine Protokolle führen. Ihre Echtzeitaktivität reicht aus, um Sie zu einem möglichen Opfer zu machen. 

Lebenszeitabonnements, die ablaufen

Sie haben VPN-Dienste gesehen, die lebenslange Abonnements anbieten. Aber tun sie das wirklich??

… Es gibt einige VPNs, die zu diesem Angebot stehen, solange der Dienst im Geschäft bleibt. Andere können Sie nach ein oder zwei Jahren fallen lassen, manchmal ohne Vorankündigung.

VPN Lifetime Subscription Scam

Wenn Ihr VPN-Anbieter das bestehende lebenslange Abonnement kündigt, haben Sie keinen Schutz und keine Privatsphäre mehr. Es braucht Zeit, um einen anderen geeigneten Service zu finden, also Sie Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl Ihres VPN-Anbieters und der Pakete, auf die Sie sich verlassen können.

Bevor Sie sich für ein lebenslanges Abonnement entscheiden, lesen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Was würde es möglich machen, dieses Abonnement zu kündigen? Wenn Sie sich mit dem, was Sie entdecken, nicht wohl fühlen, suchen Sie einen anderen Service.

Die berüchtigte VPN-Betrugs-App

Es mangelt nicht an VPN-Apps, die für alle Arten von Smartphones entwickelt wurden. Von Android bis Apple gibt es in den Läden viele Optionen - aber nicht alle sind legitim.

Vor einiger Zeit entfernte Apple eine VPN-App, mit der Menschen von größeren Geldsummen betrogen wurden. In diesem Fall gab es das Angebot einer kostenlosen Testversion und Informationen zur automatischen Verlängerung am Ende des Testzeitraums, die nicht eindeutig waren. Bevor die App aus dem Apple Store entfernt wurde, Hunderte von Menschen zahlten exorbitante Raten und hatten Probleme, aus dem Abkommen auszusteigen.

Wenn die Nutzungsbedingungen nicht klar sind, ist die App Ihre Zeit nicht wert. Informieren Sie sich vorab über alle Gebühren und Entgelte und wie Sie sich abmelden können, bevor Ihre kostenlose Testphase abgeschlossen ist.

Ihr Datenverkehr wird überwacht, auch wenn kein Aktivitätsprotokoll vorhanden ist

AugenüberwachungEin weiterer Betrug hat mit dem Echtzeitzugriff auf Ihre Daten zu tun. Im Wesentlichen ist Malware vorhanden und erfasst Ihr Surfen, das Herunterladen von Dateien, das Ansehen von Videos und andere Aktivitäten, während diese ausgeführt werden. Eines oder mehrere der Geräte, die zur Anmeldung am VPN verwendet werden, sind möglicherweise betroffen.

Es gibt per se kein Aktivitätsprotokoll, aber Ihre Aktionen werden später verwendet, um gezieltes Marketing in Form von E-Mails, Textnachrichten und Anzeigenanzeigen zu generieren. Je nachdem, was Sie online gemacht haben, Diese Informationen können auch verwendet werden, um Geld zu erpressen.

Auf der Suche nach einem VPN-Dienst? Kreuzen Sie diese aus der Liste!

Es genügt eine schnelle Online-Suche, um mehr VPN-Dienste zu finden, als Sie sich jemals vorgestellt haben. Einige davon sind tatsächlich VPN-Anmeldedienste, die letztendlich überhaupt keine Vorteile bieten.

Andere arbeiten tatsächlich, aber nicht so, wie sie es behaupten. Am besten suchen Sie immer nach Online-Rezensionen, und erkundigen Sie sich, welche Personen in Ihrem sozialen oder geschäftlichen Netzwerk möglicherweise über ein von Ihnen in Betracht gezogenes VPN informiert sind.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, finden Sie hier einige Beispiele von Betrügerische VPN-Dienste, die wahrscheinlich NICHT das sind, was Sie brauchen.

Liberty VPN

Liberty VPN-LogoEin VPN-Dienst, der Sie nur ungern darüber informiert, wo er sich befindet, ist Ihre Zeit nicht wert. Werfen Sie einen verwirrenden Service ein und lassen Sie keine Streaming-Services entsperren. Sie sind sich sicher, dass der Deal nicht gut ist.

Wenn die monatlichen Kosten nicht viel Bandbreite bieten und die Rückerstattungsrichtlinien komplizierter sind als die allgemeinen Geschäftsbedingungen, sollten Sie sich umsehen, woanders zu suchen.

Liberty VPN bietet all das. Wenn Sie noch mehr Anreize brauchen, sich nicht anzumelden.

  • Sie sind nicht in der Lage, Skype aus bestimmten Ländern zu verwenden
  • Es gibt keine gleichzeitigen Verbindungen
  • Es stellt sich die Frage, welche Geräte in welchem ​​Umfang unterstützt werden
  • Sie werden ohne Vorwarnung benachrichtigt, wenn Sie gegen eine dieser schwer verständlichen Bedingungen verstoßen
  • Noch schlimmer ist, dass Ihnen eine beträchtliche Gebühr für das „Fallenlassen“ berechnet wird.

Betternet VPN

Betternet VPN LogoBetternet VPN hat einen hoffnungsvollen Namen, der Vertrauen schaffen soll. Leider gehört es zu den kostenlosen VPN-Diensten mit weniger als inspirierenden Sicherheitsmaßnahmen.

Benutzer haben Probleme mit Malware und den folgenden Problemen gemeldet. Das bedeutet, dass Ihre Daten erfasst werden und wahrscheinlich an den Meistbietenden verkauft.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie keine direkten Antworten von den technischen oder Support-Teams erhalten. Sie sind nicht dafür bekannt, die kundenfreundlichsten Leute zu sein.

Sei dir dessen bewusst, während Betternet kündigt eine Null-Protokoll-Richtlinie an, sie verwalten Verbindungsprotokolle. Es ist unklar, wie lange diese Protokolle aufbewahrt werden.

Verteidigungs-VPN

Verteidigungs-VPN-LogoWas nützt ein VPN, wenn es nicht in Betrieb bleibt?? Dies ist eines der Hauptprobleme bei Defense VPN. Ihre Ausfallzeiten sind deutlich höher als die der Konkurrenz und es gibt einige Fragen darüber, wie sicher Kunden sind, selbst wenn das Netzwerk in Betrieb ist.

Einige Kunden berichten auch über Probleme beim Streaming und bemerken einen Anstieg des Spam-Aufkommens, der seltsamerweise mit der Browsing-Aktivität zusammenhängt, während sie im Netzwerk angemeldet sind. Andere stellen fest, dass der Kundensupport bei auftretenden Problemen nicht auf dem neuesten Stand zu sein scheint, sodass alle unsicher sind, was los ist.

Sofern Sie kein Chaos erleben und sich nicht fragen möchten, wer über Ihre Daten verfügt, sollten Sie sich am besten an eine andere Stelle wenden.

Dot VPN

dotvpn logoWas halten Sie von einem VPN, das auf einem Land basiert, aber in erster Linie Server in einem der Länder betreibt, die Teil des Five Eyes-Abkommens sind??

Wie wäre es mit Server in einer Nation, die in Bezug auf den Datenaustausch mit anderen Nationen eine gewisse Gegenseitigkeit aufweist? Es sei denn, Sie wissen, wie sich dies auf Ihre Privatsphäre auswirkt, und Sie sind damit einverstanden, Sich für einen Dienst wie Dot VPN zu entscheiden, ist NICHT für Sie.

Mit Sitz in Hongkong und Servern in Deutschland können Sie darauf wetten, dass Verbindungs- und Nutzungsprotokolle geführt werden. In diesem Fall bedeutet dies, dass Aufzeichnungen bis zu zwei Jahre verfügbar sind.

Kombiniere das mit ein Ruf für schlechte Leistung und man muss sich fragen, warum jemand das Risiko eingeht, sich anzumelden.

OneVPN

onevpn logoUnzufrieden mit der Leistung oder der Tatsache, dass OneVPN Verbindungsprotokolle führt, während eine Null-Protokoll-Richtlinie angepriesen wird? Denn keine Protokolle bedeuten keine Protokolle.

Das ist sehr schade. Sie haben Möglichkeiten, ihre Geld-zurück-Garantie zu umgehen, die einige Benutzer verärgert und ärmer gemacht hat.

Da sie nicht ganz vorne mit den Verbindungsprotokollen sind und behaupten, einer der schnellsten VPN-Dienste zu sein, Sie müssen sich fragen, was sie sonst noch auswählen, um es Ihnen nicht zu sagen. Anmeldung auf eigene Gefahr.

Die Quintessenz

Es gibt viele seriöse VPN-Dienste, die einen hervorragenden Service bieten, Ihnen genau sagen, was sie bieten können und was nicht, und angemessene Gebühren erheben.

Überspringen Sie diejenigen, die Ihnen viele Fragen stellen, und konzentrieren Sie sich auf die Dienstleister, die sich bemühen, mit potenziellen Kunden ehrlich zu sein. Langfristig erhalten Sie mehr Vorteile und weniger Kopfschmerzen.

David Gewirtz Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me