Wie man amerikanisches Netflix in Australien erhält

Netflix hat mehr als 158 Millionen Abonnenten (und steigend…).  


Dies ist wahrscheinlich mehr als das, wovon die Gründer des Unternehmens träumen konnten, als sie das Unternehmen 1998 als Ort für das Ausleihen von Videos ins Internet gründeten. Zu dieser Zeit wurde Netflix zum Teil durch das Angebot des Unternehmens an unbegrenzten DVDs berühmt in dein Haus geschickt.

Netflix entsperrenAls diese Idee auf den Markt kam, war sie revolutionär. Die Idee, nicht in einen Blockbuster gehen zu müssen, um eine DVD auszuleihen, änderte alles. Die Amerikaner haben das Konzept verstanden.

Im Jahr 2002 hatte Netflix nur 700.000 Abonnenten. Bis 2005 waren ihre Abonnements auf 3,6 Millionen gestiegen. Was Netflix und diejenigen, die Fans des Programms waren, nicht verstanden haben, ist, dass etwas noch Besseres in Sicht war.

Im Jahr 2007 startete Netflix seine Streaming-Funktion. Sie mussten also nicht warten, bis eine DVD bei Ihnen zu Hause ankam. Sie könnten den Film Ihrer Wahl auf Anfrage haben. Die Gründer von Netflix gaben an, dass sie viel früher mit dem Streaming beginnen wollten, aber die Internet-Geschwindigkeiten machten es zu dieser Zeit nicht möglich. Das ist richtig - sie waren ihrer Zeit voraus.

Mit zunehmender Popularität von Netflix-Streaming wurde es auch auf Spielekonsolen, Handheld-Geräten und Fernsehgeräten unterstützt. Interessanterweise waren zu diesem Zeitpunkt Streaming-Dienste mit Netflix nur in den USA verfügbar.

Das würde sich 2010 ändern, als Lateinamerika und Kanada sowie die Karibik 2011 auf den Netflix-Streaming-Dienst zugreifen konnten. Im selben Jahr begann Netflix, seine eigenen Originalinhalte zu produzieren. Im Jahr 2013 debütierte House of Cards. Es war ein unbestreitbarer Erfolg.

Es schien, als ob Netflix einen Erfolg nach dem anderen hatte. Schauen Sie sich Programme an wie:

  • Fremde Dinge
  • Orange ist das neue Schwarz
  • Die Krone

Netflix-Programmierung

Im Jahr 2012 machte Netflix den Sprung über den Teich und wurde in Großbritannien verfügbar. Bald danach wurde Netflix In den meisten Märkten der Welt erhältlich.

TL; DR - Holen Sie sich ein VPN (Virtual Private Network).

�� TD; LR - Die einzige echte Lösung, um eine dauerhaft funktionierende Lösung für den Netflix-Zugriff zu erhalten, ist die Verwendung eines VPN. Während einige Websites empfehlen, Proxies oder sogar TOR zu verwenden, Sie erzählen dir nicht die ganze Geschichte. Proxys fehlt die Verschlüsselung und Sicherheit, die ein VPN bei der Verwendung von TOR bietet, wodurch Ihre Geschwindigkeit auf ein Maximum von nur Kb / s gesenkt wird.
�� Aber bitte bitte BITTE, was auch immer Sie tun, vermeiden Sie "kostenlose" VPNs. Selbst die besten kostenlosen VPNs kosten ein Dutzend. Wir empfehlen Ihnen dringend Vermeiden Sie kostenlose VPNs da es sich in der Regel nicht um die besten Lösungen für Netflix handelt. Ihre Sicherheitsrichtlinien sind oft grausam und können Ihr Gerät anfällig für Angriffe machen. Ihre Geschwindigkeiten sind sehr langsam. Sie haben schreckliche Protokollierungsrichtlinien, sodass sie überwachen, welche Websites Sie besuchen und was Sie tun, während Sie online sind.

Wenn Sie die besten VPNs wollen, empfehlen wir eines der drei:

  1. Lesen Sie unser volles NordVPN Bewertung oder besuchen NordVPN
  2. Check out Newcomer Surfshark, bietet Streaming-Dienste nicht nur für Netflix, sondern auch für HBO, Hulu, Amazon Prime und etwa 12 andere Verkaufsstellen. Besuchen Sie Surfshark oder lesen Sie unseren Bericht.
  3. Wenn das Budget weniger wichtig ist, gehen Sie mit ExpressVPN. Sie sind etwas schneller als Nord und SurfShark und haben eine schönere Benutzeroberfläche für ihre mobilen und Desktop-Apps.

Um ehrlich zu sein, Sie können mit keinem der drei oben genannten VPN-Dienste etwas falsch machen. Sie funktionieren alle ungefähr gleich und ermöglichen es Ihnen, Ihre bevorzugten Netflix-Shows von überall in Australien aus anzusehen.

Wünschen Sie weitere Informationen? Weiter lesen..

US Netflix ist kein "weltweites" Netflix

Reisende aus den USA sind oft überrascht, wenn sie American Netflix in Australien sehen wollen und nicht viele ihrer Lieblingssendungen sehen. Der Grund dafür ist, dass American Netflix in Australien geoblockt ist.

Sicher, Sie können Netflix sehen, aber wenn Sie es sind In Australien werden Sie eine Menge Inhalte vermissen. Sie erhalten auch ziemlich viel Inhalt, je nachdem, wie Sie es betrachten.

Netflix Australia verfügt über eine großzügige Filmbibliothek. Australier erhalten Zugriff auf Netflix-Originalinhalte. Dazu gehören TV-Shows, Filme, Kinderprogramme, Dokumentationen und Comedy-Specials.

Als zusätzlichen Bonus erhalten australische Benutzer Zugang zu australischen Titeln, die US-amerikanische Zuschauer noch nicht gesehen und in den meisten Fällen noch nie gehört haben. In einigen Fällen können australische Zuschauer Sendungen streamen, wenn neue Folgen eintreffen, während US-Abonnenten warten müssen, bis die gesamte Staffel abgeschlossen ist.

Der größte Unterschied besteht darin, dass Sie sich lizenzierte Inhalte ansehen. Als Beispiel, Freunde, Die unglaublich beliebte US-Fernsehserie ist auf US Netflix verfügbar. Es kann jedoch nicht auf Netflix Australia gefunden werden. Das gleiche gilt für Shows wie:

  • Kriminelle Gedanken
  • Wandlung zum Bösen
  • DIe laufenden Toten
  • Übernatürlich

Es stimmt, Sie können einige der Shows auf konkurrierenden Stream-Plattformen sehen. Nur nicht Netflix. Dies gilt auch, wenn Sie zuschauen möchten Avengers: Infinity War und Unglaubliche 2.

Kostenvergleich: US Netflix vs Australian Netflix

Interessanterweise zahlen Australier für Netflix nicht viel weniger als US-Bürger. Australische Staatsbürger können das Startpaket für 9,99 USD pro Monat erwerben. Für 13,99 USD pro Monat können sie Streaming mit hoher Tiefe nutzen. Für 17,99 US-Dollar im Monat erhalten Australier das beste Paket, das Netflix in der Region zu bieten hat.

In den Vereinigten Staaten bringt 2020 eine 18-prozentige Preiserhöhung für das Standard-Netflix-Paket mit sich. Es wird von 10,99 USD pro Monat auf 12,99 USD pro Monat steigen. Der Premium-Tarif wird von 13,99 USD pro Monat auf 15,99 USD pro Monat steigen. Und der Grundplan reicht von 7,99 USD pro Monat bis 8,99 USD pro Monat.

Um fair zu sein, arbeitet Netflix hart daran, ihre Inhalte global zu gestalten. Es gibt jedoch eine Reihe von Lizenzierungsproblemen. Die Frage ist also, wie Australier, die sich US-Netflix ansehen möchten, Zugang zur US-Bibliothek erhalten können? Es gibt mehrere Möglichkeiten.

Wie blockiert Netflix Geo-Content??

Geoblocking tritt kurz gesagt auf, wenn der gewünschte Inhalt an Ihrem geografischen Standort blockiert ist, ähnlich wie Websites blockiert sind. Netflix nutzt Geoblocking, um die Welt in Marktsegmente zu unterteilen. Dies ermöglicht es ihnen, ihre Produkte zu unterschiedlichen Preisen zu verkaufen und ihren Profit zu steigern, anstatt weltweit nur einen Preis und eine Police zu haben.

Netflix ist nicht das einzige Streaming-Unternehmen, das dies tut. Und es funktioniert nicht immer zu Gunsten der Vereinigten Staaten. Zum Beispiel können britische Einwohner in den Vereinigten Staaten schockiert sein, wenn BBC iPlayer funktioniert nicht.

Woher weiß Netflix, in welchem ​​Land Sie sich befinden? Basierend auf Ihrer IP-Adresse. Jeder Computer oder jedes mit dem Internet verbundene Gerät verfügt über eine IP-Adresse. Wenn Sie also Websites besuchen, teilt die IP-Adresse dem Internet mit, wohin die Informationen gesendet werden sollen.

Ein weiteres gutes Beispiel ist Youtube, das auch Inhalte blockiert, die von Ihrem geografischen Standort abhängen. Youtube US ist nicht Youtube Australia, auch wenn es so aussieht. (Weiterlesen: Youtube entsperren)

Ihre IP-Adresse erhalten Sie von Ihrem ISP oder Internetdienstanbieter. Genauso wie eine physikalische Adresse der Welt mitteilt, wo Sie sich befinden, zeigt Ihre IP-Adresse Ihren Standort an, sodass Sie leicht verfolgt werden können.

Streaming-Dienste können diese Informationen verwenden, um zu entscheiden, welche Inhalte Benutzer basierend auf ihrem Standort sehen dürfen. Wenn Sie versuchen, eine Verbindung mit einer gesperrten IP-Adresse herzustellen, wird der gefürchtete Netflix-Fehlerbildschirm angezeigt.

Netflix Verbindung fehlgeschlagen

Dies ist auch dann der Fall, wenn Sie für einen Dienst wie Netflix bezahlen. Amerikaner, die auf Urlaubs- oder Geschäftsreise sind, haben dies aus erster Hand gesehen.

Uneingeschränkter Zugang zu Netflix

Das lange und das kurze ist, dass Sie einen Weg finden müssen, um den Streaming-Service davon zu überzeugen, dass Sie sich an einem anderen geografischen Ort befinden. Es gibt einige praktikable Möglichkeiten, dies zu tun, aber wir werden uns nur auf die beste funktionierende Lösung konzentrieren, um Netflix US zu erhalten.

Denken Sie daran, Sie möchten das richtige Werkzeug für den richtigen Job haben. Wenn Sie beispielsweise den besten Passwort-Manager haben, können Sie Ihre Anmeldungen nicht vor falschen Händen schützen. Wenn Sie also Geld für die falsche Lösung ausgeben, um Geoblocking zu umgehen, werden Sie nur frustriert oder schlimmer, Ihre Online-Privatsphäre wird verletzt.

Fazit: Holen Sie sich eines der unten aufgeführten getesteten VPNs. Dies sind die besten VPNs für Netflix.

# 1 NordVPN - Die beste Netflix-Streaming-Lösung

NordVPN war von Anfang an immer an der Spitze. Mit über 5.000 Servern auf der ganzen Welt deckt NordVPN ein riesiges geografisches Gebiet ab, das sich über 6 Kontinente erstreckt und die Dienste für alle bietet, die Schutz benötigen.

Mit ihrer proprietären SmartPlay-Technologie, Die meisten, wenn nicht alle ihrer 5.000 Server, konnten auf US Netflix und andere Netflix zugreifen und streamen, ohne dass Fehler auftraten. Dies erhalten Sie bei keinem anderen VPN-Anbieter.

Vorteile

  • SmartPlay-Technologie
  • Entsperrt Netflix aus jedem Land
  • OpenVPN-Protokoll mit AES-256-Bit-Verschlüsselung
  • Kostenlose Testphase
  • Geld-Zurück-Garantie
  • Null-Protokollierungsrichtlinie

Nachteile

  • Die Geschwindigkeit kann manchmal recht inkonsistent sein

NordVPN ist ein bisschen teurer als viele der kostenpflichtigen VPNs. Sobald Sie sich jedoch mit den verfügbaren Plänen befassen, werden Sie feststellen, wie viel Sie sparen, wenn Sie sich mit längeren Laufzeiten befassen. Tatsächlich sinken die monatlichen Kosten so stark, dass sie zu den günstigsten VPN-Plänen zählen, die Sie jemals erhalten können, wenn Sie sich ihren 3-Jahres-Plan ansehen.

  • Monat für Monat - 11,95 USD pro Monat.
  • Jährlich - 83 USD pro Jahr oder 6,99 USD pro Monat.
  • 2-Jahres-Plan - 95,75 USD für zwei Jahre. Dies beläuft sich auf 3,99 USD pro Monat.
  • 3-Jahres-Plan - Die Vorauszahlung beträgt 107,55 USD oder etwa 2,99 USD pro Monat.

Das Tolle ist das Alle NordVPN-Pläne sind mit einer 7-tägigen kostenlosen Testversion ausgestattet. Es gibt auch eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Wenn Ihnen in den ersten 30 Tagen das, was Sie sehen, nicht gefällt, können Sie es schließen und Ihr gesamtes Geld zurückerhalten

Sie können NordVPN vertrauen, um Ihre Privatsphäre privat zu halten. Dies ist möglicherweise keine so große Sache, wenn Sie über die Filme sprechen, die Sie auf US Netflix streamen. Wenn es um andere Online-Aktivitäten geht, könnte dies jedoch eine größere Rolle spielen.

nordvpn-Protokollierungsrichtlinie

NordVPN wurde von Wirtschaftsprüfungsunternehmen geprüft, und diese Unternehmen bestätigen, dass sie keine Protokolle führen, wenn sie sagen, dass sie keine Protokolle führen.

# 2 Surfshark - Die günstigste Netflix-Streaming-Lösung

NordVPN ist in der Netflix-Streaming-Arena aufgrund seiner großen Anzahl von Servern bekannt. Bei so vielen Servern ist es für Netflix schwierig, einen von ihnen zu blockieren.

NordVPN kostet im Vergleich zu unserem Zweitplatzierten auf dieser Liste ein gutes Stück Veränderung. Surfshark hat keine Probleme, auf Netflix zuzugreifen, und es kostet ungefähr die Hälfte von NordVPN. Da Netflix von Zeit zu Zeit die Preise erhöht, ist es ein gutes Gefühl, ein VPN zu verwenden, das nicht annähernd so viel kostet wie das Abonnement von Netflix.

Vorteile

  • Billig
  • Entsperrt Netflix aus jedem Land
  • Über dem Industriestandard liegende Verschlüsselung
  • Null-Protokollierungsrichtlinie
  • Einfach zu verwenden

Nachteile

  • Weniger Server als andere Optionen

Wenn Sie sich für ein neueres Unternehmen entscheiden, um einen Service auszuführen, der genauso wichtig ist wie das Aufheben von Geobeschränkungen bei der Verwendung von Netflix, ist es sinnvoll, skeptisch zu sein. Sich für das neue Kind auf den Block zu setzen, kann wie ein gefährlicher Schachzug erscheinen. Wenn es um Surfshark geht, ist es eigentlich ziemlich sicher.

Surfshark ist eine fantastische Wahl für Leute, die geografische Einschränkungen umgehen möchten, ohne ein weiteres Netflix-Abonnement zu bezahlen. Es ist fair, dass andere VPNs eine Prämie für ihren Service verlangen, da sie seit Jahren qualitativ hochwertige Verschlüsselungstunnel bereitstellen. Es ist auch fair, dass Surfshark zu einem Bruchteil des Preises den gleichen Qualitätsservice anbot.

Wir empfehlen dringend, einen Blick auf die Surfshark-Websites zu werfen, um die aktuellen Einführungspreise zu erfahren. Wenn Sie immer noch skeptisch gegenüber diesem VPN sind, lesen Sie den vollständigen Surfshark-Test, um weitere Informationen zu erhalten.

# 3 ExpressVPN - Große Balance zwischen Geschwindigkeit und Sicherheit

Wenn NordVPN aus irgendeinem Grund für Sie keine praktikable Option ist, lautet unsere nächste Empfehlung auf der Liste ExpressVPN. Dies ist ein VPN-Dienst der Britischen Jungferninseln. Es bietet eine Reihe von erstaunlichen Funktionen und hat eine phänomenale Leistung.

Ähnlich wie NordVPN verfügt auch ExpressVPN über ein riesiges Netzwerk mit derzeit 3.000 Servern in 160 Städten in 90 Ländern. Wenn Sie sich für Netflix in den USA interessieren, werden Sie froh sein zu wissen, dass die USA über die beste Abdeckung für dieses VPN verfügen.

Vorteile

  • Schnelle Geschwindigkeiten
  • Starke Verschlüsselung
  • Funktioniert auf den meisten Plattformen
  • Phänomenale Unterstützung
  • Funktioniert mit US Netflix

Nachteile

  • Sie können nur drei Geräte gleichzeitig verbinden
  • Ein bisschen teurer, selbst in ihrem langfristigen Plan
  • Problemlose Verbindung mit Netflix Australia

Einer der Nachteile von ExpressVPN ist die Tatsache, dass Sie nur drei Geräte mit einem Konto verbinden können. Aber auch das ist kein großer Nachteil. Überlegen Sie, wie viele Geräte müssen die meisten Benutzer gleichzeitig mit einem VPN verbunden sein? Normalerweise nur eine. Wenn Sie Ihr gesamtes Haus verbinden müssen, bietet ExpressVPN Unterstützung für VPN-Router. (Weiterlesen: Bester VPN Router)

Ein weiterer Nachteil ist der Preis. ExpressVPN ist eines der teuersten VPNs, die Sie finden werden. Wenn Sie ihren Service monatlich erwerben, geben Sie jeden Monat 12,95 USD aus. Wenn Sie den 6-Monats-Service nutzen, zahlen Sie 59,95 USD im Voraus, was einem Durchschnitt von 9,99 USD pro Monat entspricht. Wenn Sie sich für das 15-monatige Programm entscheiden, zahlen Sie eine Vorabgebühr von 99,95 USD. Dies beläuft sich auf 6,67 USD pro Monat.

Zwei weitere Dinge, die wir an ExpressVPN mögen, sind ihre Kundendienst und ihre 30 Tage Geld-zurück-Garantie. ExpressVPN ist so zuversichtlich, dass Sie auch nach der Bezahlung des Produkts 30 Tage Zeit haben, um Ihr Geld ohne weitere Fragen zurückzuerhalten.

Der Kundenservice mit ExpressVPN gehört zu den besten, die wir je gesehen haben. Wir haben eine Reihe von Gesprächen mit ihrem technischen Support geführt und festgestellt, dass sie stets sachkundig, hilfreich und sehr zugänglich sind.

ExpressVPN-Kundendienstoptionen

Nur um der ExpressVPN-Obergrenze noch eine Feder hinzuzufügen, ist ihre Datenschutzrichtlinie nicht zu beanstanden. Immer wieder haben Regierungen versucht, auf Informationen über ihre Kunden zuzugreifen. Da ExpressVPN jedoch hält, was es verspricht, Es werden keine Protokolle für seine Clients geführt.

Express VPN-Datenschutzrichtlinie

Wenn Regierungen oder andere Institutionen versuchen, an diese Protokolle zu gelangen, kann ExpressVPN ehrlich sagen, dass sie nicht existieren.

# 4 VyprVPN - Erstaunliche Funktionalität, Geschwindigkeit und Sicherheit

VyprVPN ist ein VPN mit Sitz in der Schweiz, das sich auf den Datenschutz konzentriert. Sie bieten mehr als 700 Server und mehr als 70 Serverstandorte. Ein großes Plus für dieses VPN ist, dass es alle seine eigenen Server besitzt und verwaltet. Sie verwenden keine Dritten.

Ihr Dienst funktioniert auf einer Reihe von Plattformen, darunter Apple TV und Android TV. Unabhängige Prüfungen haben gezeigt, dass VyprVPN keine Protokolle führt.

VyprVPN hat relativ einfache Preispläne. Mit diesen Plänen können Sie auswählen, ob Sie jährlich oder monatlich zahlen möchten.

Vorteile

  • Chamäleon-Protokoll
  • Bewährte keine Protokollierungsrichtlinie
  • Live-Chat-Unterstützung
  • Funktioniert mit Netflix in den USA
  • 3 Tage kostenlos testen

Nachteile

  • Keine Geld-zurück-Garantie
  • Verbindungsprobleme in China
  • Probleme mit ihrem Windows-Client

Die Auswahl des monatlichen Basisplans beträgt 9,95 USD pro Monat. Auf diese Weise können drei Geräte gleichzeitig eine Verbindung zum Dienst herstellen. Wenn Sie das ganze Jahr bezahlen, erhalten Sie den gleichen Service für 60 USD pro Jahr oder fünf USD pro Monat.

Wenn Sie sich für den Premium-Tarif entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, monatlich 12,95 US-Dollar zu zahlen oder ein Jahr lang 80 US-Dollar pro Jahr zu abonnieren, was sich auf 6,67 US-Dollar pro Monat beläuft. Mit dem Premium-Plan können Sie fünf Geräte verbinden und diese nutzen proprietäres Chameleon-Protokoll Entwickelt, um Dienste zu umgehen, die VPNs beim Streaming blockieren.

Warum sollten Sie ein VPN verwenden?

Wenn Sie ein VPN verwenden, um Netflix-Geoblocking zu umgehen, haben Sie den zusätzlichen Vorteil, dass Sie Ihr Gerät über eine sichere Verbindung mit einem Server oder einem anderen Gerät verbinden können.

Sie können weiter surfen und streamen, wenn Sie wissen, dass alle online übertragenen Informationen verschlüsselt sind und nicht abgefangen werden können. Die drei VPNs, die wir geprüft haben, bieten herausragende Geschwindigkeiten und herausragenden Service und setzen sich für die Wahrung Ihrer Privatsphäre ein. Das Beste ist, dass sie getestet wurden und mit US Netflix funktionieren.

Ist ein VPN meine einzige Option?

Für unser Geld ist ein VPN die beste Option, um Netflix Geoblocking zu umgehen. Dies ist jedoch nicht Ihre einzige Option. Intelligente DNS-Proxies dienen zur Umleitung von Datenverkehr, der für den geografischen Standort relevant ist. Das heißt, wenn Ihr Datenverkehr außerhalb der USA blockiert ist, wird er in die USA weitergeleitet. Datenverkehr, der mit Smart DNS-Proxys weitergeleitet wird, wird nicht verschlüsselt. Dies könnte einige Vorteile haben, wenn es um Streaming geht.

  • Da nur ein kleiner Teil Ihres Datenverkehrs umgeleitet wird, bleibt die Bandbreitengeschwindigkeit erhalten.
  • Es ist sehr einfach einzurichten, auch wenn Sie mit Computern nicht gut umgehen können.

Der Dienst ersetzt die von Ihrem Internetdienstanbieter zugewiesene DNS-Adresse durch eine neue, die keine Informationen zu Ihrem tatsächlichen Standort enthält.

So funktioniert intelligentes DNSIhre Verbindungsanfrage zu der Website, auf die Sie zugreifen möchten, wird abgefangen. Alle Informationen, die zu einem Verlust Ihres geografischen Standorts führen könnten, werden durch neue Daten ersetzt, die auf den Standort verweisen, von dem aus Sie auf den geografisch gesperrten Inhalt zugreifen möchten. Für unsere Diskussion werden alle Informationen, die Sie als in Australien oder einem anderen Land befindlich identifizieren, durch Informationen ersetzt, die den Eindruck erwecken, dass Sie sich in den USA befinden.

So tragfähig das auch klingen mag, Es funktioniert nicht immer. Sicher, Sie erhalten möglicherweise Zugriff, aber nur, nachdem Sie mehrmals versucht haben, den Standort zu wechseln, jedes Mal, wenn Sie versuchen, zu schauen.

Abschließende Gedanken

Netflix hat viele erstaunliche Inhalte. Aufgrund von Lizenzbeschränkungen ist American Netflix in Australien nicht verfügbar. Wenn Sie mit diesen Einschränkungen frustriert sind, gibt es Optionen. Ein intelligentes DNS könnte funktionieren. Für unser Geld ist es jedoch am besten, ein VPN zu verwenden. Ein VPN versteckt Ihre IP-Adresse und verschlüsselt gleichzeitig die Informationen, die Sie senden und empfangen.

Von den vier VPNs, die wir geprüft haben, NordVPN ist das Beste beim Zugriff auf Netflix. Die beiden anderen machen aber auch einen guten Job. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. Welche Schritte haben Sie unternommen, um Netflix US in Australien zu streamen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen. Lesen Sie auch den FAQ-Bereich, um Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Streaming von Netflix US in Australien zu erhalten. Danke fürs Lesen.

FAQs

F: Ist ein VPN in Australien legal??

EIN: Ja. VPNs sind in Australien legal. Wenn Sie ein VPN verwenden, um geoblocktes Material wie US Netflix zu umgehen, geschieht dies möglicherweise gegen den Willen der Rechteinhaber. Das Umgehen von geografischen Beschränkungen ist jedoch nicht dasselbe, als sich an dem besten Haussicherungssystem in der Nachbarschaft vorbei zu schleichen und in ein Haus einzubrechen. Wie bei den meisten Online-Technologien ist die australische Gesetzgebung etwas vage, was erlaubt und was nicht. Derzeit gibt es keine Gesetze, die Sie daran hindern, in Australien ein VPN zu verwenden. Es ist auch nicht illegal, geografische Beschränkungen zu umgehen.

F: Welches kostenlose VPN funktioniert mit Netflix??

EIN: Keiner. Kostenlose VPNs sind es nicht wert. Ihr Service ist langsam. Selbst wenn sie in der Lage sind, Netflix-Geobeschränkungen zu umgehen, können Sie das Video nicht streamen. Kostenlose VPN-Dienste sehen Sie als Ware. Sie stehlen Ihre privaten Informationen und verwenden diese Informationen häufig, um Geld für sich selbst zu verdienen.

F: Kann ich American Netflix in Australien ohne VPN sehen??

EIN: Mit einem intelligenten DNS können Sie möglicherweise US Netflix in Australien ohne Verwendung eines VPNs anzeigen. Vor diesem Hintergrund ist die Verwendung eines VPN wie NordVPN, ExpressVPN oder VyprVPN die sicherste und sicherste Methode.

David Gewirtz Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me